≡ Menu

Seelenplan

Ein jeder Mensch besitzt eine Seele und verfügt damit einhergehend über gutherzige, liebevolle, empathische und “hochfrequente-Aspekte” (auch wenn das nicht bei einem jeden Menschen ersichtlich scheinen mag, so besitzt dennoch ein jedes Lebewesen eine Seele, ja, im Grunde genommen ist sogar alles in Existenz “beseelt”). Dabei ist unsere Seele mit dafür verantwortlich, dass wir erstens, einen harmonischen und friedvollen Lebensumstand manifestieren können (in Kombination mit unserem Geist) und zweitens unseren Mitmenschen und anderen Lebewesen Mitgefühl entgegen bringen können. Ohne eine Seele wäre das nicht möglich, dann würden wir

Loslassen ist ein Thema, das seit einigen Jahren für immer mehr Menschen an Relevanz gewinnt. Dabei geht es in diesem Zusammenhang um das Loslassen, eigener gedanklicher Konflikte, um das Loslassen, von vergangenen gedanklichen Situationen, aus denen wir gegebenenfalls immer noch sehr viel Leid beziehen. Genau so bezieht sich das Loslassen, auch auf die verschiedensten Ängste, auf die Furcht vor der Zukunft, vor dem,

Ein jedes Lebewesen besitzt eine Seele. Dabei stellt die Seele unsere Verbindung zur göttlichen Konvergenz, zu höher-schwingenden Welten/Frequenzen dar und gelangt immer wieder auf unterschiedliche Art und Weise auf materieller Ebene zum Vorschein. Im Grunde genommen ist die Seele aber weit aus mehr als nur unsere Anbindung zur Göttlichkeit. Letztendlich ist die Seele unser wahres selbst, unsere innere Stimme, unser feinfühliges, barmherziges Wesen, dass in einem jeden Menschen schlummert und nur wieder darauf wartet von uns gelebt zu werden. In diesem Zusammenhang wird auch häufig davon gesprochen das die Seele eine Verbindung zur 5-Dimension darstellt und außerdem mit für die Erstellung unseres sogenannten Seelenplans verantwortlich ist.