≡ Menu

Vollmond

Die heutige Tagesenergie am 04. November 2017 wird von einem kraftvollen Vollmond im Stier und dem ersten Portaltag in diesem Monat geprägt. Aufgrund dessen erreicht uns heute auch ein großer Anstieg an kosmischer Einstrahlung, welcher definitiv auch einige im Unterbewusstsein verankerte, nachhaltige Programme/Gedankengänge auf ganz besondere Art und Weise in unser Tagesbewusstsein transportieren wird.

Im Einklang mit der Natur leben

Vollmond im StierIn diesem Zusammenhang geht es aktuell ja auch um eine Reinigungsphase, in der sich sehr viele Menschen wiederfinden. So schütteln wir im derzeitigen Prozess des geistigen Erwachens einfach sehr viele Schattenanteile bzw. andere negative Anteile von uns ab, um so in der Folge wieder verstärkt in einer hohen Frequenz verweilen zu können. Letztlich sind es auch diverse negative Anteile, sprich nachhaltige Gedanken und Emotionen, destruktive Programme oder besser gesagt niedrig frequente Gewohnheiten, Verhaltensweisen, Glaubenssätze, Überzeugungen und Ansichten, die immer wieder unsere eigene Schwingungsfrequenz herabsenken und uns davon abhalten, in der Kraft unserer eigenen Selbstliebe baden zu können. Aus diesem Grund geht es aktuell auch mit darum, das wir Menschen uns wieder geistig, körperlich und seelisch weiter–ent—wickeln, um so wieder in der Kraft unserer eigenen Selbstliebe stehen zu können. Aufgrund der konsequenten Erhöhung unserer eigenen Frequenz (Eine Erhöhung die alle 26.000 Jahre stattfindet, – kosmischer Zyklus – 13.000 niedriges Bewusstsein/Unwissenheit/Leid/Angst, 13.000 Jahre hohes Bewusstsein/Wissen/Harmonie/Liebe), werden wir halt automatisch wieder dazu aufgefordert, uns selbst zu lieben, werden wieder dazu animiert, im Einklang mit der Natur zu leben. Natürlich ist dies ein Unterfangen, das insbesondere in den Anfängen der neu begonnenen „Aufwachphase“, sehr vielen Menschen schwer fällt, einfach aus dem Grund, da schon von klein auf die Ausprägung unseres eigenen egoistischen Verstandes gefördert wurde (energetisch dichtes System, Leistungsgesellschaft, materiell orientierte Welt).

Aufgrund des heutigen Vollmond + Portaltages, können wir definitiv davon ausgehen, das die hohen einströmenden Energien einiges in uns aufwirbeln werden. Nutzt aus diesem Grund diesen Umstand und ändert gegebenenfalls die Ausrichtung eures eigenen geistigen Zustandes ab, um so wieder ein Stück weit freier werden zu können..!!

So haben wir Menschen es einfach verlernt wieder im Einklang mit der Natur zu leben, haben es verlernt uns selbst zu lieben, uns natürlich zu ernähren und vor allem haben wir es auch verlernt ein vorurteilsfreies Denken im eigenen Geiste zu legitimieren (Je voreingenommener wird Menschen sind, je mehr Urteile wir im eigenen Geiste legitimieren, desto mehr verschließen wir unseren eigenen Geist) . Dennoch ändert sich dieser Umstand derzeit aber wieder ab und immer mehr Menschen fühlen sich nun verstärkt zur Natur und anderen natürlichen Zuständen hingezogen. Nun denn, aus diesem Grund eignet sich der heutige Tag auch bestens dafür, um wieder eine Erhöhung der eigenen Frequenz in die Wege leiten zu können. So ist es aufgrund des sehr energetischen Vollmondes + dem Portaltag auch sehr beflügelnd heute in die Natur zu gehen und einfach die Ruhe und Einzigartigkeit dieser Lebendigen Welten genießen zu können. In diesem Zusammenhang besitzen natürliche Orte, – wie zum Beispiel Wälder, auch schon von Grund auf eine hohe Frequenz und wirken sich daher einfach sehr positiv auf unser eigenes Geist/Körper/Seele System aus und begünstigen die Verarbeitung hoher Schwingungsfrequenzen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

 

Morgen ist es wieder soweit und uns erreicht ein weiterer Vollmond, um genau zu sein sogar ein Vollmond im Sternzeichen Stier. Dabei wird dieser Vollmond parallel dazu, auch noch von gewaltigen kosmischen Einflüssen begleitet, denn morgen erreicht uns auch noch ein Portaltag, – der erste in diesem Monat. Aus diesem Grund wird uns diese Kombination auch noch mal einen kraftvollen Schub verliehen und auf ganz besondere

Der heutige Tag ist ein ganz besonderer Tag. So kündigt er eine kurze Zeitspanne von Tagen an, in denen wir Menschen kontinuierlich mit einer hohen kosmischen Einstrahlung geflutet werden. Zurückzuführen sind diese starken energetischen Einflüsse dabei auf 2 verschiedene Ereignisse. Zum einen erfahren wir Menschen am heutigen Tage einen intensiven Vollmond im Sternzeichen Fische. Auf der anderen Seite beginnt heute auch eine Portaltagserie, die wiederum 10 Tage hintereinander andauern wird. Sprich bis zum 15. September erreicht uns nun jeden Tag ein Portaltag. Eine solche Portaltagserie ist

Nun ist es wieder soweit und uns erreicht der siebte Vollmond in diesem Jahr. Dabei steht dieser Vollmond im Zeichen des Steinbocks und beschert uns im Gegensatz zu den letzten, teilweise sehr positiven, aber auch mitunter stürmischen Wochen, einige turbulente Momente auf sämtlichen Daseinsebenen. Ob im Innen, oder im Außen, Krisen, Streitereien, Diskrepanzen und Unruhen manifestieren sich aktuell mit gewaltiger Geschwindigkeit in sehr vielen Lebensbereichen. Natürlich hängt dies mit bestimmten Faktoren zusammen, zum einen wegen dem neu begonnenen kosmischen Zyklus, der unseren Planeten immer wieder mit hohen Schwingungsfrequenzen „bombardiert“, wodurch es zu einer Auseinandersetzung mit unseren eigenen Schattenanteilen kommt (Diese Konfrontation dient letztlich der Schaffung eines positiven Raumes,

In zwei Tagen ist es wieder soweit und uns erreicht ein weiterer Vollmond (10. Mai), um genau zu sein sogar der fünfte Vollmond in diesem Jahr. Dabei entfacht der nun kommende Vollmond ein gewaltiges Transformationspotenzial in uns und dient letztlich unserer eigenen geistigen und seelischen Weiterentwicklung. Was das betrifft ist in diesem Monat auch schon einiges wichtiges geschehen. Abseits der zweit Portaltage zu beginn des Monats und einer erhöhten kosmischen Einstrahlung, die uns von Freitag auf Samstag Nacht, – insbesondere von 02:00 bis 05:00 Uhr erreichte und mir eine schlaflose Nacht bescherte, konnten viele Menschen schon einige gewaltige Veränderungen in ihrem Leben verzeichnen.

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!