≡ Menu
Tagesenergie




Die heutige Tagesenergie am 14. Januar 2022 führt den bisher energetisch sehr rasanten und vor allem extrem beschleunigten Monat Januar weiter und leitet uns dementsprechend noch tiefer in unsere eigene Wahrhaftigkeit oder besser gesagt in einen Zustand hinein, in dem wir dazu aufgefordert werden aus unserer maximalen Wahrhaftigkeit heraus zu handeln. Aus diesem Grund steht daher auch mehr denn je die Entfaltung unseres höchsten auf Göttlichkeit/Heiligkeit basierenden Selbstbildes im Vordergrund. Die Welt steigt auf und passend dazu soll auch die Menschheit ihren inneren Aufstieg vollziehen. In diesem offenbarenden Jahr 2022 wird dieser Umstand ganz stark greifen.

Die Aktivierung unserer Herzen

Die Aktivierung unserer HerzenSämtliche Umstände und Zustände bzw. unerfüllende, mangelträchtige, blockierende und eingrenzende Muster unsererseits sollen aufgelöst werden. Damit einhergehend sollen wir genau so verstärkt in unsere eigene Herzenskraft eintreten. Unser Herz, aus dem wiederum das stärkste Energiefeld überhaupt herausentsteht, ist diesbezüglich auch der Schlüssel zur vollkommenen Ausbildung unseres eigenen Lichtkörpers. Insbesondere die höchste erfahrbare und vor allem heilende Energieform, nämlich die reine Kraft der bedingungslosen Liebe, ist dabei der Hauptfaktor zur maximalen Weitung unserer Herzen. Letztendlich wird daher auch mit aller Macht versucht unsere Blick auf das marode System mitsamt seinen Schaustellern und ebenfalls ihren Angst erzeugenden Botschaften zu richten. Wir sollen Groll auf unsere Mitmenschen haben bzw. auf die Mitmenschen, die wiederum einen vollkommenen anderen Lebensweg als den unseren einschlagen, Menschen die einem vollkommen anderen Weltbild nachgehen. Ob es ein waches oder gar ein schlafendes Weltbild ist, wir sollen unseren eigenen Geist spalten lassen und Dunkelheit über unsere Herzen walten lassen. Frage dich daher selbst, gegen wen oder was du selbst noch Groll hegst? In welchen Momenten kannst du dich selbst und oder andere nicht bedingungslos lieben? „Wer seine Feinde liebt, der hat keine Feinde!“ Es wird immer essenzieller, dass wir uns der hohen aktuellen Schwingung anpassen und dementsprechend Liebe in unsere Herzen lassen, statt uns immer wieder auf Dunkelheit zu fokussieren, so schwer das auch manchmal sein mag, doch erst die bedingungslose Liebe zu uns selbst und der Welt bildet unseren Lichtkörper final aus und heilt in der Folge unser System und folglich die Welt (erst wenn wir uns selbst heilen, heilen wir die Welt. Erst wer Liebe im Herzen trägt, kann auch anderen mit Liebe begegnen).

Große Messausfälle & Mächtige Energien

Nun und wie gesagt, die aktuelle sehr starke Energie kann im Kern die Herzen unsererseits auf sehr tiefgreifende Art und Weise öffnen, zumindest ist das dann der Fall, wenn wir uns diesem besonderen Energieumstand hingeben und die vorherrschende Energiequalität in unsere Systeme bewusst einziehen lassen, anstatt das wir uns immer wieder in den Sog des Scheins hineinziehen lassen. Immerhin, auf energetischer Ebene geht es diesbezüglich auch sehr heiß her. So wurden beispielsweise in den letzten Tagen verstärkt Sonnenwinde und generelle Anomalien innerhalb der übergreifenden Resonanzfrequenz wahrgenommen. Mehrere technische Ausfälle oder gar Black Shifts wurden zum Beispiel vom russischen Space Observing Center in Tomsk registriert.

Energetische Anomalien

„Die schwarze Linie auf dem Schumann Resonanz Diagramm markiert einen Sprung von Zeit und Raum und stellt regelrecht ein schwarzes Loch oder ein Antimaterie-Feld im Gitternetz der Erde dar! Wenn ein solcher Gitterausfall auftritt, wird das Energiefeld um die Erde für eine gewisse Dauer buchstäblich ausgeschaltet.”

Der erste Monat des dritten Jahres der goldenen Dekade hat es daher bereits jetzt extrem stark in sich und kurbelt den übergreifenden Erwachensprozess auf massive Art und Weise an. Wir dürfen aus diesem Grund gespannt sein wie es weitergehen wird. So oder so, die aktuellen Tage/Wochen sind für uns alle von großer Wichtigkeit und man ist gefühlt permanent in der Lage die heftigen derzeitigen Shifts zu spüren. Großes vollzieht sich im Hintergrund und unsere Systeme werden mit gewaltiger Intensität geflutet. Nun denn, die heutige Tagesenergie knüpft daher weiterhin an den bisher sehr stürmischen Januar an und fordert uns noch mehr zur Selbstentwicklung auf. Lasst uns daher die besondere Energiequalität willkommen heißen. Aber gut, abschließend möchte ich dann auch noch auf eine weitere planetare Stellung hinweisen, so wird ab 12:31 Uhr Merkur wieder rückläufig. Kommunikative Aspekte stehen daher verstärkt im Vordergrund bzw. begünstigt insbesondere der rückläufige Merkur kommunikative Schwierigkeiten und technische Probleme. Wir sollten daher den Tagen mit noch mehr Achtsamkeit begegnen und in entsprechenden Situationen die Ruhe in den Vordergrund stellen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂




Leave a Comment

    • magdalena 14. Januar 2022, 10:51

      brilliant….lots of love….

      Reply
    magdalena 14. Januar 2022, 10:51

    brilliant….lots of love….

    Reply
about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!