≡ Menu
Vollmond




Die heutige Tagesenergie am 19. Dezember 2021 wird einerseits von dem fünfte Portaltag innerhalb der Durchschreitung der zehntägigen Portaltagserie geprägt und auf der anderen Seite von einem mächtigen Vollmond im Sternzeichen Zwillinge (erst im Anschluss, sprich um 10:41 Uhr wechselt der Mond dann in das Wasserzeichen Krebs). Der Vollmond wurde dabei bereits in der Nacht um 05:35 Uhr manifest und geht mit der generellen längsten Vollmondnacht des Jahres einher, denn erst ab der Wintersonnenwende (am 21.) werden die Nächte wieder kürzer (das Licht kehrt zurück). Somit gilt der Dezember Vollmond generell immer als ein äußerst mächtiger Vollmond, der energetisch einen sehr bleibenden Einfluss hinterlässt.

Alles ist in deinem Geiste eingebettet

Alles ist in deinem Geiste eingebettetUnd da dieser Vollmond innerhalb einer langen Portaltagphase stattfindet, wird seine Intensität nochmal stark potenziert sein, was uns insbesondere in den aktuellen sehr weit fortgeschrittenen Tagen des kollektiven Erwachens zugute kommt. Die Menschheit erfährt ein immer stärkeres Erwachen und durchschaut ebenfalls immer mehr die Scheinstrukturen in der Welt. Sie beginnt damit ihren eigenen Geist in höhere Schwingungsbereiche zu erheben und parallel dazu zerfällt die alte 3D Machtstruktur komplett. Wir alle bewegen uns dabei auf Zustände der Vollendung hin, genau so wie auch die Erde ihren goldenen Zustand der Vollendung manifest werden lässt (alles steigt auf). Bis dahin durchlaufen wir aber noch besondere Phasen, in denen wir alle wichtige Einblicke, Selbsterkenntnisse und Visionen bezüglich eines befreiten geistigen Zustandes erhalten werden, denn ein wahrlich befreiter und vor allem in Gott/im Göttlichen verwurzelter Geist stellt die Kernessenz des Aufstieges dar. Es ist die eigene Bewusstwerdung darüber selbst ein heiliges Wesen zu sein, sprich die Quelle von allen Dingen, in der sämtliche Wirklichkeiten eingebettet sind (dieser Artikel ist auch nur in deiner Wirklichkeit eingebettet und wurde durch die erfahrbar und manifest), eine fundamentales Lebensgefühl, dass erst die Erde bzw. das kollektive Bewusstsein in Heiligkeit erstrahlen lässt (die Welt kann erst dann heilig werden/sein, wenn wir selbst heilig werden/sind).

Mächtige Vollmond Energien

Mächtige Vollmond EnergienDer heutige Vollmondtag knüpft daher perfekt an diese Weisheit an. So stehen Vollmonde generell ja auch für Vollendung, Fülle, Ganzheit, Einheit und maximale Prozesse. Der heutige Vollmond innerhalb dieser mächtigen Portaltagphase, verankert in einem generellen frequenztechnischen Höhepunkt (die vorherrschende Energiequalität ist so hoch wie nie – alles bewegt sich derzeit daher auch mit extremer Geschwindigkeit fort – Der Verwandlungsprozess ist unglaublich beschleunigt, weshalb die Tage auch nur so wie im Flug vergehen und wir selbst tagtäglich massive Veränderungen innerhalb unseres Geistes erfahren – Wer warst du beispielsweise noch vor einem halben Jahr?) wird uns definitiv einen unglaublichen Schub an Lichtimpulsen bescheren. Alles zur Heilung unserer DNS, zur Heilung unseres Geistes und vor allem zur Heilung der Welt. Passend dazu zitiere ich daher auch einen Abschnitt von der Seite esistallesda.de:

„Obwohl es sich nicht um eine Finsternis handelt, ist dieser Mond mit dem abschließenden Finsterniszyklus der Zwillinge-Schütze-Achse der Bestimmung/Entwicklung des Kollektivs verbunden, der in einer Rekalibrierung des kollektiven Mentalkörpers gipfelte. Dieser Mond hilft uns, uns selbst und unsere Zukunft zu überarbeiten. In Verbindung mit dem expansiven Jupiter hilft uns dieser Mond, über Begrenzungen hinwegzusehen und unsere eigene Weite wahrzunehmen, während neue Perspektiven in den Blick kommen. Dieser Mond fordert uns auf, die Fesseln des Verstandes loszulassen und sich zu weigern, dem Bewusstsein und der Realität Grenzen zu setzen, mit vielen Gelegenheiten für spirituelles Wachstum und bewusstes Erwachen für jeden Einzelnen und das Kollektiv, da der Mond sich direkt gegenüber dem galaktischen Zentrum bewegt, während die Sonne es gleichzeitig durchquert.

Dies überflutet den Planeten mit riesigen Mengen höherer und expansiverer Bewusstseinsebenen und fordert uns auf, diese neuen Lichtcodes des Bewusstseins anzunehmen und uns in ein größeres souveränes Sein auszudehnen. Und ganz entscheidend, die Realität als die Schöpfer, die wir sind, wahrzunehmen und mit ihr zu spielen. Als Kinder des kreativen Kosmos, hier, um zu spielen und Energie und Bewusstsein in physische Form zu bringen. Eine Erhellung Deiner derzeitigen Bewusstseinsebene wird zu dieser Zeit sichtbar werden, ebenso wie Deine Bereitschaft, Dich für neue Wahrnehmungsebenen zu öffnen. Du wirst gebeten, die Begrenzungen des Verstandes loszulassen und Dich auf neue Bewusstseinsebenen auszudehnen, um Dich auf neue Horizonte und Zeitlinien einzustellen, die jetzt in den Fokus rücken. Es geht darum, die Beweglichkeit des Zwillingsgeistes anzunehmen, Dinge loszulassen, um größere Freiheit zu erlangen und sich zu verändern, wenn sich Gedanken/Gefühle/Fakten/Realitäten verändern und mit der Resonanz der Wahrheit in Dir in Einklang gebracht werden.“

Nun denn, darüber hinaus wird auch noch das Zwillingssternzeichen dem Vollmond einen besonderen Glanz verleihen. Gleichklang und vor allem die Vereinigung dualitäre Muster (Innere Welt und äußere Welt – Männliche Energie und weibliche Energie) werden besondere im Vordergrund stehen. Gegebenenfalls auch die Erkennung eigener Muster, die noch nicht im Einklang bzw. Gleichklang (in der Vollendung) verankert sind. Das Element Luft möchte zusätzlich, dass wir uns in die Lüfte erheben, sprich das wir fliegen, uns in hohe Dimensionen/Welten (Bewusstseinszustände) hineinbegeben, statt das wir uns immer wieder an die Materie und vor allem an systemgeprägte Umstände binden. Wenn wir uns von allem frei machen was nicht mehr zu uns gehört, einhergehend mit der Überwindung sämtlicher Handlungen, durch die wir uns immer wieder be–schweren (statt erleichtern), sprich mit schweren Energien aufladen, dann können wir unseren Lichtkörper vollends ausbilden. Lasst uns daher die heutigen Vollmondenergien begrüßen und auf der Welle des Gleichklangs und vor allem auf der Welle der aktuellen Verwandlung mitschwingen. Richtet euren Blick weg von der täglichen Scheinwelt und begebt euch in Zustände der Leichtigkeit hinein. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂




Leave a Comment

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!