≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 27. April 2018 wird hauptsächlich von dem Mond geprägt, der wiederum um 03:12 Uhr in das Sternzeichen Waage wechselte. Auf der anderen Seite wirken auch noch vier verschiedene Sternenkonstellationen auf uns, wovon eine schon am gestrigen Tag wirksam wurde, jedoch immer noch auf uns ein wirkt und zwar eine Konjunktion (Neutraler Aspekt – tendenziell harmonischer Natur – hängt von -Konstellationen ab – Winkelbeziehung 0°) zwischen Mars (im Sternzeichen Steinbock) und Pluto (im Sternzeichen Steinbock), die für Machtkämpfe und rücksichtslose Durchsetzung steht.

Mond im Sternzeichen Waage

Mond im Sternzeichen Waage Dennoch sei gesagt, dass am heutigen Tag die Einflüsse des “Waagemondes” überwiegen könnten, weshalb ein Wunsch nach Harmonie, Heiterkeit, Aufgeschlossenheit und Liebe innerhalb einer Partnerschaft, im Vordergrund stehen könnte. In diesem Zusammenhang stehen Waagemonde auch generell für Ausgleich und Balance, zumindest wenn man sich auf ihre erfüllten/positiven Seiten bezieht. Wenn das der Fall ist, dann können uns Waagemonde auch sehr empfänglich für die Gefühle anderer stimmen, da unsere empathischen Aspekte dann mehr zum Vorschein kommen. Auf der anderen Seite können die Einflüsse eines Waagemondes, auch eine gewisse Tendenz zur Selbstdisziplin in uns auslösen und uns parallel dazu aufgeschlossen gegenüber neuen Umständen stimmen. Man wäre daher neuen Lebensumständen gegenüber sehr offen und kann mit Veränderungen viel besser umgehen. Neue Bekanntschaften würden von diesen Einflüssen ebenfalls profitieren. Wenn man wiederum von den unerfüllten Seiten ausgeht, dann könnten wir ein Ungleichgewicht in uns verspüren. Auch starke partnerschaftliche Abhängigkeiten sind dann die Folge, ebenso wie eine vorübergehende Orientierung nach Außen hin. Am Ende des Tages sei aber gesagt, dass es natürlich von uns selbst abhängt, auf welche Einflüsse wir uns einlassen und vor allem in welche Richtung wir unseren eigenen Geist ausrichten. Nun denn, abseits des Waagemondes, wird auch noch um 08:47 Uhr ein Trigon (harmonische Winkelbeziehung – 120°) zwischen Mond und Venus (im Sternzeichen Zwillinge) wirksam, das in Hinblick auf Liebe und Ehe eine sehr gute Konstellation darstellt. Wir könnten uns dadurch den Tag über sehr anpassungsfähig und zuvorkommend zeigen. Auseinandersetzungen werden eher gemieden. Die nächste Konstellation wird dann erst wieder um 19:21 Uhr wirksam und zwar ein Quadrat (disharmonische Winkelbeziehung – 90°) zwischen Mond (im Sternzeichen Waage) und Saturn (im Sternzeichen Steinbock), das für Beschränkungen, Gemütsdepressionen, Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit steht.

Durch die heutigen tagesenergetischen Einflüsse könnten wir einen Wunsch bzw. Drang nach Harmonie und Ausgleich in uns verspüren. Da die Einflüsse auch für Selbstdisziplin stehen, könnten wir ebenfalls an der Veränderung unseres eigenen Lebensumstandes gezielt wirken..!!

Zum Abend hin sollten wir uns daher ein wenig zurückziehen und Ruhe walten lassen. Die letzte Konstellation wird dann um 22:16 Uhr wirksam und zwar eine Opposition (disharmonische Winkelbeziehung – 180°) zwischen Mond und Merkur (im Sternzeichen Widder), durch das wir vorübergehend unbeständig und oberflächlich gestimmt sein können. Dennoch sei gesagt, dass hauptsächlich die Einflüsse des Waagemondes auf uns einwirken, weshalb ein Wunsch nach Harmonie und Balance vordergründig sein kann. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Mondkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/April/27
Mond im Sternzeichen Waage: http://www.astroschmid.ch/mondzeichen/mond_in_waage.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.