≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 30. April 2020 setzt sich hauptsächlich aus den abschließenden Einflüssen des Aprils zusammen und bereitet uns damit auf den neuen Monat Mai vor. Auf der anderen Seite fand dann auch noch in der heutigen Nacht um 03:09 Uhr ein Mondwechsel statt und zwar wechselte der Mond in das Sternzeichen Löwe. Somit wird der neue Monat direkt von der Grundenergie des Löwen geprägt, sprich der Monat wird mit den Energien des Löwemondes eingeleitet.

Der kommende Monat Mai

Der kommende Monat MaiDabei wird der Löwe insbesondere mit Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und vor allem mit einem starken Vertrauen in eigene Fähigkeiten in Verbindung gebracht. Die unerfüllten Aspekte spiegeln sich wiederum in einer starken Ego-Überaktivität wieder, insbesondere bezogen auf eine zu ausgeprägte äußerliche Orientierung, eine Außendarstellung oder gar ein mangelndes Selbstbewusstsein. Vor allem das Selbstbewusstsein sollte hier besonders hervorgehoben werden, denn im Grunde genommen meint Selbstbewusstsein sich seiner Selbst bzw. sich seines wahren göttlichen Selbst bewusst zu sein. Je weniger dies der Fall ist, sprich je weniger man über sich selbst weiß (mangelndes Wissen über die eigene Existenz, begünstigt durch ein System, das die Masse klein, unwissend und manipulierbar hält – zur Aufrechterhaltung und Gewährleistung unserer Kontrolle – “Die wahren Regenten der Welt/des Systems”) und damit einhergehend ein minimales Selbstbild aufrechterhält (“ich bin nur ein Mensch” – “ich bin klein, unbedeutend, nur ein Staubkorn im All” – “ich weiß nichts, ich bin nichts, ich kann nichts, ich bin nichts besonderes usw.”) sprich je weniger man BEWUSST aus dem eigenen Schöpfergeist und vor allem aus dem eigenen HERZEN heraus handelt/erlebt, desto mehr lässt man sich von 3D-Strukturen leiten und erschafft sich eine Realität, die auf Täuschung, Manipulation und BEGRENZUNG basiert bzw. von Täuschung, Manipulation und Begrenzung geprägt wird.

Den Geist hin zum Göttlichen erweitern

Ein jedes Durchschauen eigener Schattenanteile und vor allem eine jede Durchschauung sämtlicher Scheinstrukturen im Außen (bezogen auf das System), lässt uns diesbezüglich ja auch naturverbundener und geistig offener werden (wenn du beispielsweise erkennst, dass Pharmaunternehmen lediglich Wirtschaftsunternehmen darstellen, die Profit mir erkrankten Menschen erwirtschaften und folglich kranke Menschen für ihr wirtschaftliches Dasein benötigen & daher gegen Gesundheit/Heilung arbeiten, wenn man begreift, dass Medikamente nur Symptome behandeln, aber nicht die Ursache einer Erkrankung, dass Heilung nur durch einen selbst bewirkt werden kann, zum Beispiel durch die Lösung eigener Konflikte – Geist in Einklang bringen und in Kombination mit einer natürlichen Ernährung, dann macht dieses neue Wissen einen selbst freier, naturverbundener und vor allem auch mächtiger – denn man selbst befreit sich aus einer selbstgeschaffenen Abhängigkeit, denn zuvor lösten Krankheiten ein Gefühl der Hilflosigkeit aus, “nur ein Arzt kann mir helfen/ich selbst hab keine Ahnung/ich weiß nicht was ich tun soll/ich weiß nicht wie Heilung funktioniert” – durch dieses Wissen lernt man sich selbst besser kennen und bekommt tiefe Einblicke in wahre Heilmittel – MAN WIRD FREIER, GÖTTLICHER). Entsprechendes Wissen lässt uns daher mehr zu uns selbst finden, sprich man verfügt über mehr Selbstbewusstsein, man ist sich verstärkt seines wahren Selbst bewusst (das wahre Selbst basiert immer auf Heilung, Weisheit, Eigenverantwortung, Selbstliebe, Göttlichkeit usw.). Nun, der Mai Beginn wird uns daher sicherlich Anteile wiederspiegeln, durch die wir uns selbst immer noch begrenzt halten und vor allem einer selbstauferlegten Täuschung/niedrigfrequenten Strukturen unterliegen. Insbesondere zu Beginn des Monats wird dieser Aspekt extrem stark ausgeprägt sein.

Was im Mai geschehen wird?

Immerhin findet derzeit ein Massenerwachen statt und das Kollektiv verändert sich vollkommen in seiner Ausrichtung. Es ist jetzt die Zeit angebrochen, in der die Menschheit wieder zu sich selbst zurückfindet und damit einhergehend sämtliche alte Strukturen erkennt, bereinigt und transformiert. In der Folge wird das Scheinsystem immer brüchiger, so lange, bis das derzeitige System vollkommen fällt und uns alles offenbart wird, – ein entsprechendes Event ist auf direktem Wege zu uns. Der Mai wird daher genau diesen Aufstieg fördern und uns alle noch tiefer in neue Strukturen und vor allem in neues Wissen hineinführen. Der Wandel wird noch heftiger voranschreiten und wir werden ebenfalls einen noch größten Zustrom an erwachten Menschen erfahren. Auf der anderen Seite werden wir daraus resultierend eine noch größere Spaltung innerhalb unserer Gesellschaft erfahren. Da wir im Mai einen noch größeren Anstieg an erwachten Menschen erleben, wird daher auch die Reibung zwischen der größer werdenden erwachenden Masse und den systemkonformen Menschen stärker ausgeprägt sein. Dennoch wird in naher Zukunft auch diese Spaltung kippen, denn wie gesagt, – auch wenn dass für einige nicht immer klar erkennbar ist, der ZUSTROM AN ERWACHTEN MENSCHEN IST AKTUELL GEWALTIG. Nun, der Mai, der ja bekanntlich auch wie kein anderer Monat für den Frühling steht, wird uns auf der anderen Seite auch Energien des Aufschwungs und des Wachstums bescheren. Die Natur dient hierfür als perfektes Vorbild und lässt sich 1:1 auf uns alle übertragen. Letztlich sollten wir uns daher diesem natürlichen Rhythmus anschließen und die Energien des Erblühens begrüßen. Wir können jetzt unglaublich viel bewirken und uns geistig maximal weiterentwickeln. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂
Exklusive News – Folgt mir auf Telegram: https://t.me/allesistenergie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Mona 30. April 2020, 18:09

      Das 3D Scheinsystem macht mir und meinem Kind das Leben zur Hölle (Jugendamt) und mehr als 12 Leute verdienen am Kind.
      Ich war voller Hoffnung, doch nun nach Coronapause, ziehen sie die Schlinge enger.
      Und bitte keine Vorurteile, a la das Jugendamt kommt nicht ohne Grund. Das sind Verbrecher.

      Reply
    • Robin 2. Mai 2020, 14:45

      Durch gezieltes Arbeiten an sich selber (Meditation, Selbstreflektierung, Leben im Hier und Jetzt) kann man eins mit Gott (=Gut) werden. Jeden Tag, jeden Moment kann man sich entscheiden für das gute zu stehen und Gutes zu tun. Und das ist der erste Schritt zu einer neuen, goldenen Zeit. Gutes steckt gutes an, Gleiches wird von Gleichem reflektiert. Tut Gutes und euch wird Gutes wiederfahren 🙂

      Reply
    Robin 2. Mai 2020, 14:45

    Durch gezieltes Arbeiten an sich selber (Meditation, Selbstreflektierung, Leben im Hier und Jetzt) kann man eins mit Gott (=Gut) werden. Jeden Tag, jeden Moment kann man sich entscheiden für das gute zu stehen und Gutes zu tun. Und das ist der erste Schritt zu einer neuen, goldenen Zeit. Gutes steckt gutes an, Gleiches wird von Gleichem reflektiert. Tut Gutes und euch wird Gutes wiederfahren 🙂

    Reply
    • Mona 30. April 2020, 18:09

      Das 3D Scheinsystem macht mir und meinem Kind das Leben zur Hölle (Jugendamt) und mehr als 12 Leute verdienen am Kind.
      Ich war voller Hoffnung, doch nun nach Coronapause, ziehen sie die Schlinge enger.
      Und bitte keine Vorurteile, a la das Jugendamt kommt nicht ohne Grund. Das sind Verbrecher.

      Reply
    • Robin 2. Mai 2020, 14:45

      Durch gezieltes Arbeiten an sich selber (Meditation, Selbstreflektierung, Leben im Hier und Jetzt) kann man eins mit Gott (=Gut) werden. Jeden Tag, jeden Moment kann man sich entscheiden für das gute zu stehen und Gutes zu tun. Und das ist der erste Schritt zu einer neuen, goldenen Zeit. Gutes steckt gutes an, Gleiches wird von Gleichem reflektiert. Tut Gutes und euch wird Gutes wiederfahren 🙂

      Reply
    Robin 2. Mai 2020, 14:45

    Durch gezieltes Arbeiten an sich selber (Meditation, Selbstreflektierung, Leben im Hier und Jetzt) kann man eins mit Gott (=Gut) werden. Jeden Tag, jeden Moment kann man sich entscheiden für das gute zu stehen und Gutes zu tun. Und das ist der erste Schritt zu einer neuen, goldenen Zeit. Gutes steckt gutes an, Gleiches wird von Gleichem reflektiert. Tut Gutes und euch wird Gutes wiederfahren 🙂

    Reply