≡ Menu

Gedanken

Wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt, fließen die eigenen Gedanken und Emotionen in den kollektiven Bewusstseinszustand hinein und verändern diesen. Dabei kann ein jeder einzelne Menschen sogar einen gewaltigen Einfluss auf den kollektiven Bewusstseinszustand ausüben und diesbezüglich auch gewaltige Veränderungen initiieren. Das was wir in diesem Zusammenhang auch denken, das, was wiederum unseren eigenen Glaubenssätzen und Überzeugungen entspricht,

Das Leben eines Menschen ist letztlich ein Produkt seines eigenen gedanklichen Spektrums, ein Ausdruck seines eigenen Geistes/Bewusstseins. Dabei formen + verändern wir mithilfe unserer Gedanken auch unsere eigene Realität, können selbstbestimmt handeln, Dinge erschaffen, neue Lebenswege bestreiten und sind vor allem in der Lage wieder ein Leben erschaffen, das unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Wir können uns dabei auch selbst aussuchen, welche Gedanken wir wieder auf „materieller“ Ebene realisieren, für welchen Weg wir uns entscheiden und worauf wir unseren eigenen Fokus lenken. In diesem Zusammenhang steht uns aber der Gestaltung eines Lebens,

Die heutige Tagesenergie am 09. September steht weiterhin für Veränderung, Transformation und dem Ende alter gedanklicher Strukturen. So erfahren wir Menschen auch nach wie vor ein energetisches Hoch, dass wiederum auf verschiedene Faktoren zurückzuführen ist.

Schon des öfteren habe ich meinen Artikeln davon angesprochen, wie das derzeitige System, die Einzigartigkeit bzw. die Entfaltung unserer eigenen geistigen Fähigkeiten unterdrückt und dies teilweise sogar über unsere Gesellschaft bewerkstelligt. Hier spricht man auch gerne von sogenannten „menschlichen Wächtern“, sprich Menschen, die so konditioniert + programmiert wurden, sodass sie all das belächeln und ablehnen, was nicht dem eigenen konditionierten und geerbten Weltbild entspricht.

Wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt ist Bewusstsein die Quintessenz unseres Lebens bzw. die Grundbasis unserer Existenz. Bewusstsein wird dabei auch gerne mit Geist gleichgesetzt. Der große Geist, – von dem wiederum häufig die Rede ist, ist daher ein allumfassendes Bewusstsein, dass letztlich alles in Existenz durchströmt, allem in Existenz Form verlieht und für sämtliche schöpferische Ausdrücke verantwortlich ist. Die gesamte Existenz ist in diesem Zusammenhang halt ein Ausdruck von Bewusstsein.

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!