≡ Menu

Besucht unseren Alles ist Energie ShopEinzigartige Produkte
Jetzt mit dem Code: “allesistenergie” 5% Rabatt auf den Orgonreaktor erhalten

Wie schon mehrfach in meinen Beiträgen erwähnt, ist die gesamte Existenz bzw. die komplette wahrnehmbare äußere Welt eine Projektion unseres eigenen derzeitigen geistigen Zustandes. Unser eigener Seinszustand, man könnte auch sagen unser derzeitiger existenzieller Ausdruck, der wiederum maßgeblich von der Ausrichtung und Qualität unseres Bewusstseinszustandes und auch unserer seelischen Verfassung geprägt wird, wird in der Folge auf die äußere Welt projiziert.

Die Spiegelfunktion der Außenwelt

Die Spiegelfunktion der Außenwelt Die universelle Gesetzmäßigkeit bzw. das Gesetz der Entsprechung verdeutlicht uns dabei dieses Prinzip. Wie oben so unten, wie innen so außen. Der Makrokosmos spiegelt sich im Mikrokosmos wieder und umgekehrt. Ebenso spiegelt sich unsere wahrnehmbare äußere Welt in unserem innersten und unsere innere Welt in der äußeren Welt wieder. Alles in Existenz, sprich all das, was uns in unserem Leben begegnet, – unsere Wahrnehmung der Dinge, stellt daher einen Spiegel unseres eigenen inneren Zustandes dar. Dabei spielt sich am Ende des Tages alles in uns selbst ab, statt wie irrtümlicher Weise angenommen im Außen. Sämtliche Gedanken und Empfindungen die ein Mensch beispielsweise an einem Tag erfährt, erlebt er in sich selbst. Dabei übertragen wir unseren eigenen Gemütszustand immer auf die äußere Welt. Harmonisch gestimmte Menschen ziehen daher nicht nur harmonische Lebensumstände in ihr Leben, weil ihr Frequenzzustand entsprechend gleichwertige Frequenzzustände anzieht (Gesetzt der Resonanz), sondern weil sie aufgrund der harmonischen Stimmung, das Leben aus dieser Sicht heraus betrachten und in der Folge Situationen dementsprechend wahrnehmen. Ein jeder Mensch nimmt die Welt auf individuelle Art und Weise wahr, weshalb der Spruch “die Welt ist nicht wie sie ist, sondern so wie wir selbst sind” extrem viel wahres beinhaltet.

All das was wir Menschen im Außen wahrnehmen bzw. die Empfindung, aus der wir das vermeintliche “Außen” heraus betrachten, stellt einen Spiegel unseres eigenen inneren Zustandes dar. Aus diesem Grund hat auch eine jede Begegnung, ein jeder Umstand und auch eine jede Erfahrung einen gewissen Nutzen für uns und spiegelt uns unseren Seinszustand wieder..!! 

Wenn ein Mensch zum Beispiel kaum über Selbstliebe verfügt und ziemlich zornig oder gar hasserfüllt ist, dann wird er sehr viele Lebensereignisse aus dieser Sicht heraus betrachten. Hinzu kommt, das er dann seine Aufmerksamkeit garnicht auf harmonische Umstände richten würde, sondern sich stattdessen auf destruktive Umstände fokussiert.

Alles findet in dir statt

Alles findet in dir statt Man würde dann zum Beispiel nur Leid oder Hass in der Welt erkennen, statt Glück und Liebe (natürlich erkennt auch ein friedlicher und harmonisch gestimmter Mensch prekäre bzw. destruktive Umstände, doch sein Umgang ist ein anderer). Sämtliche äußere Umstände, die ja letztlich ein Teil unserer Selbst sind, ein Aspekt unserer Wirklichkeit, eine mentale Projektion unseres Seins, führen uns daher unseren eigenen schöpferischen Ausdruck (unsere gesamte Existenz, unseren gesamten Seinszustand) vor Augen. Die gesamte Realität bzw. das gesamte Leben umgibt uns daher nicht nur, sondern es ist in uns. Man könnte auch sagen, dass wir den Raum des Lebens selbst darstellen, der Raum, indem alles geschieht und erfahren wird. Dieser Artikel ist zum Beispiel ein Produkt meines Schöpfergeistes, meines derzeitigen Bewusstseinszustandes (hätte ich den Artikel an einem anderen Tag verfasst, dann wäre er sicherlich anders geworden, da ich dann auch einen anderen Bewusstseinszustand beim schreiben gehabt hätte). In deiner Welt ist der Artikel bzw. die Situation des Lesens des Artikels ebenfalls ein Produkt deines Schöpfergeistes, eine Folge deines Handelns, deiner Entscheidung und du liest den Artikel dabei in dir. Du nimmst ihn in dir wahr und sämtliche Empfindungen die er auslöst, werden auch in dir wahrgenommen/geschöpft. Genau so spiegelt auch dieser Artikel auf gewisse Art und Weise deinen Seinszustand/deine Existenz wieder, da er Teil deiner geistigen Projektion/deines Lebens ist.

Nichts ändert sich, bis man sich selbst ändert. Und plötzlich ändert sich alles..!!

Wenn ich zum Beispiel einen Artikel schreibe, der einen Menschen sehr verärgert (so wie am gestrigen Tag ein Mensch auf meinen Tagesenergie-Artikel abwertend reagierte), dann machte dieser Artikel indem entsprechenden Moment auf sein eigenes geistiges Ungleichgewicht bzw. auf seinen eigenen Groll aufmerksam. Nun denn, letztlich ist das auch etwas ganz besonderes im Leben. Wir Menschen stellen selbst das Leben/die Schöpfung dar und können als komplexes und einzigartiges Universum (bestehend aus reinster Energie), anhand der äußeren Welt, unsere eigene innere Welt erkennen. Was das angeht kann ich euch auch nur das unten verlinkte Video von Andreas Mitleider empfehlen. In diesem Video behandelt er genau dieses Thema und er bringt es dabei auf einleuchtende Art und Weise auf den Punkt. Konnte mich selbst zu 100 % mit dem Inhalt identifizieren. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare