≡ Menu
Tagesenergie

Mit der heutigen Tagesenergie am 06. November 2022 erreichen uns einerseits weiterhin die Einflüsse des Widdermondes, wodurch wir ein äußerst impulsives, direktes und vor allem feuriges Gefühlsleben erfahren könnten und auf der anderen Seite erfahren wir die vorläufigen Energien der kommenden Mondfinsternis (in zwei Tagen). Somit sind wir nun inmitten der vorläufigen Phase und können daher bereits jetzt dessen starken Auswirkungen erspüren. In diesem Zusammenhang knüpft die kommende totale Mondfinsternis auch direkt an die vergangene Skorpion Sonnenfinsternis an und wird damit eine wichtige Phase der Transformation und Ganzwerdung vollenden.

Zwei Tage bis zur Mondfinsternis

Totale Mondfinsternis im StierImmerhin gehen Finsternisse immer mit starken Befreiungsenergien einher, durch die wir auf direkte Art und Weise dazu aufgefordert werden, alte und belastende Gefängnisse bzw. limitierende Situationen und/oder geistige Strukturen zu beenden. Dieser tiefgreifenden Magie können wir uns dabei auch kaum entziehen. Es ist eine derart mächtige Energiequalität, sodass unser gesamtes System in der Tiefe angesprochen wird. All unsere Zellen bzw. unser Lichtkörper wird von dieser starken Kraft durchdrungen, wodurch sich innerhalb unseres eigenen Raumes einige alte Programme herauslösen werden. Im Kern könnte man auch von einem großen Befreiungsschlag sprechen, durch den unser eigener Entwicklungsprozesses massiv aktiviert wird. Doch nicht nur unser eigener Entwicklungsprozess wird massiv in Gang gesetzt, genau so wird das gesamte Kollektiv angesprochen. Es geht um übergreifende Fesseln die gelöst werden, sprich begrenzende Umstände, die Teil der bestehenden Matrix-Struktur sind und dafür zuständig sind, dass sich das Kollektiv an einen belastenden geistigen Zustand gebunden hält. Doch Freiheit möchte erfahren werden, auf allen Daseinsebenen. Die menschliche Zivilisation lehnt sich immer mehr gegen die unterdrückenden Mechanismen auf und ist dabei sich aus ihrem Kokon zu lösen.

Eine hochgradig heilsame Phase

Ein Zyklus vollendet sichEs ist der Aufstieg hinein in eine göttliche Zivilisation und diese Erhebung wird nun durch die totale Mondfinsternis auf ein neues Level gehoben werden. Diesbezüglich gibt es auch drei Faktoren, durch die wir unseren Aufstiegsprozess vollziehen können. Zum einen ein komplett wacher, geheiligter und begrenzungsfreier Geist (das Allerheiligste Selbstbild, sich alles vorstellen zu können – die höchsten Zustände und Fähigkeiten – keinerlei geistige Limitierungen mehr), ein komplett offenes Herz (Wahrhaftige Liebe zu sich selbst, der Welt und dem Natur und Tierreich – Ablegung sämtlichen Grolls und Verurteilungen – hohe ethische und moralische Entwicklungsstufe) und ebenfalls ein vollkommen purer Zustand (frei von sämtlichen Anhaftungen, Süchten, dunklem Streben und generell unreinen/belastenden Verhaltensweisen, Gedanken und Gewohnheiten). Finsternisse dienen dabei der Erreichung entsprechender Zustände ungemein. Sie lösen tiefe Belastungen aus unserem System heraus und konfrontieren uns mit verborgenen Belastungen und Traumata, damit wir diese zur Erreichung eines vollkommen puren Zustandes heilen können. Aus diesem Grund befinden wir uns daher nun auch in einer hochgradig heilsamen Phase. Es geht um einen bedeutsamen Transformationsprozess und wir dürfen uns daher sehr auf die entsprechende Energiequalität freuen. Eine besondere Magie entfaltet sich. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Leave a Comment

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!