≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 09. September 2019 wird einerseits nach wie vor von dem Mond im Sternzeichen Steinbock geprägt und andererseits von den nachwirkenden Einflüssen des gestrigen sehr aufreibenden und transformativen Portaltages. Zum Abend hin wirken mondtechnisch dann wiederum andere Einflüsse auf uns ein, denn der Mond wechselt um 23:26 Uhr in das Sternzeichen Wassermann und beschert uns damit einhergehend neue Impulse (Freiheitsorientierung, Selbstständigkeit, – Eigenständigkeit – sich aus selbstauferlegten Fesseln/Programmen befreien).

Nachwirkende Portaltageinflüsse

Nachwirkende PortaltageinflüsseEine entsprechende Freiheitsorientierung könnte daher sogar, in Kombination mit der extrem magischen Grundqualität (die permanente kollektive geistige Anhebung – Frequenzerhöhung – Rückbesinnung der Menschheit zum eigenen geistigen Urgrund – alles ist ein Produkt des eigenen Geistes – alles ist geistiger Natur, – die erste & höchste Instanz) ganz stark in unser Tagesbewusstsein rücken, denn diesbezüglich gibt es kaum etwas, das derart im Sinne von 5D steht. Gut, Freiheit, Weisheit, Selbstliebe, innere Stärke, Fülle, – all das geht miteinander einher und das Eine kann ohne das Andere nicht entstehen/gedeihen, dennoch wird der damit einhergehende Übergang in 5D insbesondere über den Weg der Freiheit erkenntlich bzw. im Grunde genommen sogar über den Weg der Freiheitseingrenzung, denn sämtliche Lebensumstände, Programme, Muster, alltägliche Routinen und andere Begebenheiten durch die wir uns unfrei fühlen, ja, wir uns selbst unserer eigenen Freiheit berauben lassen, stauen sich in unserem Energiesystem an und sind tagtäglich innerhalb unseres Geist/Körper/Seele Systems spürbar (ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, ob wir die Umstände verdrängen oder nicht, – die Belastung macht sich immer wieder bemerkbar). Entsprechende Programmierungen nagen in der Folge an uns und gehen mit unerfüllten Empfindungen einher. Doch am Ende des Tages steuern wir auf eine kollektive hohe Frequenz hin und all das, was nicht mit einer entsprechend hohen Frequenz einhergeht, wird nach und nach aufgelöst. Und ein selbstgeschaffener Bewusstseinszustand in dem wiederum das Gefühl von Freiheit präsent ist geht unweigerlich mit einer hohen Frequenz einher. Letztlich bezieht sich dieses Gefühl von Freiheit auch auf sämtliche Lebensumstände. Ob es eine unerfüllte Arbeit ist (durch die wir uns im Hamsterrad gefangen halten lassen und einen finanziellen Mangel ausleben – man kann nicht zu 100 % frei leben da man an Geld gebunden ist: “Lass uns eine Weltreise machen oder in den Bergen leben, – nein dafür fehlt uns das Geld” – ihr wisst worauf ich hinaus möchte – keine maximale Fülle, – Mangel) eine frequenzungleiche/unerfüllte Beziehung (in der insbesondere Abhängigkeit oder gar ein fehlendes “sein lassen” manifest ist – den anderen so lassen & akzeptieren wie er ist), ein Lebensstil basierend auf Abhängigkeiten und Süchten (die den eigenen Geist dominieren und mit weniger Freiheit einhergehen) oder gar die Abhängigkeit von Zwangsgedanken oder Ängsten (mangelndes Selbstwertgefühl/Selbstvertrauen – keine Verantwortung übernehmen), unsere selbstgeschaffenen Grenzen können sehr vielfältig sein, doch beherbergen sie immer den selben Ursprung, nämlich man selbst.

Der Schlüssel dazu, sich eines glücklichen und erfüllten Lebens erfreuen zu können, ist der Bewusstseinszustand. Das ist das Wesentliche. – Dalai Lama..!!

Alles ist auf einen selbst zurückzuführen und nur wir selbst sind in der Lage unsere eigenen selbstauferlegten Ketten zu sprengen. WIR SIND DIE SCHÖPFER, keine Mitschöpfer, SONDERN DIE SCHÖPFER, der Ursprung von allem, die Ursache von allem was existiert (man selbst ist Ursprung/Ursache von allem und je mehr man sich dessen bewusst wird, desto mehr zieht man Umstände an die das verdeutlichen, – statt sich selbst klein machen, kleine Vorstellungen von sich selbst manifest halten – das bin ich nicht). Nun, in den aktuellen Tagen werden wir diesbezüglich immer stärker in unsere eigene bewusste Schöpferkraft hineingezogen (zur Schaffung harmonischer Umstände) und können dabei noch tiefer unser eigenes Potenzial erkennen/entfalten. Lasst uns daher die energetischen Einflüsse nutzen und verstärkt eine entsprechende Version unserer Selbst aufleben lassen. Wir sind alles und wir können alles erreichen. Wir können die größten Vorstellungen von uns selbst aufleben lassen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich bin dankbar für eine jede Unterstützung 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Noble 9. September 2019, 9:34

      Ja, die Selbstbegrenzung , ist ein sehr aktuelles Thema überall

      Reply
    Noble 9. September 2019, 9:34

    Ja, die Selbstbegrenzung , ist ein sehr aktuelles Thema überall

    Reply