≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 14. Dezember 2018 wird einerseits nach wie vor von dem Mond geprägt, der wiederum am gestrigen Tag in das Sternzeichen Fische gewechselt ist und auf der anderen Seite von dem Umstand, das heute ein Portaltag ist. Aus diesem Grund könnten auch die Einflüsse des “Fischemondes” verstärkt manifest werden, sprich eine verträumte, emotionale und feinfühlige Stimmung, macht sich, gegebenenfalls, deutlich stärker bemerkbar.

Portaltageinflüsse

Wie bereits im gestrigen Tagesenergie-Artikel erwähnt, könnten wir daher ein intensives Seelenleben erfahren und folglich in unsere eigene innere Welt eintauchen. Insbesondere der Portaltag-Aspekt kann diesen Umstand intensivieren, denn Portaltage gehen generell ja auch mit einer besonderen Energiequalität einher, sprich energetische Bewegungen, die wiederum ein besonderes Potenzial für uns bereithalten. In diesem Zusammenhang beschleunigen gerade solche Tage den derzeitigen kollektiven Wandel und führen uns einmal mehr in die Tiefen unseres Seins hinein. Doch was bedeutet das genau?! Letztendlich lösen sich in der aktuellen Zeit sehr viele alte Strukturen auf, wodurch mehr Raum für hochfrequente Zustände geschaffen wird. Dabei werden von Tag zu Tag immer mehr Menschen mit ihrem eigenen Urgrund konfrontiert, sprich es wird ein beginnender Bezug zu spirituellen Thematiken (Wissen, rund um den eigenen Geist, die eigene Schöpfung) hergestellt und andererseits verändert sich aufgrund dessen der Blick auf die derzeitige Welt. Dabei wird die Menschheit deutlich feinfühliger und durchschaut sämtliche Umstände/Zustände, die auf Ungerechtigkeit, niedrigen Frequenzen, Unnatürlichkeit und EGO Strukturen basieren (Strukturen, fernab der grundlegenden Göttlichkeit – Ruhe, Harmonie, Natur, Liebe, Geist usw.).

Der Geist ist alles – was du denkst, das wirst du. – Buddha..!!

Entsprechende Tage dienen daher immer als Initialzünder in der derzeitigen Phase des kollektiven Erwachens. Aus diesem Grund können wir an entsprechenden Tagen auch zu besonderen Selbsterkenntnissen gelangen und eventuell eine Abänderung eigener Glaubenssätze erfahren.

Besondere Erkenntnisse

Genau so kann sich auch unser Weltbild verändern, “magische” Momente werden verstärkt erfahrbar. Ein Umstand, der im Übrigen auch mich am gestrigen Tag erreichte. Sprich nach längerer Zeit hatte ich nochmal, gemeinsam mit meinem Bruder, einen sehr philosophischen Abend, an dem wir, insbesondere bezogen auf Wildpflanzen/Wildkräuter, Wälder und Ruhe/Unruhe grundlegende Erkenntnisse gewinnen bzw. erfühlen konnten. Beispielsweise wollten wir nun “Wiesengras” (Es gibt unzählige verschiedene Gräser-Sorten und einige sind genießbar/essbar + reich an unzähligen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen/Enzymen), mit in unsere Heilkräutershakes zugeben. Wie schon häufig in der letzten Zeit erwähnt, trinke ich seit mehreren Wochen Heilkräuter Shakes (frisch geerntet aus dem Wald – Brennnessel, Brombeerblätter, Vogelmiere, Gundermann), die mir eine unglaubliche Klarheit/Vitalität verschafft haben. Da alles ein geistiger Ausruck ist und ebenfalls eine jede Pflanze einen individuellen geistigen Ausdruck darstellt und parallel dazu eine vollkommen einzigartige Codierung, Seele und auch ein individuelles Leben darstellt, nimmt man folglich beim Verzehr den Geist bzw. die Seele/Information der entsprechenden Pflanze auf.

Liebe die Tiere, liebe jegliches Gewächs und jegliche Dinge! Wenn du alles liebst, so wird sich dir das Geheimnis Gottes in allen Dingen offenbaren, und du wirst schliesslich alle Welt mit Liebe umfassen – Fjodor Dostojewski..!!

Die Lebendigkeit ist bezüglich unserer Nahrungsmittel der wichtigste Aspekt (natürliche/lichte/hohe Frequenzen die wir aufnehmen) und abseits verschiedener Nährstoff-Zusammensetzungen, steht auch der individuelle Geist im Vordergrund, der anschließend, vor allem auf mentaler/energetischer Ebene, diverse Prozesse im eigenen Energiefeld auslöst. Das Wesen der Brennnessel ist beispielsweise ein vollkommen anderes, als das eines Brombeerstrauches. Und diesen Umstand, sprich der individuelle lebendige/geistige Ausdruck verschiedener Pflanzen, haben wir sehr tiefgreifend erfühlt (ähnlich verhält es sich ja auch mit Bäumen oder gar Pilze, die ebenfalls einen vollkommen Gest aufweisen).

Die Rückkehr zur Ruhe

Nun, bei der Ernte und dem Konsum entsprechender Wildpflanzen, nehmen wir folglich auch den Geist der entsprechenden Pflanze auf. Die Ergänzung einer anderer Pflanze, geht folglich auch mit der Zuführung eines anderen schöpferischen Ausdruckes bzw. eines anderen Geistes (einer anderen Lebendigkeit) einher und das übt wiederum einen Einfluss auf den eigenen existenziellen Ausdruck aus, denn all das, was wir tun, erleben und folglich auch konsumieren, fließt in unserer Ausstrahlung hinein (man stelle sich zwei völlig identische Menschen vor, die plötzlich andere Wege gehen, andere Dinge konsumieren, andere Gedanken im Geiste legitimieren. Nach einer gewissen Zeit würden beide leicht anders aussehen/wirken, da die unterschiedlichen Erfahrungen, ihre Ausstrahlung/ihr Aussehen, beeinflusst haben – unser Geist gelangt über unser Äußeres, von innen nach außen hin, zum Ausdruck). Es ist ein anderer Aspekt, der vor allem im eigenen Energiesystem erfahren wird. Und in der Hinsicht gelangt, zumindest bezogen auf Wildpflanzen, ein weiterer besonderer Aspekt zum Ausdruck und zwar das der Konsum dieser Pflanzen, aufgrund ihrer Lebendigkeit, eine gewisse Ruhe/Klarheit in uns auslöst. Wie soll es auch anders sein, wenn wir Menschen, als spirituelle/geistige Wesen, wieder in unsere Mitte gelangen, dann geht das automatisch mit einem Gefühl der Balance/der Ruhe einher. Und diese Wildpflanzen schließen sich dem Prinzip an, denn sie sind in einem Wald, ein Ort der Ruhe, entstanden (in Wäldern fühlen wir uns sehr wohl, vor allem, da wir von Ruhe, Lebendigkeit und Natürlichkeit umgeben sind – im Übrigen ein Grund, warum tägliche Meditationen die eigenen Gehirnaktivitäten, nachweislich verändern, denn während einer Meditation kommen wir zur Ruhe, statt gedankliches Chaos zu erfahren – Meditation, täglich praktiziert, fließt über die Zeit in unsere Ausstrahlung hinein, denn es ist dann eine Handlung, die einen Aspekt unserer Realität/unseres Lebens darstellt). Es ist pures Leben, das wir uns zuführen und das bringt körpereigene + feinstoffliche Prozesse in Ausgleich, wodurch wir mehr innere Ruhe erfahren, vor allem, da sämtliche körpereigene Funktionalitäten besser funktionieren + Mangelzustände behoben werden – Vitalstoffdichte).

Stille ermöglicht dem Ton das Sein. Sie ist der unmanifeste Anteil, der jedem Geräusch zutiefst angehört, jeder Note, jedem Lied, jedem Wort. Das Unmanifeste ist in dieser Welt als Stille gegenwärtig. – Eckhart Tolle..!!

Fertigprodukte lösen wiederum eine innere Unruhe aus, da sie, aufgrund ihrer Unnatürlichkeit (und weiteren Aspekten), unzählige körpereigene Prozesse aus dem Gleichgewicht bringen (mal abseits dessen, das solche Lebensmittel in Fabriken hergestellt werden, umgeben von Krach, Unruhe und Lieblosigkeit). Auf Dauer fühlen wir uns dadurch schlechter, werden kränklicher, unruhiger, erfahren ein schlechteres Selbstwertgefühl, spüren, wir der Konsum auf Dauer unsere Ausstrahlung beeinflusst und all das geht auch wieder mit einer gedanklichen Unruhe einher (“man macht sich Gedanken”). Dasselbe gilt für das komplette System, das letztlich auf Unruhe/Unnatürlichkeit aufgebaut ist (ob Arbeitsplätze, die uns nicht gefallen, diverse suchterzeugende Substanzen – Tabak, Kaffee, Fertigprodukte, unnatürliche Stoffe Zucker usw. oder gar blockierende Glaubenssätze/Überzeugungen). Nun denn, letztendlich könnte man das Ganze im Detail weiter beschreiben, jedoch soll dieser Artikel auch zu einem Ende gelangen. Abschließend möchte ich daher nochmal auf den heutigen Portaltag eingehen und verdeutlichen, das dieser ein ganz besonderes Potenzial für uns bereit hält. Dabei erreichten uns auch stärkere Einflüsse bezüglich der planetaren Resonanzfrequenz (siehe unteres Bild), wodurch auch nochmal die besondere Energiequalität zum Ausdruck gebracht wird. Man spürt regelrecht die Besonderheit der aktuellen Phase und ich behaupte daher weiterhin, dass so viel unglaubliches uns derzeit zuteil werden kann. Wir befinden uns mitten in einer Umbruchphase und können einzigartige Umstände erfahren. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Array