≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 15. November 2019 wird weiterhin von dem vorherrschenden starken Schöpferenergien geprägt und zieht uns weiterhin in einen Zustand hinein, in dem wir selbst Verantwortung für unser eigenes Handeln übernehmen und damit einhergehend an der Manifestation einer Realität wirken, die wiederum von Fülle und Selbstliebe geprägt wird. Dieser Umstand wird dabei sehr ausgeprägt sein und ebenfalls von Tag zu Tag stärker werden.

Zwischen starker Schöpferkraft und Rückzug

In diesem Zusammenhang habe ich ja bereits innerhalb des gestrigen Tagesenergie-Artikels davon gesprochen, dass ich selbst selten einen derart starken Eintritt in meine eigene Schöpferkraft erspürt habe. So werde ich regelrecht in diesen Prozess hineingezogen und kann mich der Verwirklichung meines Selbst bzw. der Verwirklichung meiner tiefsten Ambitionen, Träume und Intentionen, kaum noch entziehen. Natürlich sei an dieser Stelle gesagt, dass die aktuelle Zeitqualität nach wie vor sehr intensiv ist und einiges von uns abverlangt. So durchlebe ich, parallel dazu bzw. paradoxer Weise einen zweischneidigen Zustand, sprich einerseits bin ich sehr in meiner Schöfperenergie verwurzelt, andererseits verspüre ich aber auch einen starken Hang zur Ruhe, zum Rückzug und ebenfalls zur Entspannung. So ist es ein Gemisch aus Energien, dass wiederum meinen Alltag begleitet. Einerseits extrem energiegeladen und umsetzungsträchtig, andererseits sehr entspannt und der Ruhe hingebend, total verrückt (ebenfalls verrückt ist die Tatsache, das einige Menschen aus meinem direkten Umfeld ebenfalls so empfinden). Letztendlich ist das aber auch in keinster Weise verwunderlich. So verleitet uns der Winter oder besser gesagt verleiten uns die sehr kühlen Temperaturen und damit einhergehend die besondere Winteratmosphäre, zum Rückzug. So steht ein geselliger Umstand im Vordergrund und man selbst genießt Ruhe und Besinnlichkeit.

Die aktuell vorherrschenden Energien wirken auf sehr vielfältige Art und Weise auf uns ein und können dabei nicht nur alte Strukturen und tiefsitzende Schattenanteile in uns selbst hervorbringen, sondern uns ebenfalls dazu auffordern, diese, – zur eigenen Selbstverwirklichung (die Verwirklichung unseres wahren Selbst), zu transformieren. Und da uns die Winterenergien ganz stark in einen zurückgezogenen und ruhigen Umstand hineinziehen, können wir uns dies zunutze machen und aus einer tiefen Ruhe heraus schöpfen. Einerseits sollten wir uns dem Schöpferumstand vollkommen hingeben, uns andererseits aber auch entspannenden Dingen widmen..!!

Alles kehrt sich halt nach innen, zieht sich dem Winter entsprechend zurück. Auf der anderen Seite wirken dann aber auch noch die starken Schöpferenergien auf uns ein. Wir selbst steuern halt auf die goldene Dekade zu und erfahren bis dahin eine tiefgreifende Transformation, so stark, wie es bisher noch nie der Fall war. Wir begegnen dabei unseren tiefsten Schatten bzw. Ur-Programmen und werden immer mehr ins Licht gezogen. Unsere eigene Selbstverwirklichung wird daher, zumindest aus energetischer Sicht betrachtet, extrem gefördert, weshalb dieses Gemisch an Energien stark begünstigt wird. Einerseits zieht uns die besinnliche Winteratmosphäre in die Ruhe hinein, andererseits geht die starke kollektive Energie mit einer Entfaltung unseres wahren Potenzials einher. Letztlich ist es daher wichtig, dass wir hier die goldene Mitte finden und den Tagen noch mehr Achtsamkeit entgegenbringen. Alles mit einer inneren Ruhe angehen, ist daher ungemein wichtig. Nun denn, abschließend zu dieser Tagesenergie möchte ich auch nochmal auf ein besonderes Video hinweisen, in dem ich mit Marek von “erfolgreichglücklich” und Levin von “levinlamb”, wie bereits angekündigt, ein gemeinsames Video gedreht habe. Dabei sind wir im speziellen auf den aktuellen Wandel eingegangen und haben dabei besondere Informationen aufgegriffen. Letztendlich war das der Startschuss für unser kommendes Sein2020 Projekt. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Anna 16. November 2019, 10:41

      Hey, du hast hier genau mein Zustand von gestern beschrieben, unglaublich wie viel eigene Gedanken sind wieder in Außen spiegeln 🙂

      Reply
    Anna 16. November 2019, 10:41

    Hey, du hast hier genau mein Zustand von gestern beschrieben, unglaublich wie viel eigene Gedanken sind wieder in Außen spiegeln 🙂

    Reply