≡ Menu
vollmond januar 2022




Die heutige Tagesenergie am 18. Januar 2022 wird von hochmagischen energetischen Einflüssen begleitet, denn um 00:49 Uhr in der Nacht erreichte uns ein Eismond (auch Wolfsmond genannt), sprich der allererste Vollmond in diesem Jahr, der in diesem Zusammenhang besonders prägend für die kommenden Rhythmen innerhalb dieses Jahres ist. So führt er energetisch betrachtet auch den ersten Mondzyklus dieses Jahres weiter (von Neumond zu Neumond) und gibt somit eine besondere Richtung an. Was das betrifft befindet sich der Vollmond auch im Sternzeichen Krebs (erst vier Stunden später wechselt der Mond in das Sternzeichen Löwe, dessen feurige Energie ab dann den Tag begleiten wird), somit erreicht uns seine Vollkommenheit im besonderen Element Wasser.

Die allumfassende Fülle

Vollmond im KrebsDiesbezüglich bietet sich daher der heutige Tag perfekt an um selbst in den Fluss des Lebens einzutauchen. Passend zum Wasserzeichen möchte alles fließen und in die allumfassende Fülle eintauchen. Vollmonde, die generell für Fülle, Vollkommenheit, Ganzheit und Maximalität stehen, führen uns dabei das Prinzip der maximalen Fülle vor Augen und können uns dementsprechend ganz stark das Fundament der Existenz näher bringen. Was das betrifft sollten wir auch niemals vergessen, dass das Leben selbst bzw. der Geist an sich Vollkommenheit oder besser gesagt die allumfassende Fülle in sich trägt. Alles was existiert ist aus diesem Grund bereits im eigenen Geiste eingebettet. Eine jede Wirklichkeit, eine jede Dimension, ein jedes Universum, ein jedes Wesen, ein jeder Klang, eine jede Möglichkeit usw., alles ist in Form unserer Gedanken bzw. unserer Vorstellungen (Energie) innerhalb unseres eigenen Geistes verwurzelt. Der eigene Schöpfergeist umfasst daher auch alles, es gibt nichts was nicht innerhalb dieses Feldes geboren wird oder gar existiert, man könnte auch sagen, man selbst ist alles und alles ist man selbst. Es gibt keine Trennung, denn der eigene Geist umfasst und durchdringt alles. Je mehr wir dabei wieder zu unserem höchsten göttlichen Selbstbild zurückkehren und unsere innere Welt folglich als heilig, vollkommen und einzigartig wahrnehmen können, desto mehr nehmen wir wiederum die Vollkommenheit in uns selbst wahr, wodurch wir automatisch in einen Zustand versetzt werden, durch den wir wiederum diese innere allumfassende Fülle in der äußeren Welt anziehen/erleben können. Alleine durch die Neuausrichtung unseres Geistes auf Heiligkeit/Göttlichkeit (ich bin/wir sind heilig, die Schöpfung/Schöpfer selbst, die Quelle allen seins – innen und außen gleich eins bzw. die Gesamtheit) können wir uns in der Folge eine vollkommen neue Welt im Außen erschaffen.

ENERGIEN des EISMONDES

ENERGIEN des EISMONDES

Der heutige Eismond kann uns daher definitiv nochmal dieses universelle Prinzip der allumfassenden Fülle erspüren lassen. Passend zum zweiten Wintermonat. Innerhalb der Natur ruht das gesamte Potenzial. Obwohl alles kühl, eisig und dunkel ist, liegt ein permanenter Zauber in der Luft. Genau so ruht zu jeder Sekunde die maximale Fülle in der Natur, die dann im Frühjahr/Sommer für viele erst wieder wahrnehmbar/sichtbar sein wird, auch wenn die allumfassende Fülle genau so in den dunklen Jahreszeiten erspürbar sein kann. Nun denn, bezüglich des Eismondes, aufgrund des Krebszeichen kann dieser Vollmond auch nochmal wichtige familiäre Situationen oder gar familiäre Stellungen beleuchten. Auch der Wunsch nach Familie oder gar das Verlangen nach einer intakten/harmonischen familiären Situation kann sehr im Vordergrund stehen. Insbesondere in den aktuellen Tagen, in denen sich sehr viele Menschen aufgrund des Scheinumstandes spalten lassen, ist es generelle sogar wichtiger denn je, dass wir uns unseren Familien hingeben und dementsprechend Frieden einkehren lassen. Passend dazu bzw. passend zum Krebssternzeichen und dem damit einhergehenden ersten Vollmond, möchte ich daher auch nochmal einen älteren Artikel meinerseits zitieren, angepasst an das aktuelle Jahr:

„Wir haben den ersten Vollmond, unter anderem auch Wolfsmond oder Eismond genannt, in diesem Jahr 2022. Es werden besondere Energien freigesetzt, die uns die Augen öffnen, für das was uns bisher lange verborgen blieb. Zudem besteht die große Chance, mit diesem Vollmond Beziehungen zu fördern und auch Konflikte zu lösen.

Der Mondzyklus hat seinen Höhepunkt erreicht. Sämtliche verfügbare Energie ist im Spiel. Alle Lebewesen stehen unter Hochspannung. Das setzt zwar ungeahnte Kräfte frei, sorgt aber auch für eine gewisse Rastlosigkeit, die sich überall auszubreiten scheint. Bei Vollmond im Krebs ist die Fürsorglichkeit sehr ausgeprägt spürbar. Vordergründig stehen dabei die Sehnsucht nach Heim und Heimat sowie die Suche nach Ruhe und Geborgenheit. Mit diesem besonderen Vollmond im Krebs sind wir selten so einfühlsam, fürsorglich und emotional, wie heute. Leider reagieren wir auch schneller beleidigt als sonst. Sind wir dankbar, dass uns Menschen und Ereignisse überhaupt berühren können. Gefühle sind ein Bestandteil unserer Menschlichkeit und können uns den Weg zum richtigen Handeln weisen.“

In diesem Sinne, genießt alle noch die hochmagischen Einflüsse des heutigen Eismond Tages. Bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂




Leave a Comment

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!