≡ Menu
SOMMERSONNENWENDE




Die heutige Tagesenergie am 21. Juni 2022 führt uns direkt in einen der energetisch lichtvollsten Tage des Jahres hinein, denn am heutige Tag erreicht uns die überaus mächtige und vor allem heilsame Sommersonnenwende. Die Sommersonnenwende, die letztlich ebenfalls den astronomischen Sommerbeginn darstellt und diesbezüglich den Sommer komplett einleitet (die Natur wird aktiviert – der Zyklus vollzieht sich), gilt dabei als lichtvollster Tag des Jahres, denn an diesem Tag ist einerseits die Nacht am kürzesten und andererseits der Tag am längsten, sprich rein symbolisch betrachtet währt das Licht heute am längsten.  Aus diesem Grund ist es auch ein Tag im Jahr, der unser gesamtes  Energiesystem bzw. unser Daseins komplett durchleuchtet. Genau so erreichen uns starke Lichtcodierungen bzw. energetisch sehr wirksame Impulse, durch die wir wiederum noch stärker unser hohes oder besser gesagt göttliches/heiliges Selbst entfalten können.

Der astronomische Sommerbeginn

Der astronomische SommerbeginnMal abgesehen davon, dass die generelle derzeitige Energiequalität auf die Heilung unseres Seins bzw. auf die Heilung des Kollektivs ausgerichtet ist (denn, wie im inneren , so im äußeren – heilen wir uns selbst, dann heilen wir die Welt), einhergehend mit starken Herzöffnungen und vor allem lebensverändernden Selbsterkenntnissen, erreichen uns von Tag zu Tag immer mehr Einflüsse, durch die wir dazu aufgefordert werden unser authentisches und vor allem höchstes Selbstbild aufleben zu lassen. Aus diesem Grund wird uns auch insbesondere in diesen Zeiten ein inneres Ungleichgewicht stärker denn je widergespiegelt, denn alles ist auf Aufstieg, Selbstheilung und Wahrhaftigkeit ausgerichtet. Unsere Welt/die Welt (innen und außen ergeben das Ganze, die große Einheit – Wir selbst stellen das allumfassende Feld dar, aus dem alles heraus entsteht – es stellt die große Verschmelzung dar, sich selbst nicht mehr als getrennt von der äußeren Welt zu betrachten. Genau so verhält es sich auch mit dem Göttlichen/Gott, alles ist in uns – Wir sind alles und alles sind wir selbst) steigt auf und unsere Lichtkörper möchten sich vollständig ausbilden. Alles was dem im Wege steht wird daher aktuell im unglaublichen Tempo gelichtet. Und dieses sehr starke bzw. lichtende Energiemilieu, das sich nun während der heutigen Sommersonnenwende finalisiert, löst dabei eine ungeahnte Bereinigung/Heilung in unserem gesamten Zellmilieu (und Energiesystem) aus. Es ist am Ende des Tages ein uraltes, im Grunde genommen sogar heiliges Fest, das in uns ein großes Potenzial freisetzt und uns selbst, wenn wir dem gegenüber vom Herzen und Geiste her offen gestimmt sind, große Weisheiten und wichtige Einsichten bescheren kann. Nicht umsonst spricht man diesem Tag auch schicksalshafte Begegnungen und Umstände zu, die einen großen Einfluss auf unser kommendes Leben haben können.

Maximale Fülle

Maximale FülleDer lichtvollste Tag im Jahr gibt darüber hinaus der Natur energetisch den Impuls, sich nun vollkommen auf den Sommer auszurichten. Ähnlich wie es am astronomischen Frühlingsbeginn ist, sprich der Tag im Frühjahr (März), welcher die Natur ganz stark zum Wachstum und vor allem zum Gedeihen anregt, werden nun neue Punkte innerhalb der Natur aktiviert, wodurch die sommertypischen Eigenschaften in der Natur ersichtlich werden. Es tritt daher nun die Sommerphase in Kraft und diese steht wie keine andere Phase im Jahr vollkommen für Fülle, um genau zu sein für maximale Fülle. Wer sich aufgrund seines bereits stark aufgestiegenen Geistes den natürlichen Zyklen angeglichen hat und in der Folge damit in Resonanz tritt, der wird feststellen, wie der Naturzyklus, sprich in diesem Fall die Eigenschaften der Sommerphase, dabei auch im eigenen Feld aktiv werden. Im Winter ziehen wir uns zurück und richten unseren Blick nach innen. Im Sommer ernten wir wiederum die Früchte unseres Seins, die Früchte unseres Geistes und wenn dieser göttlicher Natur ist, dann erfahren wir eine maximale/heilige Ernte, das was unserem wahrhaftigsten Sein zusteht. Wer selber heil ist, der kann nur Heil, sprich Heiligkeit, Vollkommenheit, das Ganze und folglich Fülle anziehen. Passend dazu möchte ich auch einen Abschnitt von der Seite esistallesda.de zitieren, der wiederum von der heutigen Sommersonnenwende handelt:

„Die Sonnenwende bringt uns einige der stärksten Energien des Jahres. Sie sollte dich in eine bessere Stimmung versetzen. Diese Energien sollen deine Frequenz anheben. Erwarte in dieser Woche einige große Veränderungen. Das heißt, wenn du dich nach innen richtest, solltest du jetzt schon große Ergebnisse bei deinen Manifestationen sehen. Wenn nicht, ist jetzt die Zeit, noch mehr Klärungsarbeit zu leisten. Wir werden in Zukunft immer wieder Blockaden auflösen. Die Sommersonnenwende ist ein kraftvolles Tor. Wir haben mächtige Lichtcodes, die gerade jetzt eintreffen. 

Die Sommersonnenwende ist ein kraftvolles Tor, das uns in andere Dimensionen und Welten führen kann. Sie aktiviert die Tore, Portale und Pforten, die in andere Welten führen. Wenn die Erde aktiviert wird, öffnet sich alles. Auch der Schleier ist jetzt so dünn. Das heißt, wenn du dich wie in einem Nebel gefühlt hast, sollten die Dinge jetzt/in diesem energetischen Raum klar/er sein. Da sich der Schleier gelüftet hat, kannst du das Spirituelle wie nie zuvor erschließen. Das bedeutet, dass du mehr Führung und Zeichen bekommst. Beides soll dich leiten und dir helfen, auf deinem Weg voranzukommen.“

Sonne im Sternzeichen Krebs

Sonne im Sternzeichen Krebs

Nun denn, die Sommersonnenwende bzw. der astronomische Sommerbeginn findet heutet um 11:12 Uhr statt. Und damit einhergehend wechselt die Sonne dann auch noch in das Sternzeichen Krebs. Die Sonne wird daher ab heute das Wasserzeichen beleuchten, das wiederum unsere gefühlvolle und vor allem unsere familiären Aspekte, sprich diesbezügliche Sehnsüchte, Wünsche und bestehende Strukturen anspricht. Die Sonne spricht unser eigenes familiäres Thema stark an und kann uns in diesem Punkt viel Heilung und Erfüllung bescheren. Je nachdem wie viele Probleme, Konflikte und generelle Unstimmigkeiten in diesem Thema unseres Lebens vorherrschen, wird sich was das betrifft nun vieles in den kommenden Wochen lichten. Genau so möchte das Wasserzeichen diese Themen bzw. unsere innere Anbindung dazu ins fließen bringen, statt das wir einen Stillstand ausleben. Dennoch steht am heutigen Tag erstmal die Sommersonnenwende komplett im Vordergrund. Lasst uns daher dieses uralte und vor allem mächtige Fest willkommen heißen und voller Achtsamkeit dem Tag gegenübertreten. Besondere Momente, Durchbrüche in eigenen Lebensaspekten, eine große Klarheit und vor allem schicksalshafte Umstände können uns erreichen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂




Leave a Comment

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!