≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 29. November 2018 wird hauptsächlich von dem Mond geprägt, der wiederum um 12:07 Uhr in das Sternzeichen Jungfrau wechselt und uns ab dann Einflüsse beschert, durch die wir im gesamten deutlich analytischer und kritischer eingestellt sein könnten. Ebenfalls könnten wir aufgrund dessen deutlich produktiver und gesundheitsbewusster als üblich gestimmt sein, ein Umstand, der uns letztlich ziemlich zugute kommen kann.

Ängste verflüchtigen sich

Ängste verflüchtigen sichAuf der anderen Seite möchte ich auch nochmal auf die aktuelle doch sehr besondere Energiequalität hinweisen. In diesem Zusammenhang haben die meisten von euch mitbekommen (erfahren), dass die vergangenen Monate von der Intensität her äußerst stürmischer Natur waren. Teilweise herrschten auch energetische Bewegungen vor, die ein unglaubliches Potenzial mit sich brachten. Insbesondere der Oktober, aber auch der November (vor allem die ersten 20 Tage), konnte in der Folge nochmal einige innere Konflikte und Unstimmigkeiten in unser Tagesbewusstsein transportieren. Wir wurden daher dazu aufgerufen, uns der erhöhten planetaren Resonanzfrequenz anzuschließen und das geht immer mit sehr erschöpfenden und entschleiernden Prozessen einher, hier spricht man auch gerne von tiefgreifenden Reinigungsprozessen. Dabei halten diese Reinigungsprozesse selbstverständlich noch an, gar keine Frage, eine Intensivierung findet in dieser besonderen Zeit permanent statt, jedoch spürt man bezüglich dieser Energiequalität, wie vermutet, eine gewisse Veränderung. Dabei werden wir nun gefühlt in eine Phase des Handelns und der Selbstüberwindung transportiert, im Übrigen ein Umstand, der ebenfalls für die Zeit des geistigen Erwachens vorhergesehen ist (Erkennen – Handeln – Revolution). Ich selbst bekomme das in diesem Zusammenhang auch nicht nur in meinem direktem Umfeld mit oder gar innerhalb diverser Social-Media Aktivitäten, sondern auch in meinem Leben. Dabei konnte ich in den letzten Tagen, vorrangig am gestrigen und auch am heutigen Tag, enorme Fortschritte erzielen und einige innere Ängste ablegen (bezüglich Themen, die bald noch in Form einiger Videos angesprochen werden). Irgendwie stehe ich nun deutlich mehr in meiner Mitte und spüre eine gewisse, sehr vertraute aber doch ungewohnte Kraft in mir, schwer zu beschreiben. Auch grade, während ich diesen Artikel verfasse, bin ich innerlich unglaublich gepushed und verspüre ein “außergewöhnliches Wohlbefinden” in mir.

Wenn unsere Achtsamkeit diejenigen einschließt, die wir lieben, blühen sie wie Blumen auf. – Thich Nhat Hanh..!!

Ob das ebenfalls, wie bereits in dem gestrigen Tagesenergie-Artikel erwähnt, mit den täglichen “Wald-Shakes” und der damit einhergehenden Lebendigkeit zusammenhängt?! Ein Zusammenhang besteht hier definitiv und es ist kein Zufall, das mich die aktuelle Energiequalität zu diesem Lebensaspekt hingeführt hat. Nun denn, es ist daher definitiv eine ganz besondere Zeit und aufgrund der Energiequalität, wird uns sicherlich sehr vieles derzeit ermöglicht. Natürlich können auch solche Lebensgefühle umschwenken, genau so können auch noch gegenteilige Erfahrungen manifest werden, jedoch stellt all dies, zumindest für mich persönlich, ein klares Indiz für die immer stärker werdende Manifestation der “neuen” Phase im Prozess des geistigen Erwachens dar. Wir koppeln uns immer mehr vom Matrix-Scheinsystem ab und erfahren verstärkt eine bewusste Anbindung zu unserer wahren Natur. Nun denn, zu guter Letzt möchte ich auch noch auf ein neustes Video aufmerksam machen, das wiederum von einem gemeinsamen Gespräch mit Marek von ErfolgreichGlücklich und mir selbst handelt. Dabei haben wir die unterschiedlichsten Themen bezüglich des geistigen Erwachens angesprochen und ebenfalls über die kommende Zet philosophiert. Wer von daher Lust hat, der darf gerne mal reinschauen, wir haben uns definitiv viel Mühe gegeben. 🙂 In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare