≡ Menu
Samhain

Mit der heutigen Tagesenergie am 31. Oktober 2022 erreichen uns die Einflüsse des vierten jährlichen Mondfestes Samhain (für viele unter dem Namen Halloween bekannt). Aus diesem Grund wird uns eine sehr magische Energiequalität erreichen, denn insbesondere die jährlichen Mond und Sonnenfeste bescheren uns jedes mal auf Neue eine äußerst transformierende, aber auch reflektierende Schwingungsqualität. Häufig wird sogar von schicksalshaften Energien gesprochen, die, dank ihrer starken Magie, im Kern einen verändernden Einfluss auf unser Geist, Körper und Seele System ausüben.

Die Energien von Samhain

SamhainInsbesondere Samhain, das im Übrigen nach dem Hexenkalender sogar am 11 Neumond eines Jahres gefeiert wird, galt diesbezüglich bei den Kelten als ein äußerst wichtiges Mondfest, das vor allem die kalte Jahreszeit einleitete. Mit dem Übergang in den November können wir generell erleben, wie sich der Jahreszyklus weiterhin vollendet hat. Die Nächte sind deutlich länger geworden, die Dunkelheit tritt früher ein, die Bäume haben fast all ihre Blätter verloren, die Temperaturen sind übergreifend gesunken und in manchen Regionen kann sich schon erster Frost zeigen. Die Jahreszeit der Innenschau und starken Selbstreflexion ist daher angebrochen und mit Samhain wird der Übergang in diese Zeit bzw. in den Winter eingeleitet. Doch generell geht die Bedeutung und vor allem Energiequalität von Samhain deutlich tiefer. So stellt Samhain im Grunde genommen ein heiliges Fest dar, das als Erntefest dazu diente, sich vor dunklen Energien abzuschirmen. Es wurden reinigende Feuerrituale praktiziert, mit denen schwere Umstände in Erlösung/Reinigung gebracht werden sollten. Es wurden daher verschiedene Vorkehrungen getroffen, damit nicht nur in kommenden Zeiten das Licht wiederkehrt (die Wiederkehr des nächsten Jahreszyklus), sondern sogar bestehen bleibt. Generell steht aber der Schutz und die Aufrechterhaltung des Lichtes im Vordergrund. Das Fest diente aus diesem Grund dazu, mögliche dunkle Umstände und dunkle Wesenheiten fernzuhalten. Letztendlich war es das genaue Gegenteil von dem, was heutzutage praktiziert wird.

Das Licht erhalten – Dunkles abwenden

Dunkles abwendenSo verkleiden sich heutzutage die Menschen in dunklen Kostümen, nehmen die Verkleidung dunkler Geister, Entitäten und co. ein, wodurch sie das Dunkle direkt heraufbeschwören oder gar in ihr System hereinlassen. So gesehen wird das Dunkle oder noch besser gesagt das Teuflische zelebriert, anstatt das gegenteiliges bewirkt wirkt. Und da an Samhain die Schleier zu unseren feinstofflichen Ebenen deutlich dünner sind, werden entsprechende Zugänge leichter geschaffen. Man wird so gesehen alleine durch eine dunkle Entitäten/Dämonen Verkleidung zu einem Gefäß, das entsprechende Besetzungen anziehen kann. Nun denn, so oder so sollte das uns nicht davon abhalten, die mächtige Energie von Samhain zu nutzen um Licht in uns aufleben zu lassen. Ich selbst werde die morgige Nacht beispielsweise nutzen und ein besonderes Lagerfeuer entzünden, bei dem ich mich der Samhain Magie voll und ganz hingeben werde. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

 

Leave a Comment

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!