≡ Menu

Resonanz

In der heutigen Zeit setzen sich immer mehr Menschen, aufgrund gewaltiger und vor allem bewusstseinsverändernder Prozesse, mit ihrem eigenen geistigen Urgrund auseinander. Sämtliche Strukturen werden dabei verstärkt hinterfragt.

Der deutsche Dichter und Naturforscher Johann Wolfgang von Goethe traf mit seinem Zitat: “Erfolg hat 3 Buchstaben: TUN!” den Nagel auf den Kopf und verdeutlichte damit, dass wir Menschen in der Regel erst dann erfolgreich sein können, wenn wir denn auch Handeln, statt fortwährend in einem Bewusstseinszustand zu verharren, aus dem wiederum eine Realität heraus entsteht, die von Unproduktivität

Das Thema rund um das Gesetz der Resonanz findet seit einigen Jahren immer mehr Anklang und wird in der Folge auch von mehr Menschen als universell wirkendes Gesetz anerkannt. Dabei besagt diese Gesetzmäßigkeit, das Gleiches immer Gleiches anzieht. Wir Menschen ziehen folglich die

Seit dem 21. Dezember 2012 erfahren immer mehr Menschen aufgrund neu begonnener kosmischer Umstände (Alle 26.000 Jahre galaktischer Pulsschlag – Frequenzanstieg – Anhebung des kollektiven Bewusstseinszustandes – Ausbreitung von Wahrheit und Licht/Liebe) ein verstärktes spirituelles Interesse und setzen sich in der Folge nicht nur mit ihrem eigenen Urgrund, sprich mit ihrem eigenen Geist,

Seit einigen Jahren verbreitet sich Wissen über unseren eigenen Urgrund, wie ein Lauffeuer um die Welt. Dabei erkennen immer mehr Menschen, das sie selbst kein rein materielles Wesen darstellen (Sprich der Körper sind), sondern das sie viel mehr spirituelle/geistige Wesen sind, die wiederum über Materie, sprich über ihren eigenen Körper herrschen und diesen maßgeblich mit ihren Gedanken/Emotionen beeinflussen, ja sogar beeinträchtigen oder gar festigen können (Unsere Zellen reagieren auf unseren Geist). In der Folge resultiert diese neue Erkenntnis in ein völlig neues Selbstvertrauen und führt uns Menschen wieder auf eindrucksvolle