≡ Menu

Das aktuelle kosmische Geschehen | Updates & Mehr

Seit 2012 erlebt die Menschheit einen kontinuierlichen energetischen Anstieg. Dieser feinstoffliche Anstieg, hervorgerufen durch eine erhöhte kosmische Einstrahlung, die wiederum aufgrund des Sonnensystems, dass nun in einen energetisch aufgeladenen/lichten Bereich unserer Galaxis angekommen ist, beeinflusst dabei unsere eigene Psyche und führt uns Menschen in einen Prozess des geistigen Erwachens. Seit Jahren steigt daher die energetische Grundschwingung auf unserem Planeten an und vor allem in diesem Jahr (2016) erlebte unser Planet mitsamt all seinen drauf lebenden Geschöpfen einen gewaltigen Anstieg.

Der Monat Dezember war bisher für die meisten Menschen ein sehr harmonischer und vor allem energetischer Monat. Die kosmische Einstrahlung war konstant hoch, viele Menschen konnten sich verstärkt mit ihrem eigenen Urgrund auseinandersetzen und alte gedankliche sowie karmische Probleme/Verstrickungen konnten aufgearbeitet werden. Genau so diente dieser Monat unserer persönlichen seelischen Weiterentwicklung. Dinge, die uns gegebenenfalls noch belastet haben bzw. nicht mehr mit unserem eigenen Geist, mit unserer eigenen Schwingungsfrequenz einhergingen, erlebten teilweise einen drastischen Wandel.

Der Vollmond am 14. Dezember steht im Zeichen des Zwilling und katapultiert unser innerstes Wesen verstärkt in ein Gefühl der Leichtigkeit, lässt uns kommunikativ werden und führt zu einem tiefgreifenderen Verständnis, bezogen auf die unterschiedlichsten Informationen, die uns tagtäglich zuteil werden. Zeitgleich lässt uns der Vollmond in dem derzeitigen energetischen Monat Dezember, aber auch unser eigenes Lebens überdenken. Er führt uns hinein in das Reich unserer eigenen Seele, lässt uns wichtige Zusammenhänge unseres Lebens erkennen und läutet eine tiefe Reinigungsphase ein. Aus diesem Grund kann trotz des kommunikativen Aspektes auch eine Zeit des inneren Rückzuges anstehen.

Der Mond befindet sich aktuell in einer zunehmenden Phase und passend dazu erreicht uns am morgigen Tag ein weiterer Portaltag. Zugegeben, in diesem Monat erreichen uns eine Menge Portaltage. Alleine schon vom 20.12 – 29.12 finden 9 Portaltage hintereinander statt. Dennoch ist dieser Monat von der Schwingung her kein aufreibender oder besser gesagt kein dramatischer Monat, also sprich ein Monat, in dem wir Menschen von eigenen Schattenanteilen regelrecht erdrückt werden. In diesem Monat geht es weiterhin um Harmonie, um das voranschreiten in der inneren Selbstfindung, die nun neue Dimensionen annehmen kann. Wir Menschen erleben aktuell eine Phase in der wir wieder verstärkt zu unserer eigenen Seele finden und aufgrund Lage dessen wieder vermehrt in unserer eigenen Selbstliebe stehen.

Ein Monat voller Harmonie und Energie

zunehmender-mondDer Monat Dezember ist nach wie vor ein extrem energetischer Monat. In diesem Monat erreicht uns eine kosmische Einstrahlung, die aufgrund ihrer starken Intensität, unseren eigenen Bewusstseinszustand massivst erweitern kann. Genau so dient dieser Monat unserem eigenen seelischen Ausgleich. Das innere Ungleichgewicht, dass seit unzähligen Jahren schon in den Köpfen vieler Menschen herrschte, löst sich nun nach und nach auf. Immer mehr Menschen schreiten im Prozess des geistigen Erwachens voran und erkennen wieder die Zusammenhänge des Lebens, die wiederum tief im energetischen Urgrund, verankert sind. Darüber hinaus erlangen die Menschen aktuell wieder eine verstärkte Feinfühligkeit. Die seelische Anbindung wird stärker und die eigene geistige Auffassungsgabe, die intuitive Gabe, erreicht neue Höhen. Der morgige Portaltag steht in diesem Zusammenhang für eine weiterhin uns zuströmende Fülle die wir, wenn wir bereit dafür sind, annehmen können. Aus diesem Grund sollten wir die einströmende kosmische Einstrahlung nutzen, um unseren inneren Seelenfrieden weiterhin ausbauen zu können. Gerade jetzt sind die Möglichkeiten so gut wie schon lange nicht mehr dafür. Der Monat Dezember ist halt ein Monat, der unserer persönlichen individuellen Realität, einen besonderen Ausdruck verleiht.

Ein jeder Mensch ist ein einzigartiges Universum..!!

Vergesst niemals, dass ein jeder Mensch einzigartig ist und das vor allem ein jedern Mensch, eine ganz besondere, einzigartige Geschichte schreibt. Dieser individuellen Geschichte kann nun ein besonderer Glanz verliehen werden. Unser eigenes Gedankenspektrum kann nun positiviert werden. Das Jahr war diesbezüglich sehr stürmisch und sehr viele Menschen durchlebten depressive Verstimmungen. Die Zeiten waren teilweise sehr hart und viele Menschen erfuhren Zeiten, in denen sie besonders gefordert wurden. Waren es nun Trennungen, Suchtprobleme, eine allgemeine Antriebslosigkeit oder gar Herzschmerzen, zurückzuführen auf die unterschiedlichsten Lebenssituationen. Doch nun ändert sich das ganze und wir können die Energien des Dezembers nutzen, um gestärkt und glücklich ins Jahr 2017, hineingehen zu können.

Das Universum fordert dich in diesen Zeiten nun dazu auf, dein inneres Ungleichgewicht zu heilen..!!

An dieser Stelle fordert einen das Universum auf, alle Altlasten abzulegen. Gibt es noch etwas was dich in deinem Leben bedrückt? Was überfordert derzeit noch deinen Geist. Gibt es etwas, was dir Sorge bereitet oder etwas, dass dein inneres Ungleichgewicht stört. Lass alles los, lass alle Altlasten los und heiße eine neue Zeit willkommen, eine Zeit, in der du wieder Freude in deinem eigenen Geiste mit Leichtigkeit empfangen/erfahren/legitimieren kannst. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Am 07. Dezember ist es wieder soweit, dann erwartet uns ein weiterer Portaltag. Auch wenn ich es schon öfters erwähnt habe, so sind Portaltage kosmische Tage, die von der früheren Hochkultur Maya vorhergesagt wurden und auf eine erhöhte kosmische Einstrahlung hinweisen. An diesen Tagen sind die einströmenden Schwingungsfrequenzen besonders intensiv, weswegen sich eine verstärkte Müdigkeit sowie eine innere Transformationsbereitschaft (Die Bereitschaft, Schattenanteile zu erkennen/zu transformieren) in den Köpfen der Menschen breit macht. Diese Tage eignen sich daher perfekt um sich eigener seelischer Anteile und eigener Herzenswünsche bewusst zu werden.

Nach dem sehr aufreibenden Jahr 2016 und vor allem den letzten stürmischen Monaten (Insbesondere August, September, Oktober), steht nun im Dezember eine Zeit der Erholung an, eine Zeit der inneren Ruhe und Wahrheit. Diese Zeit wird dabei von einer unterstützenden kosmischen Einstrahlung begleitet, die nicht nur unseren eigenen seelischen Prozess vorantreibt, sondern uns auch unsere tiefsten Wünsche und Träume erkennen lässt. Die Zeichen stehen gut und in diesem Monat können wir daher einiges bewirken. Unsere geistige Manifestationskraft wird neue Höhepunkte erreichen und die Realisierung eigener, tief verborgener Herzenswünsche, erlebt einen regelrechten Aufschwung.

Am 29. November ist es wieder soweit und uns erwartet ein Neumond im Sternzeichen Schützen, der wiederum auf einen Portaltag fällt. Aufgrund dieser Konstellation wird die Wirkung des Neumondes massivst verstärkt und dieser lässt uns daher tief nach innen blicken. Zugegeben, der Mond übt im allgemeinen einen besonderen Einfluss auf den kollektiven Bewusstseinszustand aus, doch gerade bei Voll und Neumonden erreichen uns ganz spezielle Schwingungsfrequenzen. Die Auswirkungen des Neumondes werden dabei aufgrund eines Portaltages deutlich verstärkt. An Portaltagen (Zurückzuführen auf die Maya) herrscht im allgemeinen eine besonders hohe kosmische Einstrahlung.

Morgen ist es wieder soweit, am 21.11.2016 erwartet uns ein weiterer Portaltag. Dies ist der vorletzte Portaltag in diesem Monat und geht mit dem Ende einer sogenannten Maya-Welle einher. Portaltage sind wie nun schon des öfteren in meinen Texten erwähnt Tage, die von den Maya vorhergesagt wurden und auf Zeitpunkte deuten, an denen der kollektive Bewusstseinszustand mit einer erhöhten kosmischen Einstrahlung geflutet wird. Eine Maya-Welle meint diesbezüglich wiederum einen längeren Abschnitt, in dem über Wochen hinweg unser Planet kontinuierlich von einer Frequenzerhöhung begleitet wird.

Puuuuh die letzten Tage waren für viele Menschen aufgrund spezieller kosmischer Umstände sehr intensiv, nervenaufreibend und vor allem sehr anstrengend. Zu aller erst war am 13.11 ein Portaltag, der dazu führte das wir Menschen mit einer starken kosmischen Einstrahlung konfrontiert wurden. Einen tag später erreichte uns dann das Phänomen des Supermondes (Vollmond im Stier), der aufgrund des vorherigen Portaltages intensiviert wurde und die planetare Schwingungsfrequenz nochmal gewaltig angehoben hat. Diese Tage waren aufgrund dieses energetischen Umstandes sehr belastend und führten uns einmal mehr unsere eigene seelische + geistige Situation vor Augen.  

Wie schon in einen meiner letzteren Artikel erwähnt zeigt sich heute ein Supermond am Nachthimmel. Ein Supermond ist in diesem Zusammenhang ein Vollmond, der unserer Erde außergewöhnlich nahe kommt. Ein besonderes Naturereignis, das aufgrund der elliptischen Umlaufbahn des Mondes ermöglicht wird. Aufgrund der elliptischen Umlaufbahn erreicht der Mond alle 27 Tage einen erdnächsten Punkt. Wenn der Mond dabei einen erdnächsten Punkt erreicht und zeitgleich Vollmondphase ist, dann spricht man gerne von einem Supermond. Der Vollmond erscheint dann vom Volumen her deutlich größer als üblich und die Helligkeit nimmt um bis zu 30 % zu.