≡ Menu

Am heutigen Tag ist es wieder soweit und uns erreicht ein weiterer Vollmond, um genau zu sein ist das auch der neunte Vollmond in diesem Jahr. Dabei bringt dieser Vollmond eine ganze Fülle an besonderen Einflüssen mit sich. Mal abseits dessen das Vollmonde generell für Transformation, Wandel und allem voran für Fülle stehen (und uns generell starke Einflüsse bescheren), wechselt der Mond um 07:32 Uhr in das Sternzeichen Fische und steht daher auch noch für eine gesteigerte Sensibilität, Feinfühligkeit, Verträumtheit, Emotionalität und eine ausgeprägtere Fantasie.

Starke Energien

Starke EnergienLetztlich könnten wir uns daher aufgrund dieser Einflüsse ein wenig zurückziehen und unseren Blick in unser eigenes Seelenleben richten, sprich wir könnten zur Ruhe kommen, Kraft tanken und uns gegebenenfalls bewusst über die positiven Aspekte unseres eigenen Lebens werden. In diesem Zusammenhang sei auch gesagt, das wir unseren eigenen Blick viel zu häufig auf unsere eigenen Schattenanteile richten und uns in der Folge von diesen inneren Konflikten lähmen lassen. Statt aus gegenwärtigen Strukturen heraus zu handeln, erfahren wir dann eine innere Blockade und beziehen disharmonische Energien aus eigenen gedanklichen Konstrukten. Selbstverständlich kann dies auch einen Teil unseres eigenen Entwicklungsprozesses darstellen und wie schon des Öfteren erwähnt dienen solche polaritären Erfahrungen unserer eigenen geistigen und seelischen Weiterentwicklung, dennoch kann uns sowas auf Dauer ziemlich stark zusetzen, weshalb wir den heutigen Vollmond-Tag definitiv nutzen sollten um uns nicht nur unserer positiven Aspekte bewusst zu werden, sondern um ebenfalls auch den Nutzen/die Wichtigkeit entsprechender Umstände zu erkennen. Auf der anderen Seite könnten wir die Energien des heutigen Vollmondes auch nutzen um an unserer eigenen Selbstverwirklichung zu wirken oder um einen Umstand zu schaffen, in dem mehr Fülle präsent ist, denn Vollmonde stehen, wie zuvor schon erwähnt, generell für Wachstum, Reife, Selbstverwirklichung und Fülle.

Wenn du dein Hier und Jetzt unerträglich findest und es dich unglücklich macht, dann gibt es drei Möglichkeiten: Verlasse die Situation, verändere sie oder akzeptiere sie ganz. Wenn du Verantwortung für dein Leben übernehmen willst, dann musst du eine dieser drei Möglichkeiten wählen, und du musst die Wahl jetzt treffen. – Eckhart Tolle..!!

Letztlich könnte aber auch all das was wir innerlich verdrängt haben bzw. könnten all unsere inneren Konflikte in unser Tagesbewusstsein transportiert werden, wodurch wir die Gelegenheit bekommen uns selbst zu reflektieren. Was dabei geschehen wird hängt aber von einem jeden Menschen selbst ab. In diesem Zusammenhang fließt hier auch immer unsere eigene derzeitige geistige Ausrichtung/Qualität mit hinein. Vollmond-Energien sind halt in der Regel immer ziemlich stark, doch ein jeder Mensch reagiert auf entsprechende Einflüsse immer auf völlig individuelle Art und Weise. Ebenfalls hängt es auch von uns selbst ab womit wir in Resonanz treten. Zu guter Letzt möchte ich an dieser Stelle auch noch bezüglich des Vollmondes einen interessanten Abschnitt von der Webseite “eva-maria-eleni.blogspot.com” zitieren:

In deine Kraft zurück finden 

“Sobald wir innerlich endlich wieder mehr in unsere Kraft gekommen sind, lösen sich oft sehr tief sitzende, festgefressene Ängste allmählich auf.
So werden wir endlich freier und leichter. Doch mit dieser neuen Freiheit und Leichtigkeit müssen wir auch ersteinmal zurecht kommen, oder uns einfach auch erst an sie gewöhnen.
Gewohnheiten sind mächtig und Leichtigkeit, Freiheit sind wir eigentlich so gar nicht gewöhnt – zumindest nicht als Dauerzustand. Aber darum geht es, dass Leichtigkeit, Freude, Frieden und Freiheit vollkommen “normal” für uns werden. All diese Dinge beschreiben den Zustand der inneren Harmonie, also das, was DU wirklich bist. Noch sind an diesem Punkt allerdings ich sehr wenige Menschen angekommen. Sehr viele befinden sich auf dem Weg dahin. So lange wir diesen allumfassend harmonischen Zustand noch nicht gewöhnt sind, kann es uns dann recht schnell passieren, dass wir uns (unbewusst) an jenen Dingen irgendwie orientieren, die uns wieder an das alte Gefühl der Gewohnheit erinnern. 

Neues will ausprobiert werden 

Da das Alte nun so sehr ausgedient hat, haben viele Menschen nun das Bedürfnis, etwas Neues auszuprobieren. In früheren Zeiten ging vieles recht langsam. Da gab es lange Vorbereitungsphasen, Phasen der Ausprobierens, des Gewinnens von Erkenntnissen, Korrekturphasen, Anpassungsphasen, Integrierungsphasen usw. Alles dauert oft viele Monate bis Jahre. 
Jetzt aber geschieht dies alles in viel schnelleren Abläufen. Du erkennst viel schneller. Die Frage ist, ob dich von diesem neuen Tempo erschrecken lässt. 
Deine Intuition ist sehr rasch. Doch kann es sein, dass du ihr nicht folgen willst, da du die alte Langsamkeit, das ewige Prüfen und Kontrollieren noch so sehr gewohnt bist. Du solltest dich nun daran gewöhnen, dass du viel schneller erkennst, viel schneller begreifst und alles viel direkter und unkomplizierter ablaufen kann und will. 
Erlaubst du dies?
Wendigkeit und Anpassungsfähigkeit sind jetzt immer deutlicher gefragt, da sich die gesamte Schwingungsfrequenz auf Erden nun so rasant anhebt und dieser Prozess sich immer weiter verstärken wird. 
Unser Gehirn kommt da nicht mehr mit, wenn wir es dazu benutzen wollen, alles durchzuanalysieren, um die Kontrolle zu behalten. Es geht nicht mehr. Du würdest ausbrennen und nichts mehr schaffen. Wenn du alles durchdenken und zerpflücken musst (aus Angst doch etwas übersehen zu haben), wird die Zeit knapp, während diese Enge dir schier die Kehle zu schnürt und dich an Händen und Beinen bindet.
Aber du hast schon alles bei dir, was du benötigst. Es ist nur verkümmert, aufgrund der alten konditionierten Muster. Deine Intuition, die göttliche Eingebung darüber, was passend ist und was nicht, hat das Tempo, das wir jetzt und künftig benötigen.
Es ist auch erstaunlich, wie viel Raum und Energie plötzlich frei wird, wenn wir uns diesem Strom aus intuitivem Wissen und göttlicher Führung anvertrauen. Da ist dann so viel Raum für Stille, Ruhe und einfach nur Frieden!”

Nun denn, letztlich wird uns der heutige Tag daher ganz besondere Energien bescheren und definitiv für unser eigenes Gedeihen wichtig sein. Gerade an Vollmond-Tagen konnte ich auch schon mehrmals spannende Ereignisse erfahren, teilweise haben sich beispielsweise innere Einstellungen komplett gewandelt oder Lebensumstände verändert. Auch die Tage vor und nach einem Vollmond sind dabei gerne mal ereignisreich, weshalb wir gespannt sein dürfen wie der Verlauf der kommenden Tage und insbesondere des heutigen Tages sein wird. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

+++Jetzt mit dem Code “allesistenergie” 5 % Rabatt auf den Orgonreaktor und sämtliche andere Produkte des Shops erhalten+++

+++Folge uns auf Youtube und abonniere unseren Channel+++

Kommentare

Kommentare