≡ Menu

Wie schon mehrfach in den letzten Wochen erwähnt befinden wir uns derzeit in einer Phase, in der die planetare Resonanzfrequenz entweder von starken Erschütterungen/Impulsen, oder aber von ungewohnten Ruhephasen begleitet wird. In den letzten Tagen ging dabei die Tendenz eher Richtung starke Anstiege. Am heutigen Tag scheint diesbezüglich ein erneuter Höhepunkt erreicht zu sein, denn in den letzten sieben Stunden erreichte uns ein “Mega-Impuls” (massive Erschütterung/Anstieg – siehe unteres Bild).

Update bezüglich der planetaren Resonanzfrequenz

Update bezüglich der planetaren ResonanzfrequenzEs erreichten uns daher sieben Stunden lang starke kosmische Einflüsse, die definitiv einen massiven Einfluss auf unseren eigenen Bewusstseinszustand ausüben konnten. Dabei ist es an dieser Stelle auch nochmal wichtig zu verstehen, das diese starken Einflüsse, auch wenn sie sehr ermüdend sein können, lediglich unserer eigenen geistigen und seelischen Weiterentwicklung dienen. Natürlich kann es durchaus vorkommen, das aufgrund der “Frequenzanhebungen” alte Programme in unser Tagesbewusstsein gespült werden (uns vor Augen geführt werden), doch wird uns dadurch lediglich die Möglichkeit eröffnet, unsere alten karmischen Verstrickungen oder besser gesagt unsere schattenlastigen Anteile, zu bereinigen, wodurch wir dann wieder in die Lage versetzt werden einen Bewusstseinszustand zu schaffen, indem mehr Raum für Harmonie & Ausgleich vorhanden ist. Planetare ResonanzfrequenzGerade indem derzeitigen Zeitalter des geistigen Erwachens sind daher solche Anstiege ein echter Segen. Letztendlich sind es wichtige Schnittstellen, die eine Neuausrichtung unseres eigenen geistigen Zustandes ermöglichen und uns dazu auffordern, unserem Leben neuen Glanz zu verleihen. Am Ende des Tages müssen diese Anstiege daher auch nicht zwingend als belastend wahrgenommen werden. Hier fließt wie immer unsere persönliche Wahrnehmung und vor allem auch unsere derzeitige Lebensqualität mit hinein. Ich persönlich war beispielsweise am heutigen Tag sehr harmonisch gestimmt, was aber auch mit meiner Rohkost-Umstellung zutun haben könnte, durch die mein Körper die starken kosmischen Einstrahlungen definitiv besser verarbeiten konnte.

Der einzige Weg eine Veränderung sinnvoll zu nutzen, ist, voll in diese einzutauchen, sich mit ihr zu bewegen, sich dem Tanz anzuschließen. – Alan Watts..!!

Nun denn, wie stark die Einflüsse in den nächsten Tagen sein werden lässt sich nur schwer abschätzen. Dennoch bringt der kommende Vollmond (in zwei Tagen – am 28. Juni) einiges an Potenzial mit sich und es würde mich nicht wundern, wenn uns dann ebenfalls wieder starke Anstiege erreichen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Planetare Resonanzfrequenz Quelle: http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

Kommentare

Kommentare