≡ Menu

Alles lebt, alles schwingt, alles existiert und ebenfalls besteht alles aus Energie, Schwingung, Frequenz und Information. Der Urgrund der gesamten Existenz ist geistiger Natur, weshalb ebenfalls alles ein Ausdruck von Geist ist (immer des eigenen Geistes) und Geist, der ja wiederum die gesamte Schöpfung durchzieht/durchdringt, weist dabei die zuvor genannten Eigenschaften auf. Letztlich besitzt daher auch alles eine entsprechende Ausstrahlung, genau so wie all das, was wir uns vorstellen können oder gar erblicken können, lebt/existiert, auch wenn dies in einigen Momenten nur schwer ersichtlich scheint, denn dieses fundamentale Grundprinzip können wir, aufgrund einer selbstauferlegten materiellen Sichtweise/Orientierung, lediglich auf Ausdrücke beziehen, die für uns entsprechende Eigenschaften aufweisen.

Alles lebt, alles existiert und alles besitzt eine Ausstrahlung

Raum-AusstrahlungDoch wie im Großen, so auch im Kleinen, wie Innen, so Außen (inneres Leben – äußeres Leben, – man selbst lebt, die äußere Welt lebt, – man selbst ist alles, alles ist man selbst). Wir als geistige Wesen verkörpern selbst dieses Prinzip und treten daher permanent mit Umständen/Zuständen in Resonanz, die ebenfalls über ein Leben verfügen/eine Frequenz aufweisen (unsere Resonanz/Energie im Außen). Und da alles im Kern einen individuellen existenziellen Ausdruck, befindlich auf einer Frequenz, darstellt, können wir auch mit allem in Resonanz treten, denn wie gesagt, alles lebt, alles existiert und alles weist eine individuelle Ausstrahlung auf. Dasselbe kann man auch auf Wohnorte, ganze Gebiete oder gar auf die eigenen Räumlichkeiten beziehen. In diesem Zusammenhang weist auch der Ort oder gar der Raum, indem du dich gerade befindest, eine individuelle Ausstrahlung auf. Dabei übt diese Ausstrahlung, so wie alles in Existenz, permanent einen Einfluss auf unseren eigenen Geist aus. Man könnte folglich auch sagen, das wir die Seele eine Raumes oder gar den vorübergehenden Ausdruck des Raumes/der Räumlichkeiten in uns aufnehmen. Und da wir uns häufig in unseren eigenen Räumlichkeiten aufhalten, ist dieser Einfluss sogar besonders stark. Die Umgebungen, in denen man sich aufhält, fließen halt mit in die eigene Realität hinein und verändern unsere Ausstrahlung. Aus diesem Grund ist es äußerst beflügelnd, wenn wir uns häufig in Räumlichkeiten aufhalten, die wiederum harmonischer/angenehmer Natur sind. Dabei können bereits kleine Veränderungen die Ausstrahlung eines Raumes komplett verändern. Ähnliches habe ich auch schon sehr häufig festgestellt.

Die Welt ist nicht so wie sie ist, sondern so wie wir selbst sind, weshalb wir entsprechende Orte und Räumlichkeiten auch auf eine völlig individuelle Art und Weise wahrnehmen. Je stärker wir uns dabei unserer eigenen wahren göttlichen Natur nähern, desto mehr fühlen wir uns in Umfeldern/Räumlichkeiten/Gebieten wohl, die wiederum von einer harmonischen/natürlichen Grundausstrahlung durchdrungen werden. Natürlich, über die Zeit lernt man innerhalb dieses Prozesses auch mit gegenteiligen Erfahrungen immer besser umzugehen, dennoch zieht es einen selbst dann automatisch zu entsprechenden Räumen/Gebieten hin, man erschafft sich dann keine Aufenthalte in disharmonischen Räumlichkeiten mehr, zumindest nicht übergreifend..!! 

Früher hatte ich beispielsweise neben meinem Bett einen Mülleimer stehen. Irgendwann, nachdem ich nochmal entrümpelte und alles sauber gemacht hatte, viel mir doch auf, dass der Mülleimer seine ganz eigene disharmonische/unpassende Ausstrahlung mit sich brachte (was ja im Übrigen auch schon der Name verdeutlicht, – ähnlich wie der Begriff Kranken—Haus, ein Haus für Kranke, – an sich ein, – rein von der Frequenz her, sehr negativ belegter Begriff. Heilungs oder Gesundheitshaus klingt da schon deutlich anders und würde letztlich, durch diese Belegung, einen anderen Einfluss mit sich bringen. Wäre aber nicht auf Krankenhäuser übertragbar, denn dort werden ja keine Menschen geheilt, sondern es geht um die Erwirtschaftung…ich schweife zu sehr ab).

Die Ausstrahlung/Frequenz eigener Räumlichkeiten anheben

Die Ausstrahlung/Frequenz eigener Räumlichkeiten anheben

Nachdem ich den Mülleimer entfernte, wirkte der Raum wiederum vollkommen anders, im Grunde genommen wirkte er hinterher deutlich harmonischer, angenehmer. Wie gesagt, das Beispiel mag sicherlich nicht für einen jeden verständlich sein, doch ein spürbarer Unterschied war umgehend feststellbar. Ähnlich verhält es sich ja auch mit Räumlichkeiten, die wiederum sehr schmutzig oder gar extrem unaufgeräumt sind. Man kann über ein solches Chaos sagen was man will, doch spiegelt es letztlich nicht nur das eigene innere Chaos wieder, sondern es bringt ebenfalls eine enorme Unruhe mit sich (Mangel an Ordnung/Sauberkeit, – unwohles Gefühl – negativer Einfluss auf den eigenen Geist, – mehr Mangel im eigenen Leben & Unruhe – mangelnder Einklang). Und diesen Aspekt kann man auf unzählige Dinge beziehen, denn unsere gesamte Einrichtung weist ja eine entsprechende Frequenz auf und strahlt aus. Ähnlich verhält es sich auch mit den Farben, Lichtquellen, der Geräuschkulisse oder gar mit Gerüchen. Je unangenehmer es beispielsweise in einem Raum riecht und dafür kann es sehr viele Gründe geben (Essensreste, Zigarettendunst, alte Energien in Form von ungewaschener Kleidung, Staub oder auch ein eigener sehr destruktiver/dumpfer geistiger Zustand, – unnatürlicher Lebensstil, der Körper verarbeitet mehr Gifte/mehr Ausscheidungen) desto disharmonischer wirkt sich das auch wieder auf den eigenen geistigen Zustand aus (Mangel). Nun, Objekte, die eine gewisse Ruhe/Harmonie in sich tragen, können einen bedeutenden Unterschied ausmachen. Die Blume des Lebens wäre hier beispielsweise erwähnenswert, oder gar Orgonite, die, gerade wenn sie sehr schön designed sind und folglich über eine schöne/harmonische Ausstrahlung verfügen, einen sehr ruhigen Einfluss auf einen Raum ausüben können (ich finde das dieser Aspekt gerne außer Acht gelassen wird. Ein Orgonit, der eine disharmonische/unschöne/unsaubere Ausstrahlung hat und davon gibt es auf dem Markt einige, trägt in meinen Augen nicht bzw. nur bedingt zur Raumharmonisierung bei. Es beißt sich dann doch stark, da man ein Objekt platzieren würde, das nicht schön anzusehen ist). Ich selbst habe in diesem Zusammenhang auch mehrere Orgonite (im Grunde genommen fünf Orgonite, zwei davon an Chembustern montiert – Akasha Säule/Orgonreaktor), die ebenfalls die Ausstrahlung des gesamten Raumes erheblich verbessern.

Das Wesen eines jeden Raumes ist vollkommen individuell und ebenfalls von der Ausstrahlung her völlig einzigartig. Dabei können wir, aufgrund der Tatsache, dass alles lebendig ist und über Bewusstsein bzw. ein entsprechendes Grundwesen verfügt, die Seele eines Raumes erspüren. Es mag dabei völlig abstrakt erscheinen, doch da alles lebt, ob Universen, Planeten, ganze Gebiete oder gar Räume, sind wir in der Lage, ebenfalls zu allem eine Resonanz-Beziehung aufzubauen. Wer daher lauscht, seinen Impulsen folgt und auf die eigene Intuition vertraut, der kann folglich einen Kontakt zu allem aufbauen. Wie gesagt, es mag nicht ersichtlich erscheinen, teilweise sogar unbegreiflich, doch so wie wir innerhalb eines Raumes interagieren, so interagiert/kommuniziert/reagiert der Raum mit einem selbst, es entzieht sich dabei lediglich der eigenen Wahrnehmung..!!

Ebenso habe ich hier an einigen Stellen einige Heilsteine platziert, um genau zu sein Amethyst, Rosenquarz und Bergkristall, was ebenfalls sehr schön anzusehen ist und mir folglich, beim Anblick, ein positives Gefühl verschafft. Letztlich ist Raumharmonisierung daher ein wichtiger Punkt, dem man definitiv eine gewisse Beachtung schenken sollte. Im Grunde genommen kann dieser Aspekt sogar einen gewaltigen Unterscheid ausmachen und die eigene Lebensqualität ungemein anheben. Man nehme beispielsweise zwei Menschen, die 1:1 gleich sind, sprich das Gleiche erlebt, erfahren, gedacht haben und ebenfalls gleich aussehen (ist lediglich ein Beispiel). Wenn sich dann plötzlich einer nur noch in einem harmonischen Umfeld aufhalten würde, zum Beispiel in der Natur/harmonischen Räumlichkeiten und der Andere in einem disharmonischen Umfeld, zum Beispiel in einer Fabrik oder in disharmonischen Räumlichkeiten, dann würde sich der unterschiedliche Einfluss nach einer gewissen Zeit bemerkbar machen und nicht nur den geistigen Zustand, sondern auch das Aussehen verändern & beeinflussen. Unser Umfeld färbt halt auf unseren eigenen Geist ab und bringt daher einen maßgeblichen Einfluss, den wir nicht unterschätzen sollten, mit sich. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich bin dankbar für eine jede Unterstützung 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.