≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 01. Juli 2021 wird eingeleitet durch den Beginn einer neuen Energiequalität, basierend auf den Frequenzeinflüssen des Juli. Der Monat Juli steht dabei im Kern für Fülle oder wie man sie auch gerne als maximale Fülle bezeichnen kann und führt uns insbesondere anhand der Natur das Prinzip des maximalen Erblühens vor Augen. Einige Früchte in der Natur (diverse Beeren oder gar Kirschen) sind reif geworden, können nun geerntet werden, genau so wie wir auf unzähligen Daseinsebenen die Früchte unserer eigenen Arbeit oder besser gesagt die Früchte unseres hohen Selbstbildes ernten können, an dem das Kollektiv bzw. das sehr viele von uns über die Jahre hinweg entfaltet haben.

Die Energie des Juli

JuliSo wie es in unserer inneren Welt geschieht, so geschieht es in der äußeren Welt und umgekehrt. Eine universelle Gesetzmäßigkeit, die gerade im Juli besonders zum Tragen kommt und unsere Manifestationskraft verstärkt erspüren lässt. Hinzu gesellen sich dann noch hohe Temperaturen, viel Sonne (auch wenn die aktuellen Tage eher regnerisch sind, doch das wird sich noch ändern) und eine fülleträchtige Natur, die voller Leben erstrahlt und uns dazu animiert, dass wir es ihr gleichtun. Magische Momente sind ebenfalls in den Sommermonaten und daher auch gerade im Juli sehr ausgeprägt, beispielsweise abendliche Glühwürmchen, die ich selbst zu dieser Jahreszeit in Hülle und Fülle während des Sonnenuntergangs im umliegenden Wald erblicken kann (im Grunde genommen ist die Natur diesbezüglich auch voller Naturgeister, verborgener Wesen und Fabeltieren, die sich zwar noch vielen aufgrund ihrer hohen Frequenz entziehen, in Form von Glühwürmchen jedoch Präsenz zeigen). Auf der anderen Seite wird der Juli dabei auch von einem besonderen Sternzeichenwechsel eingeleitet, so wechselte der Mond um 03:25 Uhr in das Sternzeichen Widder, wodurch der neue Tierkreiszeichen Rhyhtmus eingeleitet wurde (zuvor war es das Sternzeichen Fische). Das Element Feuer, welches das Wasserelement ablöste, leitet daher den zweiten Sommermonat ein und bestimmt grundlegend die Qualität für diesen Monat. Die Nahrungsqualität geht in diesem Zusammenhang daher auch (aufgrund des Feuerzeichens) mit Früchten einher, passender könnte es doch garnicht sein.

Maximale Fülle

Nun, nach dem sehr kenntnisreichen Juni, der im Übrigen sehr wichtig für unsere innere Transformation war (was man insbesondere um die Sommersonnenwende herum ganz stark erspürte – hab selbst in diesem Monat, ganz ohne Zwang, sprich völlig automatisch sehr stark an meinem Selbstbild gearbeitet und bsp. so viel Sport wie noch nie betrieben, jeden Abend laufen gewesen + jeden morgen Krafttraining – ohne Ausnahme, was wahrlich wunder in meinem Geist bewirkt hat – Selbstüberwindung – innere Stärke – mehr Willenskraft – besseres Selbstbild – mehr Selbstliebe = Mehr Fülle die wir im Außen erfahren/anziehen), erfahren wir daher nun die Energie eines ganz besonderen Monats, der dank des einleitenden Widderzeichens regelrecht einen großen Neuanfang, einhergehend mit neuen Füllestrukturen, markieren kann. Und letztendlich ist das auch ein Zustand/Umstand, der uns allen zusteht. Ein jeder von uns verdient es vollkommene Einzigartigkeit, Göttlichkeit, Liebe und Fülle zu erfahren und das in größtmöglichen Zügen. Als Schöpfer/Urquelle selbst sind dies fundamentale Aspekte die uns alle zustehen und die wir insbesondere in den aktuellen Tagen leichter denn je entfalten können. Die Welt wandelt sich derzeit im größtmöglichen Tempo und wer dem weiterhin offen gegenüber gestimmt ist, wer diese hohe Frequenz annimmt, statt sich geistig dem Dunklen oder gar dem System hinzugeben, der kann gegenwärtig gigantische Erfolge erzielen bzw. Momente der Heilung, Vollkommenheit und Fülle, Realität werden lassen. Dein Geist formt die Wirklichkeit, vergesse das niemals. Nun denn, abschließend möchte ich dann noch passend zum Juli auf einen Artikel von der Seite herzvertrauen.de verweisen, in dem die Energie des Monats beschrieben wird:

“Der Juli läutet die zweite Hälfte des Jahres ein und der Sommer nimmt Fahrt auf. Numerologisch (nach dem hebräischen Alphabet) betrachtet, erhält der Juli den Zahlenwert 38. Die Zahl 38 ist zunächst eine aktive und dynamische Zahl. Alles drängt nach Entwicklung. Auch hier ist uns die Natur wieder Vorbild. Die Natur läuft zur Höchstform auf… alles steckt voller Kraft und somit in voller Blüte; das Getreide reift heran, Seerosen öffnen ihre wunderschönen Blüten. Man zeigt, was man zu bieten hat. Auch für uns ist es ein Monat, der von den Energien positiv auf Weiterentwicklung wirkt, zugleich aber auch -bedingt durch sommerliche Temperaturen – nach Ruhe und Gemütlichkeit ruft. Damit geht es um ein harmonisches Zusammenspiel von Aktivität und Passivität/Ruhepausen. Genießen Sie das, was bisher herangewachsen und gereift ist.”

In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Heilpflanzenmagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.