≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 03. Mai 2018 wird hauptsächlich von den Einflüssen des Mondes im Sternzeichen Schütze geprägt. Auf der anderen Seite erreichen uns noch die Einflüsse einer einzigen Sternenkonstellation. So wurde bereits um 00:09 Uhr ein Quadrat zwischen Mond und Neptun (im Sternzeichen Fische) wirksam, durch das wir, insbesondere am frühen Morgen, aber auch den Tag über, träumerisch, passiv und selbsttäuschend eingestellt sein könnten.

Weiterhin Einflüsse des “Schützenmondes”

Ebenfalls könnten wir uns durch diese Konstellation in eigenen Wunschvorstellungen verlieren und uns vollständig unseren Träumen hingeben, ohne dabei aber an deren Manifestation zu wirken. In diesem Zusammenhang können unsere Träume aber erst dann Realität werden, wenn wir an deren Manifestation, innerhalb gegenwärtiger Strukturen, wirken. Erfolg hat halt, wie es Goethe schon sagte, drei Buchstaben und zwar “TUN”. Wenn wir ein besseres Leben haben möchten, dann ist es halt wichtig, dass wir rausgehen und es selbst erschaffen. Wir Menschen sind halt am Ende des Tages die Gestalter unseres eigenen Schicksals und wir können durch unser Wirken, vollkommen neue Lebensumstände erschaffen. Wenn wir einen gewissen Traum bzw. ein entsprechendes Ziel haben, dann ist es wichtig, an der Realisierung des Ziels zu wirken und das geschieht vorrangig, indem wir aktiv werden und Gebrauch von unseren eigenen Schöpferkräften machen. Selbstverständlich kann es auch mal ganz entspannend sein, wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf Träume richten und dabei in der Ruhe neue Kraft schöpfen. Ebenfalls können wir durch träumen neue Energie tanken, vor allem dann, wenn das Träumen in uns den Drang erweckt, unser Leben verändern zu wollen. Natürlich ist es wichtig, dass man nach der Zeit auch ins Handeln gelangt. Wer jahrelang in Träumen verharrt, der verpasst nämlich den gegenwärtigen Moment und verpasst ebenfalls die Chance, im Hier und Jetzt, an der Manifestation eines neuen Lebensumstandes oder gar eines Traumes, zu wirken. Dennoch, wenn wir aufgrund der heutigen Konstellation (bzw. aufgrund der Einflüsse, mit denen wir in Resonanz treten) ins Träumen gelangen, dann sollten wir uns dem Umstand vollkommen hingeben und den entsprechenden (träumerisch veranlagten) Bewusstseinszustand genießen.

Aufgrund der heutigen tagesenergetischen Einflüsse, könnten wir ziemlich träumerisch veranlagt sein und uns in Gedanken verlieren. Aus diesem Grund wäre es nicht verkehrt, wenn wir uns ein wenig zurückziehen und diesen Umstand, wenn er denn eintrifft, genießen..!!

Abseits dieser Konstellation wirken ansonsten noch, wie schon im ersten Abschnitt erwähnt, die Einflüsse des “Schützenmondes” auf uns ein, wodurch ein Streben nach höherem Wissen, ebenfalls im Vordergrund stehen könnte. Es ist daher auch eine gute Zeit um sich weiterzubilden und neue Ansichten kennen zu lernen. Die Einflüsse des Schützenmondes halten übrigens noch bis zur heutigen Nacht an, danach wechselt der Mond wieder in ein neues Sternzeichen und zwar in den Steinbock, weshalb ab dann Ernsthaftigkeit, Bedächtigkeit, Konzentration, Pflichtbewusstsein und Zielstrebigkeit vordergründig sein werden. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Mondkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Mai/3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − drei =