≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 04. Februar 2019 wird von einem Neumond geprägt, um genau zu sein von einem Neumond im Sternzeichen Wassermann, wodurch uns Einflüsse erreichen, die ganz im Zeichen der Erneuerung und vor allem im Zeichen der Manifestation von neuen Lebensumständen, die insbesondere von einem Gefühl der Unabhängigkeit, Freiheit und Selbstbestimmung geprägt werden.

Alte Strukturen & Neue Möglichkeiten

In diesem Zusammenhang stehen Neumonde generell ja auch für die Erfahrung neuer Lebenssituationen, die Annahme neuer Strukturen, die Ausdehnung unseres eigenen inneren Raumes in völlig neue Richtungen und für die Ablegung alter nachhaltiger Strukturen. Das Neue möchte erfahren und angenommen werden, das Alte wiederum abgelegt/sein gelassen. Das Sternzeichen Wassermann steht wiederum für Freiheit, Selbstbestimmtheit, Unabhängigkeit, Freiraum und vor allem in der Folge auch für einen Ausbruch aus Strukturen, durch die wir selbstauferlegte Grenzen erfahren. In Kombination ergibt sich daraus eine extrem kraftvolle Mischung an Resonanz-Einflüssen, durch die wir, gegebenenfalls, vollkommen offen für entsprechende neue Lebensumstände werden und in der Folge Wege beschreiten möchten, die damit einhergehen. Dies könnte sich dabei beispielsweise auch auf Wege beziehen, die wir zuvor aus Angst oder gar aufgrund einer Verharrung in unserer eigenen Komfortzone, gemieden haben. Doch der aktuelle Zeitgeist fordert uns regelrecht dazu auf, das wir unsere eigenen Grenzen sprengen und unsere Grundfrequenz anheben (die Realisierung eines leichteren/unabhängigeren Bewusstseinszustandes). Die fünfte Dimension (5D = Unsere wahrhaftige Natur, – Geist, indem Wissen manifest ist, das mit unserem eigenen göttlichen Urgrund konform geht, – Weisheit, Liebe, Unabhängigkeit, Frieden, Fülle, – Scheinwelten mit dem eigenen Geiste durchdringen, positives Selbstbild, Wert der Natur erkennen, – fundamentales Wissen), von der immer öfters die Rede ist, wird immer mehr manifest und zieht uns daher gefühlt “in sich hinein”.

Wenn du Gehmeditation übst und erkennst, daß du auf dem schönen Planeten Erde schreitest, wirst du dich selbst und deine Schritte in einem ganz anderen Licht sehen und von den engen Sichtweisen und Begrenzungen befreit werden. – Thich Nhat Hanh..!!

Immer mehr Menschen gelangen in diesem Zusammenhang auch mit ihrem eigenen Urgrund verstärkt in Kontakt und durchschauen ebenfalls nicht nur Mechanismen des Scheinsystems (ein ungerechtes/naturfernes System, geschaffen von Schattenregierenden), sondern ebenfalls ihre selbstauferlegten Grenzen. Insbesondere ein Aspekt rückt dabei immer stärker in das Bewusstsein der Menschen, nämlich das sie selbst machtvolle Schöpfer ihrer eigenen Realität sind, das sie selbst die Quelle darstellen und vor allem den Weg, die Wahrheit und das Leben.

Neumondenergien

Neumond - WassermannDie Menschen werden sich wieder ihrer Einzigartigkeit bewusst, verstehen wieder ihren Wert, begreifen das ihr Leben selbst von größter Bedeutung ist und machen anschließend bewusst von ihrer Schöpferkraft Gebrauch. Die derzeitige Phase wartet nicht, alles befindet sich im Wandel und aufgrund der spirituellen Weiterentwicklung des kollektiven Bewusstseinszustandes, wird die vorherrschende geistige und seelische Weiterentwicklung immer mehr beschleunigt. Dieser befreiende Umstand erreicht immer mehr Menschen und führt zu tiefgreifenden Selbsterkenntnissen. Eine übergreifende Herzöffnung geht ebenfalls damit einher, sprich unser eigenes Herz, das mit einem einzigartigen Energiefeld einhergeht (Dimensionstor, – unser Herz/unsere Liebe als Schlüssel). Und da das kollektive Bewusstsein immer stärker wird und vor allem immer stärker mit Fülle und grundlegenden Weisheiten in Resonanz tritt, wird ebenfalls immer weniger Raum für disharmonische Zustände oder gar Zustände, basierend auf Lügen, Desinformationen und Destruktivität geboten. Aus diesem Grund erkennen auch immer mehr Menschen die korrupten politischen Umstände (Marionettenpolitik, gleichgeschaltete Massenemedien), genau so wie sie ihre eigenen destruktiven Muster verstärkt erkennen und ebenfalls spüren, wie diese Muster, im Gegensatz zu früheren Jahren, eine viel stärkere Belastung ausüben (aufgrund unserer steigenden Feinfühligkeit bzw. aufgrund unserer geistigen Weiterentwicklung, vertragen wir Umstände, die auf einer destruktiven Frequenz basieren, immer weniger. Aus diesem Grund werden auch tote/energetisch dichte Lebensmittel immer weniger vertragen, – Die Erhöhung der planetaren Frequenz zwingt uns dazu, sich dem hohen Umstand anzupassen, – wir sollen die Reinigung annehmen und unsere geistige Entfaltung wahrnehmen, statt ablehnen/verleugnen).

Zu Glauben ist wie sich dem Wasser anzuvertrauen. Wenn man schwimmt, haltet man das Wasser nicht fest, weil man sonst sinken und ertrinken würde. Stattdessen entspannt man sich und und lässt sich treiben. – Alan Watts..!!

Nun denn, um nochmal auf den heutigen Neumondtag zurückzukommen, wie schon sehr häufig angesprochen gehen Neumonde und Vollmonde immer mit Tagen einher, die rein aus energetischer Sicht betrachtet ein besonderes Potenzial für uns bereithalten und ebenfalls einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf unser Bewusstsein ausüben (so wie wir, als Schöpfer, einen Einfluss auf die gesamte Existenz, die wir ja selbst darstellen, ausüben können, so geschieht dies resonanztechnisch auch umgekehrt, alles besitzt einen Einfluss, da letztlich auch alles lebt und alles über eine entsprechende Ausstrahlung verfügt. Besondere astrologische Ereignisse, wie zum Beispiel bestimmte Mondphasen, gehen daher immer mit einem Einfluss einher). Der heutige Tag dient daher verstärkt der planetaren/kollektiven geistigen Weiterentwicklung. Natürlich, ein jeder Tag dient unserem geistigen Gedeihen und führt uns verstärkt in unsere eigene Ganzwerdung hinein, doch an Neumondtagen kann man diesbezüglich immer eine Beschleunigung feststellen. Wenn wir uns daher geistig (vom Herzen) öffnen, dann könnten wir gegebenenfalls Umstände wahrnehmen, die uns nicht nur unsere eigene Weiterentwicklung wiederspiegeln, sondern ebenfalls unseren Prozess hin zur Ganzwerdung, dem wir immer näher kommen (der Weg hin zum Jetzt, immer stärker in der Gegenwart/im Herzen verankert sein), verdeutlichen.

Ich lebe hier und jetzt. Ich bin das Ergebnis von allem, was geschehen ist oder geschehen wird, aber ich lebe hier und jetzt. (Aleph) – Paulo Coelho..!!

Ich selbst habe was das betrifft, gerade in den letzten Monaten, Neumondtage (ebenso wie Vollmondtage) auf eine ganz spezielle Art und Weise wahrgenommen und ausgerechnet an diesen Tagen, gravierende Veränderungen und sehr besondere Umstände erfahren. Auch der heutige Tag steht passenderweise für mich ganz im Zeichen des Neuen, denn etwas Neues ist gerade entstanden und erfährt heute sicherlich eine massive Vertiefung, es ist echt kaum in Worte zu fassen, aber es passt wieder perfekt ihr Lieben. Nun denn, abschließend möchte ich nochmal zwei Abschnitte bezüglich des Neumondes im Sternzeichen Wassermann zitieren, einmal von der Seite giesow.de und einmal werwillfindetwege.de:

Am 4. Februar treffen sich Sonne und Mond im 16. Grad des Wassermann zum Neumond. In der Nähe des Neumonds befinden sich Merkur und Lilith und Mars steht noch im Quadrat zum Pluto. Der Wassermann ist das Zeichen der Freiheit. Der Neumond im Wassermann kann uns eine Ahnung davon vermitteln, in welchem Bereichen wir unfrei sind. Das können auch Beziehungen sein, in den wir abhängig sind, aber auch innere Gefühle, die uns vermitteln, dass wir nicht frei sind. Jedes Gefühl ist eine Bewertung in gut, schlecht und neutral. Immer sind wir bewusst oder unbewusst auf der Suche nach positiven Gefühlen. Diese Ausrichtung macht uns unfrei. Im Wassermann gehen wir geistig auf Distanz und sind dadurch fähig, unsere Gefühle zu beobachten und uns nicht mit ihnen zu identifizieren. In den Tagen um den Neumond gelingt es uns leichter in die Beobachterrolle zu gehen.

Den besten Tag für einen Neuanfang bietet dieser kreative Neumond – vor allem für große und wichtige Projekte. Der Wassermann-Neumond kann innovativen Unternehmungsgeist und ungewöhnliche Ideen ans Licht bringen, wenn man offen und bereit dafür ist.

Nun gut, in diesem Sinne kann ich wie immer nur darauf hinweisen, das derzeit alles möglich ist und wir leichter als jemals zuvor, sämtliche unserer selbstauferlegten Grenzen erkennen und durchbrechen können. Die natürliche Fülle, die alles durchdringt und zu jeder Zeit wahrgenommen werden kann, wird für uns immer greifbarer und wir können unmögliches vollbringen, ja, sogar ein Wirken erfahren, das Wundern gleicht. Dabei haben wir alles in der Hand und können Wunderbares vollbringen. Unser seelischer Heilungsprozess ist im vollen Gange und unsere Göttlichkeit kann angenommen werden. Bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich bin dankbar für eine jede Unterstützung 🙂 

Tagesfreude am 04. Februar 2019 – Finde deine besondere Aufgabe
Freude des Lebens

Kommentare

Kommentare