≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 10. Januar 2018 wird einerseits von dem Mond im Sternzeichen Fische geprägt und andererseits von den Einflüssen eines Portaltages. Aus diesem Grund wird die heutige Energiequalität nochmal mit einem besonderen Aufschwung einhergehen. Diesbezüglich erreichten uns ja auch bereits am gestrigen Tag, vorläufig, stärkere Einflüsse bezüglich der planetaren Resonanzfrequenz (siehe unteres Bild).

Portaltageinflüsse

Überhaupt ist dabei die Intensität der aktuellen Energie überwältigend und im Hintergrund intensivieren sich sämtliche Reinigungsprozesse. Dabei steuern wir auf einen völlig neuen Seinszustand hin, der wiederum mit einem Lebensgefühl einhergeht, das harmonischer Natur ist. PortaltageinflüsseNachdem ein Teil der Menschheit in den vergangenen Jahren, innerhalb des kollektiven Wandels, tiefgreifende Veränderungen erfahren hat, sprich völlig neue Glaubenssätze und Überzeugungen im eigenen Geiste legitimiert hat (komplette Veränderung des eigenen Weltbildes – Durchschauung des Matrixsystems oder Erkennung eines Gefängnisses, das wiederum um den eigenen Verstand herum errichtet wurde – Rückkehr zur Natur) und sich der eigenen wahren Natur deutlich stärker bewusst wurde, ist nun eine Phase angebrochen, in der ein Teil nicht nur eine Ganzwerdung erfährt, sprich wieder in seine vollständige Schöpferkraft (bewusst) eintritt, zu seiner wahren Natur zurückfindet und vergangene Muster loslässt, sondern auch wieder, nach unzähligen Inkarnationen, in die natürliche Fülle eintritt. Genau das widerfährt mir aktuell auch in einem sehr großen Ausmaß, sprich ich gelange immer mehr in meine natürliche Fülle und finde ganz stark zu meinem wahren Selbst zurück (und ziehe damit einhergehende neue Umstände und Menschen in mein Leben).

Die Welt zu verändern ist nicht dein Auftrag. Dich selbst zu ändern ist nicht deine Aufgabe. Zu deiner wahren Natur zu erwachen ist Deine Möglichkeit. – Mooji..!!

Alles begann dabei vor drei bis vier Monaten, doch insbesondere, seitdem ich seit knapp 2 Monaten täglich viele Heilkräuter im Wald ernte und anschließend trinke (in Form von Shakes – genaue Informationen dazu gebe ich in diesem Video preis: Wie Heilpflanzen mein Leben verändert haben).

Die natürliche Fülle anziehen

Die natürliche Fülle anziehenLetztlich ist es nämlich die natürliche Fülle der Natur/des Waldes (Wald/Heilkräuter aus der Natur = Fülle, Lebendigkeit, Vitalstoffe, – System/Nahrung aus dem System, – Mangel, mangelnde Lebendigkeit und mangelnde/unnatürliche Vitalstoffe), die ich täglich in mein System aufnehme, wodurch ich nun auch deutlich mehr Fülle in mein Leben gezogen habe, denn diese Urnahrung bzw. diese Heilkräuter, die unsere Schöpfung selbst darstellen und von der Codierung her einen göttlichen Aspekt aufweisen, repräsentieren ja am Ende des Tages die Fülle der Natur. Es ist daher ein fundamentaler Aspekt, durch den wir deutlich mehr zu unserer wahren Natur finden, ja, durch die Aufnahme werden wir sogar verstärkt eins mit der Natur, andernfalls, wenn wir komplett vom System abhängig sind und uns komplett von System-geprägten Lebensmitteln ernähren, sind wir, so unverständlich/zu einfach das auch klingen mag, eins mit dem System, das wiederum ja komplett auf Mangel basiert. Die Rückkehr zur Natur bzw. eine “Einswerdung” mit der Natur macht uns ja auch vollkommen unabhängig (Nahrung aus dem Wald, freie Energie – natürliche Fülle, man wird irgendwann dort hingezogen, sprich zur vollkommenen Abkopplung, eigenes Wassersystem mit Grundwasser/Bachquellen usw.), denn zur Ganzwerdung gehört auch ein selbstversorgender Aspekt. Man steht vollkommen in seiner eigenen Schöpferkraft und hat sich vom System losgelöst, man benötigt es nicht mehr und möchte nicht mehr daran “angeschlossen” sein, da man zur Natur/natürlichen Fülle hingezogen wird. System bedeutet diesbezüglich auch immer Abhängigkeit, insbesondere die Abhängigkeit von unsauberen Energiequellen und unnatürlichen Lebensmitteln ist hier erwähnenswert (in der Natur gibt es natürliche Nahrung/Fülle im Überfluss, – das Lebensmittelangebot des Systems hat wiederum nichts mit natürlicher Fülle zutun, es basiert viel mehr auf Mangel). Nun, um daher noch einmal auf meine persönlichen Erfahrungen zurückzukommen, seit dieser Zeit bzw. seitdem ich die natürliche Fülle des Waldes/der Natur in mir aufnehme und parallel dazu in meinem wahren Sein deutlich präsenter bin, ziehe ich auch viel mehr Fülle in mein Leben und spüre innerlich, wie ich mich dabei verstärkt auf einen vollkommen neuen Zustand hinbewege (zumal mich derzeit fast permanent ein Gefühl von Leichtigkeit durchdringt). Hinzu kommt, das ich einhergehend mit der Fülle, so wie zuvor erwähnt, Umstände in mein Leben ziehe, die wiederum meiner wahren Natur/der Frequenz entsprechen, völlig automatisch. Daran schließt auch ein ganz besonderer Aspekt an, denn nach all den Jahren konnte ich nun unzählige Strukturen aus meiner Vergangenheit (vergangene Bindungen, Erlebnisse und co.), die immer noch einen nachhaltigen Einfluss auf meinen Seinszustand ausübten, bereinigen. Alles bewegte sich darauf hin und innerhalb weniger Tage konnte ich diesbezüglich einen kompletten Schlussstrich ziehen, etwas, das mir all die letzten Jahre nie gelungen war. Es fühlte sich dabei auch extrem befreiend an und führte mir ebenfalls nochmal die Beschleunigung der aktuellen Zeit, hin zur wahren Natur, vor Augen.

Die Buddha-Natur ist – vor allem anderen – Achtsamkeit. Die Übung der Achtsamkeit ist die Übung, den Buddha im gegenwärtigen Moment zum Leben zu erwecken. Sie ist der wahre Buddha. – Thich Nhat Hanh..!!

Nun und da unsere Gedanken und Emotionen in den kollektiven Bewusstseinszustand hineinfließen, werden nun ebenfalls deutlich mehr Menschen verstärkt ähnliche Erfahrungen machen bzw. verstärkt zu ihrer wahren Natur gelangen, einfach da diese Grundempfindung in den kollektiven Geist hineinfließt und folglich, da alles auf geistiger Ebene miteinander verbunden ist, den Geist anderer Menschen erreicht, genau so wie nun auch meine verstärkte Rückkehr zur Natur auf dieselbe Art und Weise begünstigt wurde, da sicherlich die Empfindungen und Impulse anderer Menschen, die ähnliches derzeit durchlebt haben/durchleben, mich erreichten (ein Umstand, den in ich den letzten Jahren sehr häufig erfahren habe). Nun denn Freunde, es ist daher aktuell wahrlich eine besondere Zeit und wie bereits in dem gestrigen Tagesenergie-Artikel erwähnt, ist derzeit alles für uns möglich. Wir können so vieles erreichen und uns ebenfalls auf einen Zustand hinbewegen, indem wir uns völlig frei, unabhängig und vor allem wahrhaftig fühlen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =