≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 11. Oktober 2019 wird einerseits weiterhin von dem Mond im Sternzeichen Fische geprägt, wodurch nach wie vor sehr tiefgreifende und feinfühlige Stimmungen begünstigt werden (was derzeit, aufgrund der damit einhergehenden, sehr heftigen Grundenergie, extrem spürbar ist, – sprich das eigene Seeleben stand gefühlt noch nie so sehr im Vordergrund wie es derzeit der Fall ist) und auf der anderen Seite von den vorläufigen Vollmondeinflüssen (am 13. Oktober erreicht uns der Vollmond – um 23:09 Uhr).

In zwei Tagen Vollmond im Sternzeichen Widder

In diesem Zusammenhang habe ich ja bereits des Öfteren erwähnt, dass insbesondere Neu & Vollmonde eine unglaubliche Wirkung auf das Kollektiv ausüben und in der Folge meist schon im Vorfeld spürbar sind, was mir auch immer wieder einige von euch berichtet haben. Genau so fühlt es sich auch dieses mal an und man kann regelrecht die damit einhergehende Fülle spüren. Was das betrifft stehen Vollmonde generell ja auch für Fülle, Bündelung, Zuspitzung und vor allem für Vollendung. Die Vollendung trifft dabei auch den Nagel auf den Kopf, denn insbesondere in den aktuellen Tagen, die von der Grundenergie her alle Grenzen sprengen und einen vollkommen neuen Paradigmenwechsel bzw. Aufstieg eingeleitet haben, steuern wir nicht nur immer wieder auf neue Höhepunkte zu (Höhepunkte die mit extremen Selbsterkenntnissen, Reinigungsprozessen, Impulsen und Füllezuständen einhergehen), sondern wir erfahren wichtige Abschlüsse unsererseits, sprich wir erfahren beispielsweise die Vollendung eines Auflösungsprozesses, indem wiederum eine alte Struktur oder gar ein altes Muster aufgelöst wurde (was ja in dem aktuellen, – zugespitzten Übergang in 5D immer wieder stattfindet, – das Alte geht, das neue kommt). Letztendlich kann man dabei die kommenden Vollmond-Abschluss Energien ganz stark erspüren. So erfahre ich das auch derzeit in meinem Leben und irgendwie scheint sich derzeit sehr vieles zu lichten. Dabei klären sich nicht nur viele Zustände (die beispielsweise zuvor disharmonischer Natur waren – Schadhafte, aber dennoch sehr lehrreiche Gewohnheiten, die aufgelöst sind – reineres Geist/Körper/Seele System, harmonischere zwischenmenschliche Beziehungen), sondern ich fühle auch wie man selbst eine vollkommen neue Daseinsebene erreicht hat.

Planetare Resonanzfrequenz

Erneut erreichten uns Anomalien bezüglich der planetaren Resonanzfrequenz, was auch nicht verwunderlich ist, denn abseits der besonderen Energie, die derzeit vorherrscht, erreicht uns in zwei Tagen ein Vollmond + Portaltag..!!

Die Intensität ist unglaublich und es gab gefühlt noch nie eine Phase, in der mich selbst derart viele Selbsterkenntnisse erreichten. Parallel dazu ist auch die Wahrnehmung eine völlig andere (alles ist viel feiner, klarer, von Glück umhüllter, aufschlussreicher, – die Selbstliebe steigt, trotz der “Ausfechtung” eigener innerer Kämpfe, immer mehr an). Am Ende des Tages wurde und wird aktuell ein gewaltiger Shift vollzogen und wir befinden uns den wichtigsten abschließenden Monaten überhaupt. Eine Dekade, in der es nicht nur um eine kollektive Vernetzung ging, sondern damit einhergehend auch noch um eine Manifestation des ursprünglichen Wissens, neigt sich dem Ende zu, weshalb wir die gesamte Intensität der vergangenen Jahre, gebündelt in diesen Monaten, voll zu spüren bekommen. Wie gesagt und da kann ich mich nicht oft genug wiederholen, uns steht eine goldene Dekade bevor und wir sind kurz davor in eine fülleträchtige Zeit einzutauchen, eine ganz besondere Phase, die das Leben auf unserem Planeten vollkommen verändern wird. Lasst uns daher die heutige Magie weiterhin erspüren, uns dem anschließen und in der Folge die wundervollen energetischen Einflüsse genießen. Ihr Lieben, wir erleben derzeit die wichtigste Phase überhaupt. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.