≡ Menu
Vollmond




Die heutige Tagesenergie am 14. Juni 2022 wird hauptsächlich von den Energien eines sehr mächtigen Vollmondes geprägt, der sich wiederum im Sternzeichen Schütze befindet und somit seine starke Feuerenergie auf uns einwirken lässt (um 13:51 Uhr erreicht uns der Vollmond). Parallel dazu wird die gesamte Feuer und vor allem generelle erfüllende/vollendende Vollmondenergie verstärkt, denn der heutige Vollmond stellt einen Supermond dar, sprich der Mond selbst befindet sich am erdnächsten Punkt, wodurch er einerseits vom gesamten Volumen her deutlich größer erscheint, andererseits um bis zu 30% heller scheint.

Supermondenergien

VollmondAufgrund dessen ist sein Einfluss im Vergleich zu einem herkömmlichen Vollmond deutlich stärker und geht viel mehr in die Tiefe. Alleine der Umstand, das der Vollmond deutlich stärker scheint, führt uns dabei vor Augen wie stark der Vollmond uns beleuchtet und dabei unser Energiesystem im Kern anspricht. Unser System wird durchleuchtet und tief sitzende Traumata können dadurch ganz stark angesprochen bzw. gelöst werden. Auf der anderen Seite geht der Supermond mit dem generellen Aspekt der Vollendung einher. So stehen Vollmonde grundlegend ja auch für Vollendung, Vollkommenheit, Ganzheit und Fülle. Durch den Supermond werden diese Aspekte nochmal besonders hervorgehoben und die Vollendung eigener Prozesse oder Projekte wird stark begünstigt. Genau so verhält es sich auch mit dem inneren erspüren eines Zustandes, in dem wir uns wiederum als vollständig wahrnehmen. Letztlich gibt es diesbezüglich auch keinerlei Trennung und wir selbst tragen die gesamte Schöpfung in uns. Sei es die äußere Welt, die Natur, die Tierwelt oder gar das Kollektiv, alle Aspekte und Umstände sind innerhalb unseres eigenen Feldes eingebettet. Wir selbst stellen daher auch die Ganzheit dar. Wir sind die gesamte Existenz bzw. die Urquelle selbst und können, wenn wir dieses vollkommene Bild von uns aufleben lassen, eine gigantische Fülle im Außen erblicken und folglich anziehen. Nun, der Supermond steht daher so wie kein anderer Mond für die Ganzheit und maximale Fülle.

Feuerenergie – Manifestation und

Vollmond Auf der anderen Seite wirkt das damit einhergehende Schütze bzw. Feuerzeichen extrem aktivierend und öffnet in uns den Zugang zur Manifestation neuer Dinge. So wird unser inneres Feuer angetriggert und soll zum lodern gebracht werden. Statt das wir handlungsunfähig sind und es nicht schaffen, produktiv bzw. schöpfend zu sein, sollen wir in die Welt hinaus gehen und uns selbst verwirklichen. Letztlich ist dieser Aspekt innerhalb des kollektiven Erwachensprozesses fundamental wichtig. So sollen wir uns selbst immer klein halten und dabei in einem inaktiven Zustand verharren. Aufgrund dessen soll unser Hauptaugenmerk auch immer darauf gelenkt werden, dass es doch Führer im Außen gibt die uns befreien und folglich den Weg des Wandels für uns gehen, sprich wir lehnen uns zurück und lassen die anderen voranschreiten, wir brauchen nichts umzusetzen, jemand anderes übernimmt das für uns. Genau dies ist aber ein großer Trugschluss, denn es geht vor allem darum, dass wir die Führerschaft über uns selbst aufleben lassen, dass wir die Meister unserer eigenen Inkarnation werden.

Jupiterenergie und Schleierlösung

Wenn wir lernen uns selbst zu führen, in dem wir einen Zustand der maximalen Unabhängigkeit und Freiheit manifest werden lassen und damit einhergehend unser inneres Feuer leben, dann stellen wir selbst die Instanz dar, welche die gesamte Welt zum aufwachen, handeln und vor allem zur Veränderung bewegt. Vergesst niemals, dass der eigene innere Zustand sich immer auf die äußere Welt überträgt. Wenn wir selbst erwachen, dann erwacht die Welt. Und wenn wir selbst ins Handeln kommen, dann animieren wir automatisch das Kollektiv dazu, ins Handeln zu gelangen. Der heutige Supermond im Feuerzeichen trägt daher wahrlich das Potenzial in sich, unser inneres Feuer ganz stark zu aktivieren. Auf der anderen Seite wird diese Qualität durch den Jupiter begünstigt, denn Jupiter ist dem Schützezeichen zugehörig und steht diesbezüglich für Glück, Freiheit und Unabhängigkeit. Auf der anderen Seite ist der heutige Vollmond im Schützen mit Neptun im Verbund, wodurch es auch darum geht sich selbst von selbstauferlegten Schleiern, Täuschungen und Illusionen zu lösen. Dennoch steht im Kern natürlich unsere Vollendung und vor allem unser inneres Feuer im Vordergrund, das wie bereits erwähnt aktiviert werden möchte. Nun denn, lasst uns daher die Energien des heutigen Supermondes in uns aufnehmen und dabei vor allem die Qualität des Feuers erspüren. Eine unglaubliche und vor allem verändernde Mondqualität erreicht uns. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂




Leave a Comment

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!