≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 15. November 2018 wird weiterhin von dem Mond im Sternzeichen Wassermann geprägt, wodurch immer noch die damit einhergehenden Qualitäten und Stimmungen, wie zum Beispiel eine verstärkte Freiheitsorientierung, ein gewisser Drang nach Selbstbestimmtheit/Selbstverantwortung, innere Ruhe und Unabhängigkeit im Vordergrund stehen kann.

Stärkere Einflüsse

Stärkere EinflüsseAuf der anderen Seite erreichen uns auch noch stärkere Einflüsse bezüglich der planetaren Resonanzfrequenz, was aber auch zu erwarten war, denn abseits der generellen starken Energiequalität erreichte uns einerseits am gestrigen Tag ein Portaltag und andererseits ist der morgige Tag auch nochmal ein Portaltag (weitere folgen dann für diesen Monat nicht mehr – los geht es dann erst wieder am 3. Dezember – im Übrigen liste ich hier nochmal die Portaltage für den Dezember auf: 3. 7. 14. 15. 22. 28.). Aus diesem Grund stehen die aktuellen Tage auch nochmal verstärkt für Reinigung und könnten gegebenenfalls sogar den Höhepunkt des Novembers markieren, auch wenn ich ganz stark davon ausgehe, das diesbezüglich noch einige Überraschungen auf uns zukommen werden und in der gesamten zweiten Novemberhälfte die Intensität zunehmen wird, so wie es auch im Oktober ganz klar der Fall war. planetare Resonanzfrequenz Na jedenfalls erleben wir derzeit weiterhin eine entsprechende Umbruchstimmung und alte Strukturen erfahren nach wie vor eine drastische Auflösung und Veränderung, sprich all das, was uns in unserem Leben stört, sämtliche Unstimmigkeiten, die wir bisher nicht abändern konnten, beispielsweise aufgrund eines durchgehenden Aufenthalts in der eigenen Komfortzone, können und werden nun nach und nach abgeändert. Ich persönlich erlebe das aktuell auch ganz stark, insbesondere auf meinen Schlafrhythmus bezogen, der ja schon seit etlichen Jahren ein leidiges Thema darstellt.

Ich lebe hier und jetzt. Ich bin das Ergebnis von allem, was geschehen ist oder geschehen wird, aber ich lebe hier und jetzt. – Paulo Coelho..!!

Statt immer bis tief in die Nacht wach zu bleiben, spät aufzustehen, dabei den atmosphärischsten Aspekt des Tages zu verpassen, lege ich mich aktuell immer sehr früh hin und stehe ebenfalls sehr früh auf (heute beispielsweise um 06:00 Uhr, – werde das nun auch auf 05:00 Uhr “ausweiten” und mich Abends zwischen 20:00 und 21:00 Uhr hinlegen). Zum ersten mal gelingt mir das dabei auch äußerst gut (vor allem konstant) und hat nun auch schon einen sehr positiven Einfluss auf meine Gefühlslage genommen, was mir persönlich auch nochmal vor Augen geführt hat, wir nachteilig sich ein entsprechender Schlafrhythmus doch auf die eigene Psyche auswirken kann. Nun denn, um noch einmal auf die heutige Tagesenergie zurückzukommen, aufgrund des gestrigen und morgigen Portaltages, wird uns auch der heutige Tag eine besondere Energiequalität bescheren und dabei einen stärkeren Einfluss auf unseren eigenen schöpferischen Ausdruck nehmen. Nutzen wir daher die besonderen energetischen Bewegungen und heißen den Wandel innerhalb unserer Herzen willkommen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare