≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 16. Januar 2019 wird weiterhin von dem Mond im Sternzeichen Stier geprägt, wodurch nach wie vor gesellige Stimmungen und vor allem ein ausdauerndes Verhalten begünstigt werden kann. Erst in der Nacht wechselt der Mond dann wiederum in das Sternzeichen Zwillinge, wodurch ab dann wieder völlig andere Stimmungen, ausgehend von dem Mond, manifest werden können, nämlich eine schnellere Reaktionsfähigkeit bzw. ein scharfer Verstand und im gesamten lebhafte Empfindungen.

Sich das Prinzip von Rhythmus und Schwingung zunutze machen

Sich das Prinzip von Rhythmus und Schwingung zunutze machenDennoch wird zuvor noch der Stiermond auf uns einwirken, wodurch wir insbesondere ein ausdauerndes Verhalten an den Tag legen könnten. In diesem Zusammenhang können wir uns eine solche Grundeinstellung/Empfindung auch zunutze machen und das bezieht sich auf sämtliche Lebenssituationen, sei es das Durchstehen einer harten Zeit, beispielsweise einer vorübergehenden belastenden Situation, die Umsetzung einer Ernährungsumstellung oder gar die Umsetzung einer sportlichen Betätigung. In diesem Zusammenhang habe ich ja auch schon des Öfteren erwähnt, das Sport mich seit Jahren begleitet und mir generell sehr viel Lebensqualität verschafft hat. Dabei durchlebe ich immer wieder Phasen, in denen ich intensiv Sport treibe und dabei umgehend erlebe, wie sehr das doch meiner eigenen geistigen Verfassung zugute kommt. Im Grunde genommen konnte ich dadurch sogar schon häufig, umgehend, in völlig lebhafte Bewusstseinszustände eintauchen. Was das betrifft durchlebe ich nun auch wieder so eine Phase und in den letzten drei Tagen war ich jeden Abend laufen und habe parallel dazu Trainingseinheiten absolviert (Rückentraining/Brusttraining). Letztlich, auch wenn es nur drei Tage waren, so hat das doch meinen geistigen Zustand enorm gepushed und mir direkt ein besseres Lebensgefühl verschafft, der Unterschied war sogar enorm, gerade nachdem ich das doch wieder stark vernachlässigt hatte (Motivation kam umgehend). Nun, dass ausreichend Bewegung generell für unser gesamtes System sehr wichtig ist, sollte dabei kein Geheimnis sein, immerhin wird dadurch unser gesamter Organismus in Schwung gehalten und vor allem steigt im gesamten unsere Sauerstoffsättigung an.

Keine Krankheit kann in einem basischen und sauerstoffreichen Zellmilieu existieren, geschweige denn entstehen, nicht einmal Krebs. – Otto Warburg, deutscher Biochemiker..!!

Abseits dessen schließen wir uns dabei auch der universellen Gesetzmäßigkeit von Rhythmus und Schwingung an. Dieses fundamentale Prinzip besagt dabei (einfach ausgedrückt), das alles in Existenz diversen Rhythmen und Zyklen unterliegt (und das die Existenz auf Schwingung, Energie, Bewegung usw. basiert). Letztlich ist es dabei sehr förderlich, sich diesem Prinzip anzuschließen. Sämtliche Lebensmuster, die nämlich auf Starrheit basieren, haben auf Dauer keinen Bestand und führen über die Zeit zu einer gewissen Destruktivität/Belastung. Bewegung ist daher essenziell und schließt sich dieser Gesetzmäßigkeit perfekt an, weshalb wir uns das auch definitiv zunutze machen sollten. Nun denn, in wie fern wir aber den heutigen Tag erleben werden und vor allem, in wie fern wir ein ausdauerndes Verhalten uns zunutze machen, das hängt von einem jeden Menschen selbst ab. Wie gesagt, wir alle sind vollkommen individuell und unser Lebensweg führt uns immer zu den Umständen, die gerade auf uns zugeschnitten sind, das was unserer Grundresonanz entspricht. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung 🙂 

Kommentare

Kommentare