≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 18. Juni 2018 wird einerseits von dem Mond geprägt, der wiederum um 10:49 Uhr in das Sternzeichen Jungfrau wechselte und andererseits von stärkeren elektromagnetischen Einflüssen. In diesem Zusammenhang habe ich in dem gestrigen Tagesenergie-Artikel auch geschrieben, dass uns in letzter Zeit des öfteren Tage erreicht haben, an denen uns kaum elektromagnetische Einflüsse bzw. Impulse bezüglich der planetaren Resonanz-Frequenz erreichten, was in der aktuellen Phase des geistigen Erwachens eher eine Seltenheit darstellt.

Mond im Sternzeichen Jungfrau

Mond im Sternzeichen JungfrauSo war auch der gestrige Tag, zumindest bis zum Abend hin, eher ruhiger Natur. Überraschender Weise erreichte uns dann doch noch ein ziemlich starker Impuls. Auch am heutigen Tag sieht es in der Hinsicht nicht anders aus und es erreichten uns bisher stärkere Einflüsse, weshalb der Tag im gesamten doch recht intensiv wahrgenommen werden könnte. Ebenfalls werden durch diese stärkeren Impulse die heutigen Mondeinflüsse verstärkt. Was das betrifft stimmt uns der Mond im Sternzeichen Jungfrau auch analytisch und kritisch. Ebenfalls könnten wir aufgrund des “Jungfrau-Mondes” deutlich produktiver und gesundheitsbewusster als üblich gestimmt sein, was uns letztlich nur zugute kommen würde. Auf der anderen Seite steht aufgrund dessen auch unsere Arbeit bzw. Projekte und Pflichterfüllungen im Vordergrund. Wir könnten daher deutlich leichter an der Manifestation diverser Projekte wirken und Angelegenheiten, die wir eventuell seit einiger Zeit vor uns hin und herschieben, angehen. In den nächsten zwei bis drei Tagen könnten wir daher unsere Energie optimal nutzen, um in persönlichen Belangen voranschreiten zu können. Ansonsten sei noch gesagt, dass uns am heutigen Tag drei harmonische Konstellationen erreichen. Dabei wurde schon zu Beginn um 05:25 Uhr ein Sextil zwischen Sonne und Mond wirksam, durch das die Kommunikation zwischen männlichen und weiblichen Anteilen stimmen kann. Da wir Menschen über weibliche/intuitive und männliche/analytische Anteile verfügen, die jeweils unterschiedlich ausgeprägt sind, könnte hier gegebenenfalls ein Ausgleich stattfinden. Um 13:18 Uhr erreichte uns wiederum ein Trigon zwischen Mond und Uranus, das uns eine große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz und einen originellen Geist verschaffen kann. Ebenfalls könnten wir durch diese Konstellation neuen Methoden gegenüber sehr aufgeschlossen gestimmt sein.

Trau dich. Wage den Sprung. Denn dort wo unsere größten Ängste liegen, befinden sich unsere großartigsten Fähigkeiten..!!

Zu guter Letzt wird dann noch ein weiteres Trigon wirksam und zwar um 21:39 Uhr zwischen Mond und Saturn, das Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und  Pflichtbewusstsein in uns wecken kann. Ebenfalls könnten wir durch diese Konstellation Ziele mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgen. Letztlich eignet sich der heutige Tag daher wunderbar um an Projekten zu arbeiten oder gar um eigenen Angelegenheiten nachzugehen. Wir können viel erreichen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Mondkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Juni/18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + fünfzehn =