≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 21. Juni 2021 führt uns hinein in einen der energetisch lichtvollsten Tage im Jahr, denn der heutige Tag geht mit der überaus besonderen Sommersonnenwende einher. Die Sommersonnenwende, die letztlich ebenfalls den astronomischen Sommerbeginn darstellt und folglich energetisch den Sommer komplett einleitet, wird dabei als lichtvollster Tag beschrieben, da an diesem Tag die Nacht am kürzesten und der Tag am längsten ist, sprich das Licht am längsten präsent ist.  Aus diesem Grund ist es auch ein Tag im Jahr, der unser Geist/Körper/Seele System bzw. uns selbst als Quelle und folglich die äußere Welt als Reflektion und daher ebenfalls als Quelle selbst komplett durchleuchtet (wie innen, so außen und umgekehrt. Gibt es eine Quelle/Gott im Außen, so existiert dies genau so in dir selbst und umgekehrt – es gibt keine Trennung, ALLES IST EINS und EINS IST ALLES – Sprenge deine Begrenzungen, sehe dich als das Höchste an und erkenne dabei, dass diese äußere Welt als direkter Ausdruck deiner selbst ebenfalls das Höchste ist, dass ein jeder das in sich erfühlen kann – Zumal, dass Höchste kehrt erst dann in der Welt wieder, wenn wir das Höchste in unserer inneren Welt wahrnehmen. Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg).

Der astronomische Sommerbeginn

Der astronomische SommerbeginnMal abseits dessen, dass wir uns aktuell in den letzten Atemzügen der Endzeit befinden und dabei dem größten Meisterprozess überhaupt ausgesetzt sind, sprich ein Prozess der mit der Meisterung unseres eigenen Seins einhergeht, – die vollkommene Entfaltung unserer Heiligkeit/Göttlichkeit (höchster Bewusstseinszustand), einhergehend mit der Reinigung unserer Herzen (letzte Dunkelheiten unserer Herzen lösen). Die übergreifende Energie ist dabei so dermaßen stark, sodass sämtliche Unstimmigkeiten, Ungleichgewichte und innere Schatten regelrecht aus uns rausgeschossen werden. Und insbesondere das energetische Hoch der letzten Tage, das sich nun an der heutigen Sommersonnenwende finalisiert, wird dabei eine ungeahnte Durchleuchtung und Bereinigung in unserem gesamten Zellmilieu (und Energiesystem) in Gang setzen. Es ist daher am Ende des Tages ein uraltes und vor allem hochmagisches Fest, das in uns ein großes Potenzial freisetzt und uns selbst, wenn wir dem gegenüber vom Herzen und Geiste her offen gestimmt sind, große Weisheiten und wichtige Informationen bescheren kann. Der lichtvollste Tag im Jahr wird darüber hinaus der Natur energetisch den Impuls geben sich nun vollkommen auf den Sommer auszurichten. Ähnlich wie es am astronomischen Frühlingsbeginn ist, sprich der Tag im März, der die Natur ganz stark zum Wachstum und zum Gedeihen anregt (was man im Anschluss auch sehr stark erblicken kann), werden nun neue Punkte innerhalb der Natur aktiviert und wir werden dort daher die sommertypischen Veränderungen erleben (Erblühen, Beeren, Glühwürmchen usw.).

Maximale Fülle

Es tritt daher nun die Sommerphase in Kraft und diese steht wie keine andere Phase im Jahr vollkommen für Fülle, um genau zu sein für maximale Fülle. Wer sich aufgrund seines wachen Geistes den natürlichen Zyklen angeglichen hat und folglich damit in Resonanz tritt, der wird das auch ganz stark zu spüren bekommen. Im Winter ziehen wir uns zurück und richten unseren Blick nach innen. Im Sommer ernten wir wiederum die Früchte unseres Seins, die Früchte unseres Geistes und wenn dieser göttlicher Natur ist (man sich des göttlichen/christlichen Geistes bewusst ist), dann erfahren wir eine maximale/heilige Ernte, dass was unserem wahrhaftigsten Sein zusteht. Wer selber heil ist, der kann nur Heil, sprich Heiligkeit, Vollkommenheit, das Ganze und folglich Fülle anziehen. Nun und da der heutige Tag ebenfalls von den Einflüssen eines Portals begleitet wird, ist dies doch wahrlich ein hochmagischer Tag, der uns, wenn wir das Portal durchschreiten, auf eine vollkommen neue und fülleträchtige Ebene des Seins hineinführen wird. Nun gut, abschließend zitiere ich an dieser Stelle passend dazu dann auch noch einen übersetzten Artikel von der Seite esistallesda.de, der wiederum von der heutigen Sommersonnenwende handelt:

“Das Tor zur neuen Zeit öffnet sich..das Tor der Fülle, des Erfolges und der Glückseligkeit..und sehr wahrscheinlich hast du dir alles ganz anders vorgestellt, denn jetzt..aktuell..bist du im Raum der Leere..dem Raum des Nichts und Allem..nur noch das Jetzt zählt und deine Intuition..ausserhalb dieses Feldes ist die Angst, die dich im Alten hält. Nichts ist mehr rational erklärbar und dein Verstand erzählt dir ständig etwas anderes..er hat die Orientierung verloren..er findet sich in diesem Bereich des Bewusstseins nicht zurecht..wie auch..es nährt sich von Zeit..von alten Erfahrungen und Zeit gibt es nicht mehrDas Licht ist so stark, dass sich dunkle Aspekte zeigen..deine Schatten..und ich hoffe du hast deine Arbeit getan und sie angenommen und umarmt..dich in all deinem Sein angenommen und umarmt..wenn nicht, ist jetzt die beste Zeit damit anzufangen. Nur so kannst du wahrhaftig du selbst sein und aus dir selbst heraus dein Leben kreieren und nicht aus fremden Aspekten heraus.

Bewegung findet aus der Tiefe deines Herzens statt..ein neuer Zyklus bricht an. Achte auf einen sauberen Abschluss, denn sonst zieht es sich für dich in die Länge.
Gebe dich hin an das Neue..freue dich auf das Neue..und gleichzeitig bleibe im Jetzt und lege deine alten Muster ab..ganz bewusst. Nimm Platz in deinen heiligen Hallen..kümmere dich um dich und vertraue darauf, dass alles für dich geschieht.”

In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Heilpflanzenmagie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.