≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 27. April 2021 wird übergreifend von den Einflüssen eines sehr heftigen Supervollmondes geprägt, der wiederum nicht nur aufgrund seiner Erdnähe, sondern ebenfalls aufgrund des Sternzeichens Skorpions gewaltige Kräfte auf uns einströmen lässt und dabei ungeahnt tiefe Strukturen in uns selbst entfesseln kann (der Vollmond erreicht dabei seine maximale Intensität/Form um 05:31 Uhr). In diesem Zusammenhang strahlt ein Skorpionvollmond auch immer unter allen Sternzeichen die mit Abstand stärkste Energie aus. Seine Wirkkraft ist um ein vielfaches erhöht. Genau so verhält es sich ja auch mit einem Vollmond, der wiederum der Erde sehr nah ist.

GEWALTIGE WIRKKRAFT

Und dieser Vollmond stellt den erdnächsten Vollmond in diesem Jahr dar (Entfernung zur Erde: 357.614 Kilometer). Aus diesem Grund strahlt dieser Skorpion Supervollmond auch eine gewaltige Wirkkraft aus und durchströmt uns mit seiner maximalen Intensität. Und natürlich, Vollmonde bescheren uns generell immer eine sehr starke Intensität, doch diese Kombination ist wahrlich einzigartig und verdeutlicht uns, was für eine geballte Fülle an Frequenzen uns erreicht. Es ist daher wahrlich ein Vollmond ganz im Zeichen der maximalen Fülle. Ein Vollmond im Zeichen der Vollendung, der maximalen Erfüllung, der Fülle und des Abschlusses. Aus diesem Grund eignen sich die heutigen Stunden auch perfekt um den eigenen Geist komplett auf Fülle auszurichten, sprich das wir uns dem Prinzip dieses Vollmondes angleichen und uns empfänglich für die einströmende Energiequalität stimmen. Ich habe an dieser Stelle auch bereits des Öfteren erwähnt, dass je mehr wir zu unserem wahren selbst erwachen und damit einhergehend eine starke Naturverbundenheit aufleben lassen und ebenfalls ganz stark göttliche Vorstellungen/Welten aufleben lassen, desto mehr gleicht sich ebenfalls unsere Wirklichkeit den naturgegebenen Zyklen an. Sommer Monate der Fülle bescheren uns in der Folge viel Fülle. Wintermonate ziehen uns in unsere innere Welt hinein usw., der Effekt ist dann einfach um ein vielfaches stärker ausgeprägt und erspürbar. Genau so verhält es sich letztendlich auch mit dem Mondzyklus (der ja im Übrigen seit je her mit dem weiblichen Menstruationszyklus resoniert und in Einklang gelangen soll – Mond = Prinzip der Weiblichkeit).

Passend zum heutigen Vollmond bahnt sich auch ein starker energetischer Einschlag an, der zum Zeitpunkt der Diagramm-Momentaufnahme bereits seit 1 Stunde aktiv ist. Wir dürfen daher gespannt, ein energetisches Feuerwerk erreicht uns..!!

Am Ende des Tages können wir uns daher vollkommen auf die naturgegebene Fülle einstimmen und unseren eigenen Geist energetisch maximal aufladen lassen. Wie gesagt, solche kosmischen Konstellationen tragen in sich einen uralten Zauber und dienen vollkommen der Entfaltung und Bereicherung unseres Selbstbildes/Bewusstseins (folglich auch dem kollektiven Geiste – Wie innen, so außen), weshalb wir wahrlich extrem besondere Umstände und Zustände aufleben lassen können. “Ein Geschenk des Universums” (oder unseres inneren Universums).

Der Höhepunkt im April 

Nun, letztendlich erreicht uns daher der energetische Höhepunkt des Aprils, der wiederum im Anschluss den Übergang in den dritten und vor allem letzten Frühlingsmonat März einleitet. Eine starke Energieintensität erreicht uns und wir können unglaublich viel Bereicherung aus diesen hochmagischen Supervollmondenergien beziehen. Aus diesem Grund ist es auch sehr empfehlenswert am heutigen Tag angebautes Obst, Gemüse oder Heilpflanzen zu ernten und im Anschluss zu sich zu nehmen, denn sie enthalten während dieser Phase die mit Abstand höchste Energie und Nährstoffdichte. Auch eine tiefe Visualisierungs-Meditation kann nun mit einer starken Resonanzfähigkeit einhergehen und die Manifestation gewünschter Umstände massiv beschleunigen. Perfekt um den eigenen Fokus auf Fülle, Glück und vor allem eine friedvolle/goldene Welt zu richten, eine Welt in der die übergreifende Göttlichkeit in uns selbst und folglich auf der Welt maximale Präsenz zeigt. In diesem Zusammenhang dürfen wir ja auch nicht außer Acht lassen, dass sowieso derzeit eine gewaltige Beschleunigung vorherrscht, wie schnell die Tage vergehen ist einfach nicht mehr in Worte zu fassen. Die Ausdehnung des eigenen Geistes in göttliche Welten und eine damit einhergehende Wandlung der gesamten äußeren Welt läuft auf Hochtouren (planetaren Erwachen – Goldenes Zeitalter). Lasst uns daher den heutigen Supervollmond, der im Übrigen auch als pinker Mond bezeichnet wird (da zu dieser Zeit im April die rosa Flammenblume “Phlox” blüht” – darüber hinaus ranken sich aber mehre Geschichten zur Namensherkunft), willkommen heißen und uns auf das energetische Feuerwerkt einstimmen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Nina 27. April 2021, 12:56

      Mai statt März ☺️im letzten Abschnitt

      Reply
    • Angelika 27. April 2021, 6:52

      Dieser Vollmond ist die höchste Energieeinstrahlung des ganzen Jahres. Wird im östlichen Kulturkreis als das Wesak-Fest gefeiert. Zum genauen Vollmondzeitpunkt übermittelt der Buddha einen Strom von Licht und Liebe der Erde. Es findet eine Weltmeditation statt, bei der dieser Strom an die Erde weitergeleitet wird. Der Text bestätigt das alles.
      Im übrigen blüht Phlox erst im Sommer . .

      Reply
    Angelika 27. April 2021, 6:52

    Dieser Vollmond ist die höchste Energieeinstrahlung des ganzen Jahres. Wird im östlichen Kulturkreis als das Wesak-Fest gefeiert. Zum genauen Vollmondzeitpunkt übermittelt der Buddha einen Strom von Licht und Liebe der Erde. Es findet eine Weltmeditation statt, bei der dieser Strom an die Erde weitergeleitet wird. Der Text bestätigt das alles.
    Im übrigen blüht Phlox erst im Sommer . .

    Reply
    • Nina 27. April 2021, 12:56

      Mai statt März ☺️im letzten Abschnitt

      Reply
    • Angelika 27. April 2021, 6:52

      Dieser Vollmond ist die höchste Energieeinstrahlung des ganzen Jahres. Wird im östlichen Kulturkreis als das Wesak-Fest gefeiert. Zum genauen Vollmondzeitpunkt übermittelt der Buddha einen Strom von Licht und Liebe der Erde. Es findet eine Weltmeditation statt, bei der dieser Strom an die Erde weitergeleitet wird. Der Text bestätigt das alles.
      Im übrigen blüht Phlox erst im Sommer . .

      Reply
    Angelika 27. April 2021, 6:52

    Dieser Vollmond ist die höchste Energieeinstrahlung des ganzen Jahres. Wird im östlichen Kulturkreis als das Wesak-Fest gefeiert. Zum genauen Vollmondzeitpunkt übermittelt der Buddha einen Strom von Licht und Liebe der Erde. Es findet eine Weltmeditation statt, bei der dieser Strom an die Erde weitergeleitet wird. Der Text bestätigt das alles.
    Im übrigen blüht Phlox erst im Sommer . .

    Reply