≡ Menu
Tagesenergie




Die heutige Tagesenergie am 27. April wird einerseits von dem weiterhin abnehmenden Mond im Sternzeichen Fische geprägt, zumindest bis zum Abend hin, denn ab dann wechselt der Mond wieder in das Sternzeichen Widder (um genau zu sein um 18:15 Uhr – Zuerst Element Wasser und im Anschluss Element Feuer) und auf der anderen Seite von den starken Energien des dritten Portaltages. In diesem Zusammenhang folgt nach dem heutigen Tag auch nur noch ein Portaltag, nämlich in zwei Tagen am 29. April. ein Tag vor Neumond. In wenigen Tagen ist es dabei auch soweit und wir werden in den dritten und letzten Frühlingsmonat hineingeführt werden.

Hochfrühlingsenergien

HochfrühlingsenergienWas das betrifft erreichen uns aktuell auch bereits die Hochfrühlingsenergien. Dieser Umstand ist nicht nur im persönlichen Leben zu beobachten, sprich alles sortiert sich neu, Umstände verändern sich im gewaltigen Tempo, ein starke Phase des Wachstums durchströmt uns, sprich alles ist irgendwie darauf ausgelegt, dass wir uns selbst massiv weiterentwickeln und dementsprechend schwere Energien sowie alte Muster überwinden. Bei mir selbst stehen zum Beispiel auch sehr große Veränderungen an, angefangen mit einem Umzug zu einem vollkommen neuen Ort, im Kern sogar ein Ort der von sehr viel Natur und Ruhe umgeben ist. Generell können wir aktuell große Veränderungen initiieren bzw. erfahren, insbesondere einhergehend mit der generellen Energiequalität des immer stärker wach werdenden kollektiven Geistes. Auf der anderen Seite können wir den begonnenen Hochfrühling auch mitten in der Natur erblicken. So gedeiht und erblüht die Natur aktuell komplett. Alles wird dabei immer grüner, unzählige Blätter bilden sich aus, sehr viele Heilpflanzen zeigen sich, teilweise sogar mitsamt Blüten (Taubnesseln, Gundermann und Löwenzahn als Beispiel) und man spürt regelrecht, wie der Umschwung bzw. der nächste Zyklus innerhalb der Natur vollständig aktiviert wurde. Zu meinem Erstaunen muss ich sogar gestehen, dass es so wirkt als würde die Natur in diesem Jahr viel stärker als in den Jahren zuvor Erblühen, zumindest wirkt es in unserer Nordrhein-westfälischen Region so.

Portaltag und Mondenergien

Portaltag und MondenergienNun denn, die heutige Energiequalität des Fischemondes signalisiert uns darüber hinaus auch wieder das Ende und vor allem den Beginn eines neuen Zyklus. So leitet das Fischesternzeichen auch immer das Ende des Mondzyklus ein. Zum Abend hin wird dann durch das Widdersternzeichen der neue Zyklus in Kraft gesetzt. Mit dem Feuerzeichen erhalten wir dadurch nochmal die nötige Energie oder besser gesagt das nötige Feuer, um uns selbst innerlich noch mehr aktiviert zu fühlen. Wir können uns den Hochfrühlingsenergien anschließen bzw. es der Natur gleichtun und selber ein inneres Wachstum und Erblühen in die Wege leiten. Alles ist vollkommen darauf ausgelegt und der fortschreitende Zyklus innerhalb der Natur möchte in diesem Zusammenhang, dass wir uns seinen natürlichen Strukturen anschließen. Und dank den Portaltag Energien werden wir diese heutige Neuausrichtung besonders stark wahrnehmen. So verstärken Portaltage generell auch die uns umgebende Energiequalität und führen uns, wie der Name schon sagt, durch ein neues Portal hindurch. Lasst uns daher die heutige Energien genießen und uns dem Prinzip des natürlichen Wandels anschließen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂




Leave a Comment

    • Sibylle Häring 27. April 2022, 12:24

      Herzlichen Dank!!
      Sibylle

      Reply
    Sibylle Häring 27. April 2022, 12:24

    Herzlichen Dank!!
    Sibylle

    Reply
about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!