≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 27. Januar 2019 wird einerseits von den nachwirkenden Einflüssen des gestrigen Portaltages und andererseits von dem Mond geprägt, der wiederum um 08:34 Uhr in das Sternzeichen Skorpion wechseln wird und uns ab dann Einflüsse beschert, durch die wir deutlich leidenschaftlicher, sinnlicher und gegebenenfalls auch impulsiver gestimmt sein können (was zwingenderweise nicht schlechter Natur sein muss)

Mond im Sternzeichen Skorpion

Innere WahrheitEbenfalls begünstigt der “Skorpionmond” Stimmungen, durch die wir mit Veränderungen leichter fertig werden können und neuen Lebensumständen im gesamten deutlich aufgeschlossener gegenüber sind. Das die aktuelle Zeit dabei voll und ganz im Zeichen neuer Prozesse und Lebensumstände steht (sich das daher optimal kombinieren lässt), sollte dabei inzwischen den meisten geläufig sein. Ebenfalls was die damit einhergehende Bewusstwerdung, Durchschauung und Ablegung eigener EGO-Strukturen betrifft. In diesem Zusammenhang habe ich auch schon des Öfteren angesprochen, dass das eigene EGO und vor allem die damit verbundenen destruktiven Strukturen, sehr tiefgreifend sind bzw. ganz stark in unserem Geiste verwurzelt sind, was auch seine Gründe hat, denn seit unzähligen Inkarnationen durchleben wir diesbezüglich entsprechende Muster. Natürlich bedeutet das nicht, dass wir unsere Verantwortung abtreten sollen und eigene nachhaltige Strukturen rein auf vergangene Inkarnationen schieben, es geht lediglich darum, dass es wichtig sein kann, sich vor Augen zu führen, das wir schon seit unzähligen Leben einen tiefgreifenden Wandlungsprozess durchleben und dabei, von Inkarnation zu Inkarnationen, schwere Energien/innere Konflikte, durchleben, bereinigen oder gar mit ins kommende Leben nehmen. Der Prozess hin zur Ganzwerdung, zur vollkommenen Erfahrung einer fließenden Herzenergie, geschieht halt schon seit langer Zeit und dabei steuern wir unumgänglich auf eine Vollendung hin. Bis dahin werden immer wieder, innerhalb der unterschiedlichsten Lebensumstände, eigene destruktive Lebensumstände in uns hervorgebracht, meist indem wir mit Menschen interagieren, die uns doch sehr am Herzen liegen.

Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist. – Mooji..!!

Die Welt wie wir sie kennen stellt halt ausschließlich einen Spiegel unseres inneren Zustandes dar. Innere Verstimmungen, die wir während einer Begegnung mit anderen Menschen erfahren, spiegeln daher ausschließlich Muster unsererseits wieder, so schwer das häufig auch erkennbar zu sein scheint. Nun, dabei spitzt sich auch dieser Aspekt deutlich zu, denn die aktuelle hoch stürmische Zeit spült sämtliche unerlöste Konflikte in unser Tagesbewusstsein. Alles bewegt sich derzeit zum “Licht” hin und die Ausdehnung des eigenen Raumes hin zu einem friedvollen und liebevollen Leben, klopft immer stärker an unsere innere Tür an. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich bin dankbar für eine jede Unterstützung 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 17 =