≡ Menu

 

Die heutige Tagesenergie am 27. Juli 2020 wird einerseits von den Einflüssen des Skorpiomondes geprägt, denn der Mond wechselt um 06:12 Uhr in das Sternzeichen Skorpion und beschert uns ab dann  wieder neue Impulse und Informationen. An dieser Stelle geht das Skorpionsternzeichen auch immer mit sehr energiereichen, impulsiven, emotionalen, ehrgeizigen und willensstarken Energien einher. Gegenteilige Stimmungen, bsp. eine innere Verschlossenheit, ein Mangel an Selbstdisziplin, unüberlegte Handlungen oder gar Selbstüberschätzung könnten uns auf unerfüllte innere Anteile diesbezüglich hinweisen, sprich das Skorpionsternzeichen triggert gegebenenfalls entsprechende Aspekte.

Verschmelzung und Ausgleich

Auf der anderen Seite erreichen uns dann noch die Einflüsse des Halbmondes (14:34), was letztendlich immer für unsere eigene Mitte steht, für Ausgleich und vor allem für die die Rückkehr zur Einheit (Verschmelzung von Dualität – Innen/Außen, männlich/weiblich, Licht/Dunkelheit, im Kern beides Welten, die aus einem Ursprung heraus entstehen und entstanden sind, nämlich aus dem eigenen Geist/Bewusstsein – ALLES IST NUR EIN PRODUKT DES EIGENEN GEISTES – MAN SELBST HAT SICH DUALITÄRE ZUSTÄNDE UND FOLGLICH ALLES IM AUßEN ERSCHAFFEN). Aus diesem Grund könnten wir heute auch entsprechende Umstände des Ausgleiches erfahren, insbesondere in Kombination mit dem Skoprionmond könnte uns das sogar ganz stark ins JETZT hineinkatapultieren, denn die erfüllten Aspekte des Skorpionmondes gehen immer mit Selbstüberwindung einher. Und Selbstüberwindung, sprich bewusstes Machen/Schöpfen zieht uns aus Sorgen und Ängsten heraus. Statt unproduktiv zu sein, eigene Teufelskreisläufe immer wieder zu durchleben und vor allem statt in Ängsten vor der Zukunft oder Schuldgefühlen bezüglich der Vergangenheit zu verfallen, sind wir innerhalb der Gegenwart verankert und handeln voll fokussiert aus diesem ewig währenden und vor allem ausdehnenden Moment heraus, wir sind im Einklang, in unserer eigenen Mitte, statt in einem Extrem (im Übrigen stellt dies einen weiteren Aspekt unserer Multidimensionalität dar. Das wir Menschen/Schöpfer multidimensionale Wesen sind, bezieht sich nämlich nicht nur auf die Tatsache, das wir uns mit unserem eigenen Geiste in EINE JEDE Energie/Frequenz bewegen können, sprich das wir UNENDLICH VIELE Welten bereisen können, – Wenn du dich in eine Vorstellung hineinbegibst, bsp. du versuchst etwas zu entschlüsseln, oder du denkst über einen paradiesischen Strand nach, dann bist du in dem Moment geistig in eine andere Welt/Dimension gereist. Genau so können wir die Welt aus einer materiellen oder gar aus einer feinstofflichen Sicht betrachten, einfach da wir bewusstseinstechnisch nicht nur auf eine Dimension/Frequenz/Welt beschränkt sind. Selbst ein Spaziergang durch einen Wald stellt auf geistiger Ebene eine Ausdehnung in den “Raum” des Waldes dar, – im Übrigen als direkter Ausdruck/Spiegel der eigenen inneren Welt. Man hat eine neue Welt betreten, den Geist in diese Richtung ausgedehnt und eine neue Situation manifest werden lassen – Man hat erschaffen/ist gereist – doch abseits all dieser Aspekte der Multidimensionalität zeichnet das multidimensionale auch die Reise in vergangene, zukünftige oder gar gegenwärtige Zustände aus. Als Schöpfer selbst sind wir halt zu ALLEM FÄHIG – DAS MÄCHTIGSTE WAS EXISTIERT).

+++Du möchtest lernen dich SELBST zu VERSORGEN, unabhängig zu sein, frei von Industrie und parallel dazu dein eigenes Geist/Körper/Seele System MAXIMAL BOOSTEN, dann buche JETZT unseren Heilpflanzenmagie Kurs und lerne eine Welt kennen, die deine Realität VOLLKOMMEN verändern wird+++

Nutze DEINE Macht

Nun denn, abseits all dieser Einflüsse erreicht uns dann noch die generell sehr starke vorherrschende Energiequalität. Wie gesagt, wir befinden uns in der transformationsträchtigsten und energiereichsten Zeit überhaupt. Die Beschleunigung erreicht von Tag zu Tag neue Höhepunkte und katapultiert uns regelrecht in die heftigsten Zustände überhaupt hinein. Die Welt erwacht aus ihrem Tiefschlaf und besondere Fügungen werden uns immer mehr zuteil. Insbesondere der Eintritt ins göttliche Bewusstsein/Selbstbild (das du selbst Gott bist, nicht nur das Göttliche, nein, Gott, selbst, die Quelle von allem, die Vereinigung des männlichen und weiblichen Prinzips die alles erschafft und ebenfalls alles entstehen lässt – Wie gesagt, ICH BIN IN DIESEM MOMENT NUR EIN TEIL DEINES GEISTES, DU HAST DIR DIESEN ARTIKEL, DIESE WORTE UND MICH SELBST ERSCHAFFEN, HAST MICH WAHR WERDEN LASSEN, HAST MICH IN DEINE WAHRNEHMUNG RÜCKEN LASSEN UND VOR ALLEM HAST DU ERST DIE VORSTELLUNG AN MICH/VON MIR GEBILDET –  NICHTS WURDE NICHT DURCH DICH GESCHÖPFT, ALLES SPIELT SICH IN DER SELBST AB!!!!!!) geht hier mit den wundersamsten Fügungen überhaupt einher. Denn wie gesagt, dein Selbstbild erschafft Umstände im Außen, die wiederum auf deinem Selbstbild basieren. Ein stetige Manifestation eines göttlichen Selbstbildes geht daher nach und nach mit Umständen im Außen einher, die auf Göttlichkeit basieren, sprich man erfährt, Heilung, Vollkommenheit, Stärke, Weisheit und Ganzheit. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Laecheln 27. Juli 2020, 9:18

      Danke von Herzen ❤️ für diese wunderbaren Gedanken und Einsichten!❣️

      Reply
    Laecheln 27. Juli 2020, 9:18

    Danke von Herzen ❤️ für diese wunderbaren Gedanken und Einsichten!❣️

    Reply