≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 28. Oktober 2018 wird insbesondere von dem Mond geprägt, der wiederum um 00:26 Uhr in der Nacht in das Sternzeichen Krebs gewechselt ist. Aus diesem Grund beschert uns der Mond seitdem auch Einflüsse, durch die nicht nur die Ausprägung unserer eigenen Seelenkräfte im Vordergrund stehen kann, gegebenenfalls wir sogar den Drang nach Rückzug in uns verspüren, sondern wir ebenfalls auch noch eine Sehnsucht nach Heimat, Ruhe, Geborgenheit und seelischem Wohl in uns verspüren könnten.

Mond wechselt in das Sternzeichen Krebs

Mond wechselt in das Sternzeichen KrebsIn diesem Zusammenhang steht aber aufgrund des “Krebsmondes” insbesondere unser eigenes Seelenleben im Vordergrund. Was das betrifft steht der Mond im Sternzeichen Krebs generell ja auch für ein ausgeprägtes Seelenleben, für träumerische Stimmungen und rege Gefühlswelten, weshalb wir nun bzw. in den nächsten zwei bis drei Tagen (bis zum Monatsende) in uns selbst hineinhorchen können und uns dabei bewusst über die Umstände werden, die uns doch bereichern und unserem Leben Glanz verleihen. Ansonsten, sprich wenn wir gegebenenfalls in den letzten Wochen sehr viel Stress, beispielsweise emotionalen Stress hatten oder im gesamten kaum zur Ruhe kamen, dann könnten wir uns in den kommenden 2-3 Tagen ebenfalls perfekt zurückziehen und ein wenig Energie tanken. Letztendlich könnten wir daher auch den vergangenen doch höchst intensiven Monat Revue passieren lassen und sämtliche Ereignisse, Seinszustände und eventuell verzwickte Lebensumstände uns vor Augen führen. Wir könnten uns dabei auch die Frage stellen, in welche Richtung sich unser Leben entwickelt hat? Ob wir zufrieden mit unseren Fortschritten sind und wie fern sich der Monat auf unser eigenes seelisches und geistiges Gedeihen ausgewirkt hat. Immerhin, der Monat war von der Intensität her gefühlt einer der intensivsten Monate überhaupt und konnte dementsprechend massive Veränderungen in unserem eigenen Denken auslösen. Dabei könnten wir uns nun sämtliche Erfahrungen zunutze machen, einfach um im kommenden neuen Monat mit der Manifestation eigener Vorhaben zu beginnen.

Wie hört man auf, Zeit zu erschaffen? Erkenne zutiefst, dass dein ganzes Leben sich im gegenwärtigen Moment abspielt. Stelle das Jetzt ins Zentrum deines Lebens. Während du vorher in der Zeit gelebt und dem Jetzt nur kurze Besuche abgestattet hast, verbleibe von nun an im Jetzt und statte der Vergangenheit und Zukunft kurze Besuche ab, wenn das nötig ist, um mit den praktischen Aspekten deiner Lebenssituation umzugehen. – Eckhart Tolle..!!

Die Überwindung unserer eigenen Ängste, das Verlassen unserer eigenen Komfortzone und die Entschleierung unseres eigenen wahren Selbst, all dies könnte nun deutlich mehr in den Vordergrund rücken. Nun denn, doch zuvor können wir uns nochmal den Einflüssen des “Krebsmondes” hingeben und uns in der Folge vollständig unserer eigenen inneren Welt widmen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

+++Insider-Wissen zu den erfolgreichsten Naturheilsubstanzen aus allen Kontinenten und Kulturkreisen dieser Welt+++

+++Jetzt mit dem Code “allesistenergie” 5 % Rabatt auf den Orgonreaktor und sämtliche andere Produkte des Shops erhalten+++

Kommentare

Kommentare