≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 30. November 2020 beschert uns einerseits die abschließenden Energien des Novembers und auf der anderen Seite die starken einströmenden bzw. sogar vollendenden Energien einer eisigen Halbschatten Mondfinsternis (partielle Mondfinsternis). In diesem Zusammenhang verweise ich an dieser Stelle auch nochmal auf die unglaubliche Magie und Wirkkraft, die generell eine Mondfinsternis mit sich bringt.

EISIGE Halbschatten MONDFINSTERNIS

So steht ein Vollmond beispielsweise für Vollendung, für Abschluss, Vollkommenheit, aber auch für eine gewisse Hervorhebung eigener Dunkler Anteile. Diesbezüglich scheint der Mond mit voller Intensität, sprich er durchleuchtet dabei die Dunkelheit und zeigt uns folglich unerfüllte Aspekte unsererseits auf, die letztlich geklärt werden möchten. Eine Finsternis zielt dabei zusätzlich auf unsere verborgenen und unterbewussten Anteile ab. Der Mond, stehend für Weiblichkeit und Emotionalität, kann uns daher, während er seine vollständige Form erreicht hat, ebenfalls dazu auffordern unsere weiblichen inneren Aspekte in Einklang zu bringen. Passend dazu möchte ich auch einen Abschnitt von der Seite newslichter.de zitieren:

“Ein Vollmond ist immer der Höhepunkt des Sonne-Mond-Zyklus. Eine Mondfinsternis verstärkt die Wirkung eines Vollmonds immens. Finsternisse kommen in Zyklen und zeigen immer die Vollendung oder den Höhepunkt einer Entwicklung an, verbunden mit dem Bedürfnis, etwas abzuschließen, loszulassen oder die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Eine Mondfinsternis ist wie ein gigantischer Vollmond. Kommt nach der maximalen Verdunkelung das Licht zurück, bleibt nichts verborgen – der helle Vollmond wirkt wie ein Spot, der Licht ins Dunkel bringt.

Was ist eine Mondfinsternis?

Bei einer Mondfinsternis schiebt sich die Erde zwischen Sonne und Mond. Dies kann nur bei Vollmond geschehen. Finsternisse bringen eine Blockade des Lichts mit sich. Sie markieren den Saatmoment einer neuen Zeit, einer neuen Qualität, die sich entfalten und wachsen möchte. Der Mond steht für das Unbewusste, unsere Intuition und Instinkte. Eine Mondfinsternis wirkt weniger im Außen als eine Sonnenfinsternis. Wenn sich der Mond verfinstert, beeinflusst dies unser Unbewusstes. Wir erhalten Einblicke in verborgene und abgespaltene Seelenanteile, die uns unsere tiefsten Urgründe vergegenwärtigen können. Deshalb können uns seelische Verwicklungen jetzt erschreckend klar bewusst werden, was zum Beenden ungesunder Beziehungen führen kann. Mondfinsternisse können durchaus Auslöser für Familien- und Beziehungsdramen sein. Finsternisse bringen schicksalhafte Veränderungen mit sich. Wir haben jetzt die Möglichkeit, unser Leben in eine neue Richtung zu lenken.”

Die heutige Finsternis beginnt dabei um 08:30 Uhr und endet wiederum um 12:56 Uhr. Und während des Höhepunktes um 10:43 Uhr erreicht uns ungefähr der Vollmond, um genau zu sein sogar um 10:28 Uhr. Aus diesem Grund erreichen uns den gesamten Tag über, doch insbesondere am frühen Morgen und Vormittag, starke energetische Impulse und Informationen (Codierungen). Und aufgrund der aktuellen Intensität, der gewaltigen Umbrüche in der Welt (wie im gestrigen Tagesenergie-Artikel beschrieben – das Scheinsystem fällt/Endzeit) wird der Vollmond bzw. die Finsternis besonders stark auf uns alle einwirken. Aktuell geschieht an einem jeden Tag Schicksalhaftes und ebenfalls unglaublich Bedeutendes. Die Matrix endet und Licht lässt die gesamte menschliche Zivilisation erheben. Wir wachsen über uns selbst vollkommen hinaus und sind dabei nach und nach unsere menschliche Inkarnation zu beenden.

→ EINE ABSCHLIEßENDE VERLÄNGERUNG – BIS HEUTE ABEND BLACK SALE – 70% AUF DEN HEILPFLANZEN MAGIE KURS – ERHEBE DEINEN GEIST – LERNE DICH SELBST ZU VERSORGEN!!!!!

Wir sind Götter die eine menschliche Erfahrung machen, ein Prozess der stattfindet, da wir uns mit dem Menschsein identifizieren und damit einhergehend unzählige Dinge tun, die uns wiederum ans Menschliche binden. Der nächste Schritt ist folglich die Erfahrung des göttlichen Seins. Diese Manifestation wird nun nach und nach im Kollektiv verankert werden. Nun, die heutige eisige halbschatten Mondfinsternis markiert einen weiteren wichtigen Übergang in den abschließenden Monat des ersten Jahres der begonnenen goldenen Dekade. Damit einhergehend fallen am heutigen Tag auch die Temperaturen (Minusgrade in der Nacht), weshalb wir somit auch vollkommen auf die Winterzeit vorbereitet haben. Eine letzte Zeit des Rückzuges, nach der sich alles final transformiert. Nun denn, zu guter Letzt verweise ich auch nochmal auf den Heilpflanzenkurs, der seit Freitag im 70% Sale ist. Die Aktion sollte an sich bis letzte Nacht andauern, wurde unsererseits nun aber doch nochmal um einen Tag verlängert, sprich aufgrund der hohen Resonanz bis heute Abend. Wer also noch nicht dabei ist, heute ist die Gelegenheit (hier gehts zum Kurs: HEILPFLANZENMAGIE). In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Gabriele Schmitz 1. Dezember 2020, 9:27

      Einen wunderschönen guten Morgen!
      Ich habe gerade erst gelesen (1.12.2020), dass der Heilpflanzenkurs zu 70% des Preises zu buchen ist. Gilt das vielleicht noch für mich?
      Lieben Gruß
      Gabriele

      Reply
    Gabriele Schmitz 1. Dezember 2020, 9:27

    Einen wunderschönen guten Morgen!
    Ich habe gerade erst gelesen (1.12.2020), dass der Heilpflanzenkurs zu 70% des Preises zu buchen ist. Gilt das vielleicht noch für mich?
    Lieben Gruß
    Gabriele

    Reply
about

Alles spielt sich NUR in einem selbst ab. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles wurde NUR durch einen Selbst erschaffen. Man selbst ist GOTT - das höchste Selbstbild!