≡ Menu

Wie schon mehrfach in einigen meiner Artikel erwähnt stellt Selbstliebe eine Quelle an Lebensenergie dar, von der heutzutage nur wenige Menschen Gebrauch machen. In diesem Zusammenhang neigen wir nämlich aufgrund des Scheinsystems und einer damit verbundenen Überaktivität unseres eigenen EGO-Verstandes, in Kombination damit einhergehender disharmonischer Konditionierungen, zu der Erfahrung einer Lebenssituation, die wiederum von mangelnder Selbstliebe geprägt wird.

Die Spiegelung mangelnder Selbstliebe

Im Grunde genommen weisen in der heutigen Welt sogar extrem viele Menschen eine mangelnde Selbstliebe auf, was dann zumeist auch noch mit einem fehlenden Selbstwertgefühl, einer fehlenden Akzeptanz des eigenen Geist/Körper/Seele Systems, einem fehlenden Selbstvertrauen und selbstverständlich auch mit anderen Problematiken einhergeht. Natürlich, wie zuvor schon erwähnt ist dieses System aufgrund seiner niedrig-frequenten Mechanismen darauf ausgelegt, das wir uns klein halten lassen und gerne mal einen entsprechenden niedrig-frequenten Bewusstseinszustand ausleben. Auch ich selbst erfahre je nach Lebenssituation/Lebensumstand ein Gefühl mangelnder Selbstliebe. Meist kommen diese Empfindungen sogar zustande (da kann ich nur für mich sprechen bzw. entspricht das meinen ganz persönlichen Erfahrungen), wenn ich selbst konträr zu meinen eigenen Herzenswünschen, Intentionen und inneren Selbsterkenntnissen handel, sprich ich lasse mich beispielsweise von eigenen Suchtgedanken leiten und führe über Tage, manchmal auch über einige Wochen hinweg eine unnatürliche Ernährung und das obwohl ich doch weiß wie nachteilig diese Ernährung für mein eigenes Geist/Körper/Seele System ist (und was alles damit in Verbindung steht), dass man dadurch gegebenenfalls sogar Industrien unterstützt, die man doch eigentlich nicht unterstützen möchte. Nun denn, ich persönlich kann dann mit dem Umstand, das ich rein aus Suchtgedanken heraus handel (in der Regel konsumieren wir entsprechende unnatürliche Lebensmittel größtenteils aus Suchtgedanken heraus, andernfalls würden wir Bsp. keine Süßigkeiten essen – natürlich gibt es hier auch noch andere Gründe, doch Sucht überwiegt), nur schwer umgehen und erfahre dann in der Folge ein Gefühl mangelnder Selbstliebe, einfach da ich mein Verhalten dann nicht akzeptieren kann (das ist dann mein innerer Konflikt).

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das “gesunden Egoismus”, aber heute weiß ich, das ist “Selbstliebe”. – Charlie Chaplin..!!

Auf der anderen gibt es die unterschiedlichsten Gründe warum wir Menschen selbst eine mangelnde Selbstliebe, die ja auch mit einem fehlenden Gefühl göttlicher Verbundenheit einhergeht, ausleben. Genau so spiegeln uns disharmonische Lebensumstände ja auch gerne mal eine gewisse mangelnde Selbstliebe wieder. Was das betrifft ist die äußere wahrnehmbare Welt ein Spiegel unseres eigenen inneren Raumes/Zustandes.

Selbstliebe und Selbstheilung

Selbstliebe und SelbstheilungUnser Umgang bzw. unsere Interaktion mit der äußeren Welt, spiegelt uns daher immer unseren eigenen inneren Zustand, unseren derzeitigen Bewusstseinszustand, wieder. Ein Mensch der ziemlich hasserfüllt ist oder besser gesagt Hass auf andere Menschen hat, spiegelt in der Folge seine eigene mangelnde Selbstliebe wieder. Dasselbe könnte man auch auf ziemlich ängstliche oder gar eifersüchtige Menschen beziehen. Ein entsprechender Mensch klammert sich an eine äußere Liebe (in dem Fall die vermeintliche Liebe der Partnerin/des Partners) mit aller Macht fest, da er selbst nicht in der Kraft seiner eigenen Selbstliebe steht, andernfalls würde er seinen Partner völlige Freiheit gewähren und über vollkommenes Vertrauen verfügen. Und hiermit ist nicht das Vertrauen in den entsprechenden Partner, sondern das Vertrauen in sich selbst, in den eigenen schöpferischen Ausdruck gemeint. Man fürchtet sich nicht vor Verlust, ist mich sich selbst im reinen und nimmt das Leben so an wie es ist. Statt in gedanklichen Konstrukten zu verharren (man verliert sich in einer gedanklichen Zukunft, doch verpasst so das Leben im gegenwärtigen Moment), lebt man ein Gefühl des Vertrauens aus und erfährt folglich auch ein Gefühl der Selbstliebe. Letztendlich übt dieses Gefühl der Selbstliebe auch einen heilenden Einfluss auf unseren gesamten Organismus aus. Geist herrscht über Materie und unsere Gedanken bzw. unsere Empfindungen (mit Emotionen belebte Gedanken – Gedankenenergie ist an sich immer neutral) lösen in der Folge immer stoffliche Prozesse aus. Je disharmonischer wir eingestellt sind, desto belastender ist dies für sämtliche körpereigene Funktionalitäten. Harmonische Empfindungen speisen wiederum unseren Organismus mit wohltuenden Energien. In der Kraft unserer eigenen Selbstliebe zu stehen schafft daher ein Zustand, der sich heilend auf unser komplettes Geist/Körper/Seele System auswirkt. Natürlich ist es dabei für viele Menschen nicht einfach sich selbst wieder vollkommen zu akzeptieren und zu lieben, sich selbst vollkommen zu Vertrauen.

Wenn du dich selbst liebst, liebst du deine Mitmenschen. Wenn du dich selbst hasst, hasst du deine Mitmenschen. Deine Beziehung zu den anderen ist nur ein Spiegelbild von dir selbst. – Osho..!!

Dennoch ist das etwas, das aufgrund des derzeitigen Übergangs in die 5. Dimension (ein hoch frequenter und harmonischer kollektiver Bewusstseinszustand) eine immer größere Manifestation erfährt, sprich wir Menschen sind auf dem Besten weg einen solche Zustand nicht nur erfahren zu können, sondern sogar dauerhaft erfahren zu können. Nun gut, zu guter Letzt sei daher noch gesagt, das vollkommen reine Selbstliebe (nicht mit Narzismus, Arroganz oder gar Egoismus zu verwechseln), nicht nur einen wohltuenden Einfluss auf unseren eigenen Organismus ausübt, sondern auch Weichen für harmonische zwischenmenschliche Beziehungen legt, denn je konfliktfreier wir sind und je mehr wir in der Kraft unserer eigenen Selbstliebe stehen, desto entspannter und vor allem auch harmonischer wird unser Umgang mit der äußeren Welt sein. Unser innerer, heilender und selbstliebender Zustand überträgt sich dann automatisch auf die äußere Welt und sorgt für freudvolle Begegnungen. Man ist dann immer zur richtigen Zeit, am richtigen Ort. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

+++Jetzt mit dem Code “allesistenergie” 5 % Rabatt auf den Orgonreaktor und sämtliche andere Produkte des Shops erhalten+++

+++Folge uns auf Youtube und abonniere unseren Channel+++

Kommentare

Kommentare