≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

In der heutigen Welt ist das Immunsystem der meisten Menschen stark geschwächt. Wir leben diesbezüglich in einem Zeitalter, indem der Mensch schon garnicht mehr das Gefühl „vollkommen gesund zu sein“ kennt. In diesem Zusammenhang erkranken die meisten Menschen immer mal wieder im Laufe ihres Leben an diversen Krankheiten. Sei es eine herkömmliche Grippe (Schnupfen, Husten, Halsschmerzen und co.), Diabetes, diverse Herzerkrankungen, Krebs, oder gar im allgemeinen starke Infekte die unsere eigene physische Konstitution stark beeinträchtigen. Dabei erfahren wir Menschen auch so gut wie nie eine vollständige Heilung. Meistens wird nur die Symptomatik bekämpft, doch die wahren Ursachen einer Erkrankung, – innere ungelöste Konflikte, im Unterbewusstsein verankerte  Traumata, negatives Gedankenspektrum, negative Ausrichtung des eigenen Bewusstseinszustandes, inneres geistiges + seelisches Ungleichgewicht, unnatürliche Ernährung (Alles Faktoren die unser Immunsystem schwächen und unser Zellmilieu stark schädigen), werden so gut wie nie behoben.

3 Wege um dein Immunsystem zu stärken

Negatives GedankenspektrumWas das betrifft haben auch Ärzte nicht gelernt die Ursache einer Erkrankung zu erkennen und erfolgreich zu behandeln. Ärzte bekämpfen viel mehr Symptome, statt Ursachen. Wenn du zum Beispiel Bluthochdruck hast bekommst du blutdrucksenkende Mittel verschrieben, doch die Ursache des Bluthochdrucks wird nicht ergründet. Eine bakterielle Infektion wird mit Antibiotikum behandelt, doch die Ursache, – ein geschwächtes Immunsystem das wiederum die Entstehung der bakteriellen Infektion begünstigte, wird nicht ergründet. Das Spiel kann man endlos so fortsetzen. Nun, nichtsdestotrotz gibt es unzählige Möglichkeiten um das eigene Immunsystem wieder auf Vordermann zu bringen. Schon mit einfachen Änderungen im alltäglichen Leben kann man die eigene Schwingungsfrequenz maßgeblich erhöhen. 3 dieser Möglichkeiten stelle ich euch in diesem Artikel vor.

Nr 1. Ein positives Gedankenspektrum

Die Hauptursache einer jeden Erkrankung ist ein geschwächter Geist bzw. ein negativ ausgerichteter Bewusstseinszustand, der wiederum einen sehr negativen Einfluss auf unsere eigene physische Konstitution ausübt. In diesem Zusammenhang entsteht auch unsere eigene Realität aus unserem eigenen Geist heraus. Mithilfe unserer Gedanken erschaffen wir unser eigenes Leben und können selbstbestimmt den weiteren Verlauf unseres Lebens bestreiten. Je mehr negative Gedanken diesbezüglich in unserem eigenen Bewusstsein präsent sind, desto negativer wirkt sich dies auf unseren eigene Physis aus. Aus diesem Grund sind auch häufig frühkindliche Traumata für spätere Folgeerkrankungen verantwortlich. Diese negativen Erlebnisse speichern sich im Unterbewusstsein ab, gelangen immer wieder in unser Tagesbewusstsein, stören unser inneres Gleichgewicht und vermindern im Gesamten die Frequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes. Diese negativen Gedanken bzw. im allgemeinen negative Gedanken überlasten was das betrifft auch unseren eigenen Geist, unseren eigenen immateriellen/feinstofflichen Körper. Um diese energetischen Verunreinigungen auszugleichen wälzt der feinstoffliche Körper diese Verunreinigung auf den eigenen physischen Körper ab.

Ein negativ ausgerichteter Bewusstseinszustand begünstigt immer die Entstehung von Krankheiten. Abseits dessen zieht ein solcher Bewusstseinszustand auch nur weitere negative Lebensereignisse in das eigene Leben..!!

Dieser Prozess kostet uns allerdings sehr viel Kraft und in der Folge wird unser Immunsystem massiv beeinträchtigt. Genau so verschlechtert sich der Zustand unseres Zellmilieus, unsere biochemischen Prozesse werden gestört und unsere DNS wird geschädigt. Aus diesem Grund ist eine Ausrichtung des eigenen Bewusstseinszustandes bzw. der Aufbau eines positiven Gedankenspektrums zur Wiederherstellung unserer Gesundheit essenziell und ein unumgänglicher Schritt.

Nr. 2. Eine natürliche Ernährung – Entgiftung

Natürliche ErnärhungDer menschliche Organismus ist im Grunde genommen ein sehr komplexes und sensibles System. Dieses System neigt wie schon im oberen Abschnitt erwähnt sehr schnell zur Überlastung. Diesbezüglich führen auch die verschiedensten Gifte dazu, dass erstens unser eigener Körper übersäuert, unser Immunsystem geschwächt wird, unser kardiovaskuläres System an Leistung verliert, unser Zellmilieu geschädigt wird und vor allem führen diese Gifte zu einer Verminderung der eigenen Schwingungsfrequenz, bremsen den Spin verschiedener Chakren ab, verdichten unsere eigene energetische Grundlage und machen letztlich krank. In unserer heutigen Welt entspricht es dabei schon der Normalität an einer chronischen Vergiftung zu leiden. Unzählige Fertiggerichte, Fastfood, Softdrinks, Fertigsoßen, Weißmehlprodukte, Lebensmittel die mit chemischen Zusätzen angereichert werden (Fluorid, Aspartam, Glutamat, Acrylamid, Aluminium, Arsen, Glyphosat – hochgradig giftiger Wirkstoff in vielen Pestiziden, künstliche Aromen, Farbstoffe usw.), Zigaretten, Alkohol, Drogen, Antibiotika, oder besser gesagt im allgemeinen Schwingungsfrequenz senkende Substanzen und Lebensmittel schädigen unseren eigene Physis und überlasten permanent unser eigenes Immunsystem. Diese ganzen Gifte, die wir uns tagtäglich zuführen hemmen natürlich auch die Entfaltung unserer eigenen Selbstheilungskräfte, machen uns krank und sind Auslöser unzähliger Krankheiten. Zur Stabilisierung des eigenen Immunsystem, ist es also ratsam sich von all diesen Giften zu befreien. Hierzu eignen sich perfekt verschiedene Entgiftungskuren, mit denen man die ganzen Giftstoffe aus dem eigenen Körper rausspült. Dabei könnte man zum Beispiel eine Saftkur machen, einer intensive Wasserkur oder gar eine Tee Kur machen, – Brennessel Tee eignet sich hierfür besonders gut machen (Wichtiger Hinweis: Eine Entgiftung sollte man niemals ohne sich ausreichend informiert zu haben angehen, da einiges auch schief laufen kann – Stichwort: Zu wenig Wasser im Körper – Dehydration, gestörter Mineral und Elektrolyt Haushalt).

Eine natürliche/basische Ernährung stärkt nicht nur unser Immunsystem, sondern erhöht auch noch dauerhaft unseres eigene Schwingungsfrequenz und erhöht die Entfaltung unserer eigenen feinfühligen Fähigkeiten..!!

Ansonsten sollte man sich zur Stärkung des eigenen Immunsystems so weit es geht natürlich ernähren. Dazu zählt sämtliches Gemüse + Obst, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, natürliche Öle (insbesondere Kokosöl), diverse Kräuter, natürlicher Tee (in Maßen), energetisiertes Wasser (Edelschungit) der Verzicht auf tierische Proteine und Fette (insbesondere Fleisch, da Fleisch erstens säure bildende Aminosäuren besitzt und zweitens die hormonelle Information des Todes aufgenommen hat)

Nr. 3 Ausreichend Bewegung

Bewegung = universelles Prinzip

Ausreichend Bewegung zur Stabilisierung des eigenen Immunsystems und vor allem zur Erhöhung unserer eigenen Schwingungsfrequenz ist ein sehr wichtiger Aspekt der gerne außer Acht gelassen wird. Wer genügend Bewegung in seinem Alltag hat der wird im Gesamten über ein viel besseres Konzentrations und Leistungsvermögen verfügen. Außerdem stärkt ausreichend Bewegung unser eigenes kardiovaskuläres System, lässt uns aufmerksamer und klarer durch den Alltag gehen und vor allem wirkt sich Sport bzw. Bewegung im allgemeinen sehr positiv auf die eigene Psychische Verfassung aus. Letztlich ist dieser Bewegungsaspekt sogar auf eine universelle Gesetzmäßigkeit zurückzuführen und zwar das universelle Prinzip von Rhythmus und Schwingung. Dieses Gesetz besagt einfach ausgedrückt das alles fließt und sich in ständiger Bewegung besitzt. Genau so besagt dieses Gesetz das alles seine Gezeiten besitzt. Alles steigt und fällt. Alles ist Schwingung/Bewegung und alles in Existenz unterliegt/folgt diversen Rhythmen und Zyklen. Starre Lebensmuster bzw. Menschen die tagtäglich in den gleichen Lebensmustern verharren, tagtäglich das selbe machen und gegebenenfalls sogar Veränderungen nicht akzeptieren können, schließen sich so nicht dem Fluss des Lebens an und blockieren so die Entfaltung der eigenen Selbstheilungskräfte. Aus diesem Grund ist auch Bewegung essenziell und sehr wichtig für die Intakthaltung unseres eigenen Organismus. Wer sich viel bewegt, eventuell sogar Sport treibt, wandern oder spazieren geht, schließt sich daher dem Fluss der Bewegung oder besser gesagt dem Prinzip dieses unumgängliches Gesetzes an und stärkt so dauerhaft das eigene Immunsystem. Dabei ist es noch nicht einmal nötig täglich 3 Stunden exzessiv Sport betreiben zu müssen.

Wer sich täglich ausreichend bewegt schließt sich dem Prinzip von Rhythmus und Schwingung an und erhöht so dauerhaft die Frequenz des eigenen Bewusstseinszustandes..!!

Alleine schon 1-2 stündiges spazieren oder wandern gehen in der Natur stärkt das eigene Immunsystem, verbessert das eigene Herz-Kreislauf System und erhöht dauerhaft die eigene Schwingungsfrequenz. Man wird im Gesamten klarer, ausgeglichener, friedvoller und nährt seine Seele mit den natürlichen Energien des Lebens. Insbesondere natürliche Orte wie Seen, Wälder, Berge, Meere usw. eignen sich in diesem Zusammenhang perfekt für eine Spaziergang. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam ausreichend Bewegung in den eigenen Alltag mit einzubauen. Die eigene Körper wird es einem danken. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.