≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Alles ist Existenz besitzt eine individuelle Schwingungsfrequenz. Genau so schwingt auch der Mensch auf einer individuellen Frequenz. Da unser gesamtes Leben letztlich ein Produkt unseres eigenen Bewusstseinszustandes ist und in der Folge geistiger/mentaler Natur ist, spricht man hier auch gerne von einem Bewusstseinszustand, der wiederum auf einer individuellen Frequenz schwingt. Dabei kann sich die Schwingungsfrequenz unseres eigenen Geistes erhöhen oder gar vermindern. Negative Gedanken/Umstände jeglicher Art, vermindern was das betrifft unsere eigene Frequenz, was mit dazu führt, das wir uns kränklicher, unausgeglichener und erschöpfter fühlen. Positive Gedanken/Umstände erhöhen wiederum die Frequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes, wodurch wir uns im gesamten harmonischer, ausgeglichener und dynamischer fühlen. In diesem Artikel stelle ich euch daher mal 7 Dinge vor, die eure eigene Schwingungsfrequenz erhöhen können.

Nr. 1 In der Natur aufhalten

In der Natur aufhaltenIn der Natur fühlen wir uns wohl, können abschalten, entspannen und uns unzähliger neuer Sinneseindrücke erfreuen. Genau so können wir in der Natur auch immer wieder das universelle Prinzip des Gedeihens beobachten. So gleichen natürliche Lebensräume beispielsweise riesigen Universen, die von der Artenvielfalt her kaum zu überblicken sind und immer wieder neues Leben hervorbringen. Die Natur möchte halt wachsen, sprießen, gedeihen oder um es mal auf den Punkt zu bringen, leben. Aufgrund dieser Vielfalt an Leben und der grundlegenden Natürlichkeit, besitzen natürliche Orte an sich auch schon eine sehr hohe Schwingungsfrequenz, was man vor allem an der Schönheit  bzw. der beruhigenden/harmonischen Ausstrahlung natürlicher Umgebungen erkennen kann. Ob dies dabei Wälder, Seen, Berge, Ozeane oder gar Steppen sind, natürliche Umgebungen üben einfach einen sehr positiven Einfluss auf unseren eigenen Geist aus und heben in der Folge auch unsere eigene Schwingungsfrequenz an.

Für das Gedeihen unseres eigenen Geistes bzw. für die Entfaltung unserer eigenen Seele ist es sehr von Vorteil, wenn wir wieder im Einklang mit der Natur leben..!!

Aus diesem Grund ist es auch sehr ratsam, tagtäglich in die Natur zu gehen. Letztlich werden wir uns dadurch gestärkter, leistungsfähiger und im gesamten viel ausgeglichener fühlen.

Nr. 2 Sportliche Betätigung – Bewegung in das eigene Leben bringen

Bewegung in das eigene Leben bringen

Das gesamte Leben eines Menschen unterliegt ständigen Veränderung, was wiederum auf das universelle Prinzip von Rhythmus und Schwingung zurückzuführen ist. Veränderungen begleiten einen Menschen was das betrifft auch permanent, nichts bleibt halt so wie es ist, kein Tag gleicht dem anderen, auch wenn wir so empfinden können (der eigene Bewusstseinszustand unterliegt ständigen Erweiterungen/Veränderungen – Die Welt wandelt sich kontinuierlich). Abseits dessen befindet sich alles in Existenz auch in einem ständigen Fluss der Bewegung, Bewegung ist im Grunde genommen sogar ein Hauptaspekt unseres eigenen Urgrundes (Es gibt beispielsweise keine feste starre Materie, lediglich verdichtete energetische Zustände, Energie, die auf eine niedrigen Frequenz schwingt/”sich bewegt”). Aus diesen Gründen sollten wir uns daher auch dem universellen Prinzip von Rhythmus und Schwingung wieder anschließen, statt dieses zu meiden. Ein Mensch der sich beispielsweise in starren Lebensmustern gefangen hält, Veränderungen nicht zulassen kann und parallel dazu auch noch keinerlei Bewegung + Schwung in in das eigene Leben bringt, der wird auf kurz oder lang daran zerbrechen (Die eigene Psyche wird immer stärker darunter leiden). Aus diesem Grund ist es sehr ratsam, wieder Schwung in das eigene Leben zu bringen.

Bewegung und Veränderung sind zwei fundamentale Prinzipien des Lebens, sind 2 wichtige Aspekte unseres eigenen Urgrundes. Aus diesem Grund ist es für die Erhöhung unserer eigenen Schwingungsfrequenz auch sehr von Vorteil, wenn wir beide Aspekte wieder in unserem eigenen Geiste legitimieren..!!

Insbesondere Bewegung in Form von sportlicher Betätigung kann hier auch wahre Wunder bewirken und sich sehr positiv auf den eigenen geistigen Zustand auswirken. Wer zum Beispiel täglich Laufen geht (Oder gar 3-4 mal die Woche), stärkt dadurch nicht nur die eigene Willenskraft, sondern erhöht in der Folge auch noch die eigene Schwingungsfrequenz.

Nr. 3 Eine natürliche/basische Ernährung

Wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt ist das, was sich mit am positivsten auf unsere eigene Schwingungsfrequenz auswirkt, das, was unser eigenes Geist/Körper/Seele System mit am stärkten bereichern/reinigen kann, die eigene Ernährung. Nahrungsmittel bestehen was das betrifft ja auch aus Energie, verfügen über individuelle energetische Zustände, die wiederum beim Konsum, von unserem eigenen Körper aufgenommen werden. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam sich Lebensmittel zuzuführen, die schon von Grund auf eine hohe Schwingungsfrequenz besitzen, statt eine niedrige. Wer beispielsweise täglich Fastfood, Süßigkeiten, Fertigprodukte oder im allgemeinen Lebensmittel zu sich nimmt, die wiederum mit chemischen Zusätzen angereichert wurden, der vergiftet dabei auf Dauer seinen eigenen Körper und trübt aufgrund der Schwingungsreduktion, den eigenen Bewusstseinszustand. Letztlich ist es daher sehr empfehlenswert, wieder Lebensmittel zu sich zu nehmen, die schon von Grund auf eine hohe Schwingungsfrequenz besitzen.

Zur Reinigung unseres eigenen Körpers + zur Erhöhung unserer eigenen Schwingungsfrequenz ist es von äußerster Wichtigkeit, wieder auf eine natürliche/basische Ernährung umzusteigen..!!

Insbesondere unbehandeltes Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, diverse Nüsse und verschiedene Öle, eigenen sich hier für perfekt. Im Grunde genommen können wir Menschen durch eine natürliche Ernährung sogar eine jede Krankheit heilen. Der Weg zur Gesundheit führt halt nicht durch die Apotheke, sondern durch die Küche, denn keine Krankheit kann in einem basischen bzw. sauerstoffreichen Zellmilieu existieren, geschweige denn entstehen und ein solches Zellmilieu können wir nur wieder mithilfe einer natürlichen Ernährung + ausreichend Bewegung erschaffen.

Nr. 4 Die Nutzung einiger ausgewählter Superfoods: Kurkuma

KurkumaMit Superfoods werden im Grunde genommen Lebensmittel bezeichnet, die eine extrem hohe Vitalstoffdichte aufweisen. Diese Lebensmittel können dabei einen sehr positiven Einfluss auf unseren eigenen Organismus ausüben und sogar in Kombination mit einer ausgeglichenen Ernährung, selbst Krankheiten wie beispielsweise Krebs, effektiv bekämpfen. Ob es dabei Gerstengras, Kokusöl, Spirulina oder gar Moringa-Blattpulver ist, der tägliche Konsum von einigen Superfoods, kann wahre Wunder bewirken. Was das betrifft, ist auch das “Zaubergewürz ” Kurkuma nur sehr zu empfehlen. Kurkuma, oder auch indischer Safran – Gelber Ingwer genannt, ist dabei ein faszinierendes Gewürz, das wiederum aufgrund seiner 600 potenten Heilstoffe zu einem ganz besonderen Lebensmittel zählt. Aufgrund des vielfältigen Wirkungsspektrum und der unzähligen heilenden Nährstoffe, wird Kurkuma daher auch gerne in der Naturheilkunde gegen unzählige Leiden eingesetzt. Die heilende Wirkung hängt dabei auch hauptsächlich mit dem natürlichen Wirkstoff Kurkumin zusammen und kann gegen unzählige Krankheiten angewendet werden. Ob Verdauungsbeschwerden, Alzheimer, Bluthochdruck, Krebs, Rheuma-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen oder Hautunreinheiten, Kurkumin kann bei so gut wie jeder erdenklichen Krankheit ganz gezielt eingesetzt werden. Insbesondere was Krebs betrifft, kann Kurkuma sogar fast schon wahre Wunder bewirken.

Einige Superfoods können aufgrund ihrer sehr potenten Heilstoffe, unsere eigene Schwingungsfrequenz drastisch erhöhen. So ist es daher auch sehr empfehlenswert, täglich beispielsweise Kurkuma oder gar andere Superfoods zu ergänzen..!!

Dies belegten auch schon unzählige Studien. So fand man beispielsweise heraus, dass karzinogenes Zellgewebe bei Ratten durch die tägliche Gabe von Kurkuma, sich innerhalb kürzester Zeit zurückbildete. Aus diesen Gründen ist es daher auch sehr empfehlenswert, täglich Kurkuma zu ergänzen. So erzielt man nicht nur Verbesserungen körpereigener Funktionalitäten, sondern erhöht parallel dazu auch noch die eigene Schwingungsfrequenz..!!

Nr. 5 Meditiere – Entspanne dich, dem Leben hingeben

MeditierenIn der heutigen Welt stehen wir Menschen ständig unter Strom. Wir müssen in der Regel sehr früh aufstehen, gehen den ganzen Tag lang arbeiten und müssen uns wieder rechtzeitig schlafen legen, um einfach wieder fit für den nächsten Tag sein zu können. Aufgrund dieses anstrengenden Arbeitsrhythmus, machen wir uns häufig auch viel zu viel Stress, versticken uns gegebenenfalls in negativen gedanklichen Mustern und gelangen so zunehmend aus dem Gleichgewicht. Aus diesem Grund werden heutzutage auch unzählige Methoden zur Schaffung eines ausgeglichenen geistigen Zustandes praktiziert. Eine der wirkungsvollsten Methoden ist dabei die Meditation. Meditation (wörtlich übersetzt nachdenken, nachsinnen, überlegen) ist das Reinigen des Geistes und des Herzens vom Egoismus; durch diese Reinigung entsteht das richtige Denken, das allein den Menschen vom Leid befreien kann. Diese Worte stammen von dem indischen Philosophen Jiddu Krishnamurti und beinhalten sehr viel Wahrheit. So wirkt sich meditieren einfach sehr positiv auf die eigene psychische Konstitution aus und lässt Praktizierende zur Ruhe kommen. In der Meditation finden wir außerdem wieder zu uns selbst und können dabei sogar eine Schärfung unseres eigenen Bewusstseinszustandes erfahren.

In diversen wissenschaftlichen Studien wurde die beeindruckende Wirksamkeit von Meditation mehrfach bewiesen. So kann tägliches meditieren nicht nur den eigenen Körper entlasten, sondern bewiesenermaßen auch noch die eigene Psyche stabilisieren..!!

Genau so können wir durch regelmäßiges meditieren auch noch unsere eigene Konzentrations und Leistungsfähigkeit steigern, können ruhiger und vor allem geistig ausgeglichener werden. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam, immer mal wieder, wendn nicht sogar täglich, Meditation zu praktizieren. Letztlich stärken wir dadurch nicht nur unser eigenes Geist/Körper/Seele System, sondern wir erhöhen auch noch unseres eigene Schwingungsfrequenz.

Nr. 6 Energetisiertes/strukturiertes Wasser trinken 

Wasser energetisierenWasser ist das Elixier des Lebens, ist die Flüssigkeit, die essenziell für das Gedeihen eines jedes Lebewesen ist. Aus diesem Grund ist es einfach von äußerster Wichtigkeit, dass ein jeder Mensch zur Aufrechterhaltung seiner eigenen Gesundheit, genügend Wasser zu sich nimmt. Doch Vorsicht, hierbei ist es ganz wichtig zu wissen, das Wasser nicht gleich Wasser ist. Was das betrifft, besitzt Wasser nämlich die faszinierende Eigenschaft, auf sämtliche Informationen + Einflüsse zu reagieren. So kann man beispielsweise alleine mit positiven Gedanken/Emotionen die strukturelle Beschaffenheit von Wasser stark verbessern, kann die Qualität von Wasser erheblich beeinflussen. Unser Leitungswasser weist was betrifft zum Beispiel nicht die aller beste Qualität auf (selbe gilt auch für die meisten Mineralwasser), einfach weil das Wasser aufgrund des langen Verwertungszyklus, der Speisung von unzähligen negativen Einflüssen/Informationen, aus informativer Sicht betrachtet katastrophal ist. Aus diesem Grund sollten wir unser eigenes Wasser definitiv wieder positiv informieren/strukturieren. Wer dabei nicht extrem viel Geld zur Verfügung hat und sich jeden Tag teures St. Leonhards Lichtquellwasser leisten kann, der sollte dies entweder mithilfe der eigenen Gedanken bewerkstelligen, sprich man segnet das Wasser mit positiven Worten/Gedanken (Licht & Liebe, Dankbarkeit usw.), was immer zu einer signifikanten Verbesserung der Wasserqualität führt (bewiesen durch Dr. Emoto – Stichwort: Harmonischere Anordnung der Wasserkristalle), oder man strukturiert das Wasser mithilfe von Heilsteinen (Amethyst + Bergkristall + Rosenquarz oder Edelschungit).

Amethyst, Bergkristall und Rosenquarz eigenen sich perfekt für die Wasserenergetisierung. Diese Kombination kann die Qualität von Wasser sogar derart zum positiven verändern, sodass dieses fast schon frischem Bergquellwasser ähnelt..!!

Da unser eigener Körper zu einem Großteil aus Wasser besteht, sollten wir uns daher auf jedenfall wieder energetisiertes Wasser zuführen. Letztlich verbessern sich dadurch nicht nur unzählige körpereigene Funktionalitäten, sondern wir erfahren auch noch eine Erhöhung unserer eigenen Schwingungsfrequenz.

Nr. 7  Den eigenen Schlafrhythmus verbessern

Schlafen bei offenem FensterIn der heutigen Welt haben die meisten Menschen einen gestörten Schlafrhythmus. Dies hängt dabei hauptsächlich mit unserer Leistungsgesellschaft bzw. unserem energetisch dichten System zusammen, – ein System, das uns Menschen in diesem Zusammenhang immer wieder an unsere Grenzen bringt und dabei sogar depressive Verstimmungen + andere psychische Probleme begünstigt/auslöst. Dabei ist ein gesunder Schlafrhythmus etwas, das für unsere eigene Gesundheit essenziell ist. Wer beispielsweise zu den falschen Zeiten einschläft und gegebenenfalls noch unter Schlafmangel leidet, der schwächt diesbezüglich auf Dauer sein eigenes Geist/Körper/Seele System massiv und begünstigt in der Folge auch eine Herabsenkung seiner eigenen Schwingungsfrequenz. Aus diesem Grund ist es auch wieder sehr wichtig, das wir unseren eigenen Schlafrhythmus abändern um so deutlich erholter und vor allem auch ausgeglichener sein zu können. Was das betrifft gibt es auch verschiedene Faktoren, die unsere eigene Schlafqualität wieder gewaltig verbessern können. Zum einen ist es beispielsweise sehr vorteilhaft, in dunklen Räumen zu nächtigen. Sämtliche sichtbare Lichtquellen (künstliche Lichtquellen versteht sich) mindern nämlich die Qualität unseres Schlafs erheblich und führen dazu, dass wir am nächsten Morgen deutlich weniger erholt sind (Reize die unseren Schlaf beeinträchtigen). Genau so ist es aufgrund der starken Strahlenbelastung auch absolut nicht von Vorteil, das eigene Handy in der Nacht direkt neben sich liegen zu haben. Die ausgehende Strahlung belastet halt unsere eigenen Zellen und lässt uns deutlich weniger zur Ruhe kommen, was letzten Endes immer unsere eigene Schlafqualität verringert. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt, der häufig sogar völlig außer acht gelassen wird, ist das schlafen bei offenem Fenster.

Ein gesunder Schlafrhythmus ist etwas, das nicht nur unsere eigene Psyche enorm pushen kann, sondern auch noch einen erhöhten Schwingungsumstand gewährleistet..!!

Um ehrlich zu sein, sind die Auswirkungen eines geschlossenen Fensters sogar gravierend. So staut sich in einem Raum, dessen Fenster geschlossen sind, einfach die Luft und ein kontinuierlicher Fluss kann nicht gewährleistet werden. Letztlich kann dies sogar die Frequenz der uns umgebenden Luft deutlich herabsenken, was unser Körper dann auch deutlich zu spüren bekommt. Es ist dabei ähnlich wie mit einem See, sobald das Wasser steht, kippt der See um, das Wasser wird schlecht und die Vegetation rafft dahin. Aus diesem Grund sollten wir definitiv wieder einige Veränderungen in die Wege leiten um so wieder von einem deutlich besseren bzw. erholsameren Schlaf, profitieren zu können. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.