≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Schon des öfteren habe ich in meinen Texten erwähnt das seit einigen Jahren, seit Beginn des Wassermannzeitalters (21. Dezember. 2012) eine regelrechte Wahrheitsfindung auf unserem Planeten stattfindet. Diese Wahrheitsfindung ist dabei auf eine planetare Frequenzerhöhung zurückzuführen, welche aufgrund ganz spezieller kosmischer Umstände, alle 26.000 Jahre unser Leben auf der Erde gravierend verändert. Hier könnte man auch von einer zyklischen Bewusstseinsanhebung sprechen, ein Zeitraum, in dem der kollektive Bewusstseinszustand automatisch erhöht wird. In der Folge dieser kollektiven Bewusstseinserweiterung verändert sich das Leben auf unserem Planeten anschließend gewaltig.

Wir entwickeln uns zu 5-dimensionalen Wesen weiter

Du bist das Universum, die Schöpfung und das LebenAlles wird deutlich transparenter, vernetzter, lichter, wahrhaftiger, die Menschen erkennen wieder die Wahrheit hinter unserem System, erkennen ihr Sklavendasein (Sklaven, da ein Gefängnis, – bestehend aus Desinformationen, Halbwahrheiten und Lügen um unseren Verstand herum errichtet wurde – Scheinwelt + die Menschheit von einem auf Betrug basierendem Finanzsystem abhängig gemacht wurde||Stichwort: Zinseszins), werden im gesamten feinfühliger, urteilsfreier und beginnen wieder damit im Einklang mit der Natur zu Leben. Abseits dessen findet durch diese flächendeckende Bewusstseinsanhebung auch eine Entfaltung unserer eigenen Seele statt, sprich unser gutherziger, empathischer und liebender Aspekt (Hier spricht man auch gerne von 5-dimensionalen Bewusstseinsaspekten – Eintritt in die 5. Dimension) gelangt wieder verstärkt zum Ausdruck. Parallel dazu wird dem eigenen egoistischen Verstand immer weniger Raum geboten und materiell orientierte, urteilende, auf Hass basierende und diskreditierende Verhaltensweisen/Gedankengänge nehmen anschließend ab, werden vermehrt erkannt und abgelegt.

All das, was unserer eigenen Frequenzerhöhung im Wege steht, all das, was unseren eigenen Bewusstseinszustand trübt, wird nun aufgrund des Quantensprung ins Erwachen erkannt + abgelegt..!!

In diesem Zusammenhang bauen wir einfach wieder unseren eigenen selbstgeschaffenen karmischen Ballast ab und ent–wickeln uns zu einem 5-dimensionalen/seelischen/lichten Wesen weiter.

Du bist das Universum, die Schöpfung und das Leben

Du bist das Universum, die Schöpfung und das LebenWährend dieser Prozess dabei im vollen Gange ist, erkennen viele Menschen auch wieder das sie Antworten bezüglich der Welt, Antworten bezüglich ihres eigenen seelischen Zustandes, bezüglich ihres eigenen Lebensumstandes oder gar bezüglich der großen Fragen des Lebens (Was ist der Sinn meiner Existenz, wer hat das Leben erschaffen, was ist Gott usw.) nicht im Außen , sondern viel mehr in ihrem Innersten erhalten/finden. Alle Antworten und Lösungsansätze befinden sich schon in uns und können mit Hilfe unseres eigenen Bewusstseinszustandes wieder erfahren werden. Alles gedeiht halt in uns, alles entsteht in uns, wir sind das Leben und aus unserem eigenen Geist entsteht Leben heraus. Wir sind die Schöpfer unserer eigenen Realität und erschaffen/Verändern/gestalten Tagtäglich unsere eigene Realität um. Aus diesem Grund sind wir Menschen ja auch die Gestalter unseres eigenen Schicksals, die Schmiede unseres eigenen Glücks, sind Abbilder des übergreifenden großen Geistes und verfügen daher genau so über die entsprechenden schöpferischen Fähigkeiten. All das was wir diesbezüglich auch in der Außenwelt wahrnehmen, ist dabei lediglich eine immaterielle/mentale/Projektion unseres eigenen Bewusstseinszustandes. Deshalb erblicken wir auch eigene Anteile immer in anderen Menschen. Ein hasserfüllter Mensch projiziert zum Beispiel seinen eigenen Hass auf die äußere Welt und wird sich in der Folge sehr häufig auf diesen Hass fokussieren, wird diesen Hass im Außen unterbewusst suchen und in der Regel auch finden. Der Hass, den er dabei auf andere Menschen hat, wäre dann aber lediglich Selbsthass, ein Schrei nach Liebe, ein Ausdruck fehlender Selbstliebe oder gar ein Ausdruck eines vollkommen unausgeglichenen Geistes. Wir sehen halt die Welt nicht so wie sie ist, sondern so wie wir selbst sind. Aus diesem Grund Leben wir Menschen auch in keiner allgemeinen oder besser ausgedrückt allgemeingültigen Realität, sondern in unserer eigenen Realität.

Du bist nicht im Universum, du BIST DAS Universum, ein wesenhafter Teil davon. Letztlich bist du keine Person sondern ein Bezugspunkt, in welchem sich das Universum seiner selbst bewusst wird. Was für ein unfassbares Wunder – Eckhart Tolle..!!

Was das betrifft hat ja auch ein jeder Mensch eigene Glaubenssätze, Überzeugungen und Ansichten zum Leben, besitzt gewisse Vorstellungen von der Welt und verfügt über völlig individuelle Ansichten, – die er letztendlich aber auch nicht pauschalisieren kann. Letztendlich sorgt dieser Umstand auch dafür, dass ein jeder Mensch den Mittelpunkt der Existenz darstellt (Nicht im narzisstischen Sinne gemeint). Alles dreht sich halt um uns herum, alles durchfließt uns, umgibt uns und wird durch uns in Bewegung versetzt, einfach aus dem Grund, da wir die Gestalter unserer eigenen Realität sind und ein direktes göttliches Abbild darstellen.

Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt..!!

Wir sind ein Abbild Gottes/übergreifender Geist und nutzen Gottes-Kräfte/gedankliche Kräfte zur Schaffung von Leben, zur Veränderung unseres eigenen Lebens, zur Realisierung/Manifestation von Gedanken. Eingebettet in einem komplexen Universum (im großen Ganzen), stellen wir selbst ein einziges komplexes Universum dar und verfügen dabei über ein unermessliches schöpferisches Potenzial, – verfügen über die Kraft, die Welt vollkommen zu verändern. Es hängt nur von uns und der Nutzung unserer eigenen gedanklichen Kräfte ab, von der Entfaltung unserer eigenen Seele + der daraus resultierenden Anhebung unseres eigenen Bewusstseinszustandes. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.