≡ Menu

Harmonie

Seit dem 21. Dezember 2012 befindet die Menschheit sich im so genannten Wassermannzeitalter. Dabei kündigt der Beginn dieses Zeitalters einen gewaltigen Wandel für unseren Planeten an, ein Wandel, der letztendlich dazu führt, dass sämtliche auf Lügen, Desinformationen, Täuschung, Hass und Gier basierende Strukturen nach und nach zerfallen werden. Aus der Asche dieser längst überflüssigen Programme entsteht dann in der Folge eine freie Welt heraus, eine Welt, in der weltweiter Frieden und vor allem Gerechtigkeit wieder herrschen wird. Letztlich ist dies auch keine Utopie, sondern ein goldenes Zeitalter, dass durch ein derzeitiges kollektives Erwachen uns

So nun ist es wieder soweit und uns erreicht ein weiterer Portaltag, um genau zu sein sogar der dritte Portaltag in diesem Monat. Aus diesem Grund erfahren wir Menschen auch heute wieder eine erhöhte kosmische Einstrahlung, die allerlei verborgende Gefühle und im Unterbewusstsein verankerte Programme/Gedanken in uns aufwirbeln lässt. So stehen uns letztendlich alle Türen offen und wir können in unser innerstes blicken, können gegebenenfalls sogar die vergangene Zeit Revue passieren lassen und uns unsere innersten seelischen Wünsche vor Augen führen.

Alle Türen stehen uns offen

Alle Türen stehen uns offenNatürlich könnte der heutige Tag auch auf die ein oder andere Art und Weise für uns als anstrengend empfunden werden, so zwingt uns nämlich die erhöhte kosmische Einstrahlung dazu, dass wir unsere eigene Schwingungsfrequenz an die der Erde anpassen, ein Prozess der letztlich mit dazu führt, dass wir stärker denn je unsere eigenen Schattenanteile erkennen um so wieder eine Transformation selbiger einleiten zu können, wodurch wir dann wieder dazu fähig werden, dauerhaft mehr Raum für Positivität schaffen zu können. Das ist auch ein Ziel, dass sich im derzeitigen neu begonnenen Wassermannzeitalter immer stärker im kollektiven Bewusstseinszustand manifestiert. So erfährt unser Planet kontinuierlich eine Erhöhung seiner eigenen Schwingungsfrequenz, wodurch immer weniger Raum für Negativität, für Lügen, Desinformationen, Disharmonien und die Entfaltung des eigenen egoistischen Verstandes bereit gestellt wird. Der gesamte kosmische Umstand hat in diesem Zusammenhang seine komplette Ausrichtung geändert und wir Menschen tun dem gleich, passen uns an diesen hochschwingenden Umstand an und beginnen wieder damit, eigene Diskrepanzen, eigene Probleme und vor allem eigene auf Egoismus basierende Konzepte aufzulösen. Sämtliche Konzepte die auf Negativität basieren, der eigene materiell orientierte Verstand verliert in der Folge von Tag zu Tag mehr an halt und erfährt im Gesamten eine unumgängliche Transformation. Im Gegenzug dazu, identifizieren wir uns dann wieder mit unserer eigenen Seele, mit unserem eigenen empathischen, gutherzigen, hoch-frequenten Aspekt und erschaffen wieder einen Bewusstseinszustand, der im Gesamten positiv ausgerichtet ist. Dadurch realisieren wir dann am Ende des Tages Lebensumstände, die nicht mehr destruktiver, sondern harmonischer Natur sind.

Aufgrund des derzeitigen Wassermannzeitalters und die damit einhergehende Schwingungsfrequenzerhöhung, passen wir uns automatisch an diesen Umstand an, werden über die Zeit toleranter, vorurteilsfreier und erschaffen wieder mehr Raum für die Entstehung von harmonischen Lebensumständen..!!

Da an Portaltagen ein besonders hohes energetisches Milieu herrscht, dienen gerade diese Tage perfekt dazu, um wieder mehr Raum für Positivität zu schaffen. Letztlich geht es daher an diesen Tagen auch immer um die Erkennung, Akzeptanz + Auflösung eigener negativer Programme, um so wieder das eigene seelische + geistige Potenzial vollständig entfalten zu können. Was das betrifft besitzt auch so gut wie ein jeder Mensch negative Überzeugungen, Glaubenssätze und negative gedankliche Muster, die immer wieder unser eigenes Tagesbewusstsein erreichen und in der Folge unseren eigenen Geist dominieren.

In unserem Unterbewusstsein sind unzählige Programme verankert, einige davon sind positiver Natur, einiger sind negativer Natur. An Portaltagen haben wir immer einen besonderen Zugriff auf unsere Programme und können diese leichter als an anderen Tagen, umschreiben..!!

Erst wenn wir diese Programme wieder „umschreiben“ bzw. durch positiv ausgerichtete Programme ersetzen, wird es auch wieder möglich, das unser eigenes Tagesbewusstsein nicht mehr von negativen Programmen eingeschränkt wird. Aus diesem Grund sollten wir auch den heutigen Portaltag nutzen, um unsere eigenen negative Programme wieder erkennen + umschreiben zu können. So fördern wir am Ende des Tages die Entfaltung unseres eigenen seelischen Verstandes und rücken dem Ziel näher, wieder ein Leben zu erschaffen, dass vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Die heutige Tagesenergie steht für den Austausch und Ausgleich von Energien. Aus diesem Grund können wir Menschen im Gegensatz zu anderen Tagen, heute deutlich leichter für ein inneres Gleichgewicht sorgen. In diesem Zusammenhang besitzt auch in der Regel so gut wie ein jeder Mensch ein selbstgeschaffenes geistiges Ungleichgewicht,

Die heutige Tagesenergie steht im Zeichen der Erkennung eigener noch vorhandener Belastungen und Blockaden. In diesem Zusammenhang vermittelt uns auch eine jede Ungereimtheit im Außen, eine jede Problematik im Alltag, eine wichtige Lektion. So stellt die äußere Welt letztlich auch nur einen Spiegel unseres eigenen Inneren Zustandes dar und folgt der Ausrichtung unseres eigenen Geistes. Das was wir sind und was wir ausstrahlen, ziehen wir in der Folge auch in unser eigenes Leben, ein unumkehrbares Gesetz. Ein Mensch, der schon von Grund auf gegenüber etwas negativ eingestellt ist, zieht anschließend auch nur weitere Negativität + negative Lebensereignisse, in das eigene Leben.

Ein jeder Mensch ist ein ein beeindruckender Schöpfer seiner eigenen Realität, ein Schmied seines eigenen Lebens, der mithilfe seiner eigenen Gedanken, selbstbestimmt handeln kann und vor allem sein eigenes Schicksal selbst gestaltet. Wir müssen aus diesem Grund auch keinem vermeintlichen Schicksal, oder gar einem vermeintlichen „Zufall“ unterliegen, ganz im Gegenteil, denn alles was um uns herum geschieht, all unsere eigenen Handlungen und Erfahrungen, sind lediglich Produkte eines bewussten Schöpfergeistes, Menschen, die Handlungen aus ihrem eigenen Bewusstseinszustand heraus begehen.

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.