≡ Menu
alte-seelen

In letzter Zeit taucht immer wieder der Begriff alte Seele auf. Doch was ist eigentlich genau damit gemeint? Was ist eine alte Seele und woran erkennst du ob du eine alte Seele bist? Zuerst einmal sei gesagt das ein jeder Mensch eine Seele besitzt. Die Seele ist dabei der hochschwingende, 5-dimensionale Aspekt eines jeden Menschen. Einen hochschwingenden Aspekt bzw. Aspekte die auf Grundlage hoher Schwingungsfrequenzen basieren, kann man dabei auch mit den positiven Anteilen eines Menschen gleichsetzen. Wenn du freundlich gesinnt bist und in einem Moment zum Beispiel sehr liebevoll zu einem anderen Menschen bist, dann handelst du in diesem Moment aus deinem seelischen Verstand heraus (Man spricht hier auch gerne vom wahren ich).Diesbezüglich gibt es verschiedene Formen der Seele, dass heißt es gibt zum Beispiel junge Seelen, alte Seelen, reife Seelen, Säuglings-Seelen usw. In diesem Artikel soll es aber hauptsächlich um alte Seelen und deren Merkmale gehen.

Merkmale und Herkunft einer alten Seele

seelentypenAlte Seelen sind im Grunde genommen Seelen, die schon unzählige Inkarnationen hinter sich haben. An dieser Stelle ist es wichtig zu wissen das ein jeder Mensch bzw. eine jede Seele sich im Reinkarnationszyklus befindet. Dieser Zyklus sorgt letztlich dafür, dass wir Menschen immer und immer wiedergeboren werden. Wir erleben die verschiedensten Inkarnationen und streben dabei unterbewusst von Leben zu Leben eine konsequente seelische und geistige Weiterentwicklung an. Wir lernen neue moralische Ansichten kennen, entwickeln uns in unserem Denken weiter und rücken so dem Ziel der Beendigung des Reinkarnationszyklus näher. Eine alte Seele ist dabei in diesem Prozess schon sehr fortgeschritten und hat unzählige Inkarnationen durchlebt. Aus diesem Grund sind alte Seelen in ihrer geistigen Entwicklung sehr fortgeschritten und können ihr spirituelles Potenzial einfacher entfalten als Seelen, die erst wenige Inkarnationen durchlebt haben. Alte Seelen tun sich deshalb häufig schwer damit, sich gesellschaftlichen Konventionen zu beugen. Sie haben einen extrem starken Freiheitsdrang und können sich mit energetisch dichten Strukturen nicht identifizieren.

Alte Seelen meiden gerne energetisch dichte Strukturen..!!

Dies könnte sich zum Beispiel darin äußern, dass alte Seelen kein Fernsehen schauen, Werbung als unerträglich empfinden, eine innere Abneigung gegen Künstlichkeiten jeglicher Art haben, eine unnatürliche Ernährung als stark belastend empfinden, „künstlichen Lärm“, zum Beispiel den Lärm eines Rasenmähers, nur schwer ertragen können. Auf der anderen Seite können alte Seelen spirituell sehr bewandert sein, sie sind aufgrund ihrer unzähligen vorherigen Inkarnationen sehr scharfsinnig und schätzen das Leben anderer Lebewesen. Außerdem verspüren alte Seelen einen starken Wahrheitsdrang, können Lügen umgehend durchschauen und fühlen sich zu einem unbeschwerten, wahrhaftigen Leben hingezogen. Natürlich muss an dieser Stelle gesagt sein, dass einige dieser Merkmale auch auf andere Seelentypen zutreffen können bzw. das andere Seelen, gerade in dem heutigen, neu beginnenden universellen Zeitalter, diese Merkmale entwickeln können. Letztlich sieht es halt so aus das Alte Seelen, eine Fülle dieser Merkmale aufweisen. An welchen Merkmalen man eine alte Seele ansonsten noch erkennt, erfahrt ihr in dem unteren Video, erstellt von dem Bewusstseinscoach Marko Huemer, viel Spaß damit. 🙂

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.