≡ Menu
macht-des-intuitiven-verstandes

Der intuitive Verstand ist tief in der materiellen Hülle eines jeden Menschen verankert und sorgt dafür das wir Geschehnisse, Situationen, Gedanken, Emotionen und Ereignisse präzise deuten/verstehen/fühlen können. Aufgrund dieses Verstandes ist ein jeder Mensch in der Lage Begebenheiten intuitiv spüren zu können. Man kann Situationen besser einschätzen und wird vermehrt für höheres Wissen, dass direkt aus der Quelle unendlichen Bewusstseins entspringt, empfänglicher. Des weiteren sorgt eine verstärkte Anbindung zu diesem Verstand dafür, dass wir feinfühliges Denken und Handeln leichter in unserem eigenen Geiste legitimieren können. Was es sonst noch mit diesem Verstand auf sich hat, erläutere ich im folgenden Artikel.

Feinfühlige Fähigkeiten und dessen Auswirkungen

Feinfühliges Denken und HandelnFeinfühligkeit meint im Grunde genommen die Fähigkeit entdichtet zu denken oder zu handeln. Damit sind in der Regel Gedanken und Handlungen gemeint, die ein energetisch lichtes Schwingungsniveau besitzen. Man könnte auch von einer besonderen Art der Wahrnehmung sprechen bzw. eine spezielle Form der Wahrnehmung, die über die üblichen fünf Sinne hinaus geht. Häufig spricht man hier auch vom sogenannten 5-dimensionalen Denken und Handeln. Mit der 5. Dimension ist dabei keine Dimension oder ein Ort im metaphorischen Sinne gemeint, sondern viel mehr ein Bewusstseinszustand, der auf einer solch hohen Frequenz schwingt, so das aus diesem Feinfühligkeit, Leichtigkeit, innerer Frieden, Harmonie und Liebe permanent entstehen. Auf der anderen Seite könnte man auch von einer energetisch lichten Realität sprechen. Eine energetische Grundlage, die aufgrund eines positiven Bewusstseinszustandes, auf einer sehr hohen Frequenz schwingt. Wenn ein Mensch feinfühliges Denken in seinem eigenen Geiste legitimiert und aus unvoreingenommenen und harmonischen Mustern heraus handelt, dann könnte das aber durchaus zu der Annahme führen, dass diese Person sich in dem Moment in der fünften Dimension befindet oder aus 5- dimensionalen Mustern heraus handelt. Feinfühliges Denken und Handeln wird dabei vor allem von unserem intuitiven, seelischen Verstand begünstigt. Der intuitive Verstand hat dabei seinen Sitz in der Seele und ist der feinfühlige, 5- dimensionale Aspekt eines jeden Menschen. Es ist die innere, wegweisende Stimme, die bei jedem Menschen immer wieder zum Vorschein kommt. Die Seele verkörpert dabei alle positiven und energetisch lichten Aspekte. Sie ist das konsequente Pendant zum egoistischen Verstand. Aufgrund unseres seelischen Verstandes verfügen wir zudem über ein gewisses Quantum an Menschlichkeit. Diese Menschlichkeit drücken wir wiederum auf individuelle Art und Weise aus.

Eine Verbindung zur 5-Dimension!!

Die Seele stellt dabei aufgrund ihrer entdichteten Mentalität eine Art Verbindung zur 5. Dimension dar. Sie ist im Grunde der göttliche Aspekt eines jeden Menschen, der wieder einem jeden einzelnen gelebt werden möchte. Man könnte auch von einem hochschwingenden Aspekt eines Menschen sprechen, der in gewissen Lebenssituationen immer wieder zum Vorschein kommt. Aus diesem Grund ist die Verbindung zur Seele ein entscheidender Faktor, um vollkommene geistige Gesundheit zu erlangen, denn seelisches bzw. entdichtetes Denken und Handeln stärkt das eigene psychische und physische Wohlbefinden (Ein positives Gedankenspektrum beflügelt Geist, Körper und Seele).

Das Handeln aus dem seelischen Verstand

Das Handeln aus dem seelischen VerstandManche Menschen handeln dabei mehr und manche weniger aus ihrem seelischen Verstand heraus. Wenn jemand zum Beispiel nach dem Weg gefragt wird, würden die meisten Personen niemals abweisend, urteilend oder egoistisch reagieren. Man ist eher freundlich und hilfsbereit. Dadurch zeigt man seinem Gegenüber seine freundliche, seelische Seite. Der Mensch benötigt die Liebe/Zuneigung anderer Mitmenschen, denn aus dieser schon immer existierenden Energiequelle beziehen wir ja einen großen Teil unserer hauptsächlichen Lebensenergie. Nur der egoistische Verstand sorgt letztendlich dafür, dass wir in gewissen Situationen unsere Seele oder besser gesagt unsere intuitiven Fähigkeiten untergraben. Dies tritt beispielsweise dann ein, wenn jemand blind über das Leben eines anderen Menschen urteilt oder wenn man bewusst anderen Menschen Schaden zufügt (Die Erzeugung von energetischer Dichte). Der intuitive Verstand ist außerdem aufgrund der energetisch lichten Grundlage vollständig mit dem immateriellen Kosmos verbunden. Aus diesem Grund erhalten wir auch immer wieder im Leben Eingebungen oder anders ausgedrückt intuitives Wissen, das direkt aus diesem energiereichen Meer stammt. Unser Verstand lässt uns jedoch häufig zweifeln. Deshalb nehmen viele Menschen ihre intuitive Gabe nicht war. Das macht sich in unzähligen Situationen bemerkbar.

Der innere Kampf mit dem egoistischen Verstand!!

Stell dir zum Beispiel eine Gruppe von Jugendlichen vor, die plötzlich aus welchen Gründen auch immer in ein Haus einbrechen möchten. In dem Moment, in dem das Vorhaben ausgesprochen wird, hat jeder selber die Möglichkeit zu entscheiden, ob er dabei mitmacht oder nicht. Der intuitive Verstand würde einen selber sofort signalisieren, dass das im Grunde nicht richtig ist, dass diese Handlung keinem nützt und einem selbst und den entsprechenden Mitmenschen nur Schaden zufügen würde. Würde man auf den seelischen Verstand hören, so würde man diese Handlung sicherlich nicht begehen. Leider wird die innere Stimme bei vielen Menschen vom egoistischen Verstand beherrscht. Der egoistische Verstand würde einem dann signalisieren, dass die Teilnahme an der eben beschriebenen Situation unter Umständen sehr cool sei. Seine Gruppe darf man außerdem unter keinen Umständen enttäuschen. Zu guter Letzt spielt auch der Anspruch, sich in der Gruppe zu behaupten, eine Rolle. Man ist zu tiefst verunsichert und zwischen Seele und Ego hin und her gerissen. In vielen Fällen gewinnt dann der egoistische Verstand die Oberhand. Dieser sorgt dann dafür, dass man irrational handelt und einen ego-geprägten Umstand erzeugt. Wäre man sich seinen intuitiven Fähigkeiten und seines egoistischen Verstandes bewusst, dann würde man diese Handlung aller Wahrscheinlichkeit nach nicht begehen. Man würde verstehen, dass diese Handlungen einem selbst größtenteils nur schaden würden. Ich sage größtenteils, da man aus dieser Situation lernen könnte, was einem wiederum weiterhilft (Man kann aus jeder Erfahrung einen Nutzen ziehen).

Das sammeln energetisch lichter Erfahrungen..!!

Ein Mensch mit einer starken intuitiven Gabe und einem grundlegenden Verständnis für das energetische Universum würde in dem Zusammenhang aber die Situation verstehen und dafür sorgen das es nicht zu dem Einbruch kommt, im Gegenteil, man wüsste dann das diese Situation nur Nachteile mit sich bringt und ausschließlich Schaden verursacht, aus diesem Grund würde man diese Handlung dann nicht begehen. Der intuitive Verstand ist halt ein mächtiges Werkzeug, mit dem man die eigene Realität verändern und vor allem energetisch entdichten kann. Man ist damit in der Lage Situationen perfekt deuten zu können und bekommt abseits dessen die Möglichkeit geboten, energetisch lichte Erfahrungen zu sammeln. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.