≡ Menu

Viele Menschen haben schon seit unzähligen Jahren das Gefühl, als ob mit der Welt etwas nicht stimmen würde. Dieses Gefühl macht sich dabei immer wieder in der eigenen Realität bemerkbar. Man fühlt in diesen Momenten regelrecht das all das was uns von den Medien, der Gesellschaft, dem Staat, den Industrien usw. als Leben präsentiert wird, viel eher eine Scheinwelt ist, ein unsichtbares Gefängnis, dass um unseren Verstand herum errichtet wurde. In meiner Jugend hatte ich dieses Gefühl zum Beispiel immer wieder, ich erzählte sogar meinen Eltern davon, doch konnten wir oder besser gesagt ich das zu diesem Zeitpunkt in keinster Weise deuten, immerhin war dieses Gefühl für mich völlig unbekannt und ich kannte mich in keinster Weise mit meinem eigenen Urgrund aus. Viel mehr holte mich hinterher wieder der Alltag ein und ich versuchte in ein vorgegebenes Gesellschaftliches Bild hineinzupassen.

Ein vorgegebenes Leben?

Prozess des geistigen ErwachensSprich ich gehe weiterhin in die Schule, schreibe gute Noten, suche mir anschließend eine Arbeit oder mache eine Ausbildung, studiere gegebenenfalls, versuche möglichst viel Geld zu verdienen, gründe eine Familie, arbeite bis ins Rentenalter und bereite mich dann zum Schluss auf einen kommenden Tod vor. Mir hat diese klassische Vorstellung vom Leben schon damals immer Kopfschmerzen bereitet, jedoch verstand ich es nicht und so gliederte ich mich in dieses System ein. Geld war zu diesem Zeitpunkt das höchste Gut für mich und ich dachte das nur Menschen mit viel Geld etwas Wert sein, – was für eine kranke und vor allem verdrehte Lebenseinstellung (Ich lies mich von der materiell orientierten Welt blenden)! Nach einigen Jahren durchlebte ich dann aber eine Phase, in der mich plötzlich starke Selbsterkenntnisse ereilten. Ich erkannte das man nicht das Recht hat über das Leben anderer Menschen zu urteilen, dass dies falsch ist und lediglich ein Resultat meines eigenen egoistischen Verstandes war, der mir so außerdem nur meine eigene Unzufriedenheit vor Augen führte. In dieser Zeit ereilten mich dann immer wieder die unterschiedlichsten Selbsterkenntnisse bezüglich der Welt und meines eigenen Urgrundes (Ein Prozess der bis heute noch stattfindet, nur in einem anderen Ausmaß, was auch mit einer völlig anderen Ausrichtung meines Bewusstseinszustandes zusammenhängt). Aus diesem Grund setzte ich mich in dieser Zeit stark mit der Welt und dem chaotischen planetaren Umstand auseinander. Im Endeffekt besitzt unser Leben nämlich einen höheren Zweck, wir sind nicht nur einfache Menschen, bestehend aus Fleisch und Blut, die auf der Welt nur EIN Leben leben und anschließend in ein sogenanntes „Nichts“ eintreten.

Ein jeder Mensch ist ein ganz besonderes geistiges Wesen, dass mithilfe seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft, eine eigene Realität erzeugt..!!

Hinter den Leben steckt deutlich mehr, was das betrifft ist ein jeder Mensch auch ein geistiges/spirituelles Wesen, dass eine menschliche Erfahrung macht und nach seinem „Tod“ zum Zwecke der eigenen seelischen + geistigen Weiterentwicklung, wiedergeboren wird. Doch dieses Wissen wird uns von mächtigen Instanzen verschwiegen. Die Mächtigen der Welt (Die Herren des Planeten, eine mächtige Finanzelite die Staaten, Banken, Geheimdienste und Medien kontrolliert), möchte nicht das wir uns dessen bewusst werden, da uns dieses Wissen geistig frei machen könnte. Stattdessen ist das System so konzipiert wurden, sodass es Menschen hervorbringt, die all das der Lächerlichkeit preisgeben, was nicht dem eigenen konditionierten und geerbten Weltbild entspricht.

Die Menschheit befindet sich aktuell in einem geistigen Wandel und lernt in diesem Zusammenhang autodidaktisch, die Wahrheit über ihren eigenen Urgrund kennen. Was das betrifft ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, bis die kritische Masse an geistig Erwachten Menschen erreicht ist und ein Revolution stattfinden wird..!!

Doch diese Unterdrückung der Wahrheit nimmt immer mehr ab, da aufgrund eines gewaltigen neu begonnenen kosmischen Zyklus, die Menschen wieder autodidaktisch ihre eigenen geistigen Fähigkeiten, erkennen, verstehen und vor allem wieder entfalten. In diesem Zusammenhang erstellen auch immer mehr Menschen Kurzvideos die diese Thematik aufgreifen. Eines knapp 3 minütiges Kurzvideo habe ich diesbezüglich mal für euch rausgesucht. Dieses Video ist sehr aufschlussreich und löst vor allem ein ganz besonderes Gefühl in mir aus. Dieses Video mit dem Titel: „Du fühlst es schon dein ganzes Leben lang“ solltet ihr euch von daher mal unbedingt anschauen! Viel Spaß dabei 🙂

 

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.

Close