≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Nun ist es wieder soweit und es findet heute ein weiterer Vollmond statt, um genau zu sein ist dies sogar der 10 Vollmond in diesem Jahr, der uns gerade eben um 20:40 Uhr erreichte. In diesem Zusammenhang erreichen uns mit diesem Vollmond auch wieder unglaubliche energetische Einflüsse bzw. wird ein sehr hoher energetischer Umstand weitergeführt (Siehe Bild des heutigen Tagesenergie-Artikels). Was das betrifft, wird die aktuelle Zeit ja sowieso permanent von Schwingungsanstiegen begleitet und fast tagtäglich erfährt unser Planet derzeit Steigerungen. Wie schon des öfteren erwähnt, sind diese Anstiege dabei auch für unser eigenes geistiges + seelisches Gedeihen sehr von Vorteil und dienen im Grunde genommen unserer eigenen Weiter–ent–wicklung.

Drang nach Wahrheit

Drang nach WahrheitDabei passen wir Menschen lediglich unsere eigene Schwingungsfrequenz an die der Erde an, wodurch wir wieder indirekt dazu aufgefordert werden, mehr Raum für Positives zu schaffen. Erst so wird es auch möglich, – auf längere Sicht betrachtet, in einem höheren, positiv ausgerichteten Bewusstseinszustand zu verweilen, eventuell sogar im Christusbewusstsein. Mit dem Christusbewusstsein oder auch häufig kosmischer Bewusstseinszustand genannt, ist dabei ein extrem hoher Bewusstseinszustand gemeint, der wiederum von bedingungsloser Liebe, Frieden und vollkommener Harmonie geprägt ist. Man könnte hier auch von einem hochfrequenten Bewusstseinszustand sprechen in dem man keinerlei Abhängigkeiten, Süchten, Zwängen, Ängsten und anderen negativ behafteten gedanklichen Mustern mehr unterliegt. Natürlich ist es dabei nicht einfach einen solchen Bewusstseinszustand zu erlangen, einfach aus dem Grund, da wir Menschen auf diesem Planeten schon von klein auf darauf getriggert werden, ein materiell orientiertes Weltbild im eigenen Geiste zu legitimieren.

In der heutigen Welt neigen wir Menschen gerne dazu über Dinge zu urteilen, die wiederum nicht unserem eigenen Weltbild entsprechen. So haben die Eliten letztlich auch eine Bevölkerung geschaffen, die Menschen mit systemkritischen Gedankengut schlicht und ergreifend ausgrenzt, ohne dabei ihr eigenes ausgrenzendes Verhalten zu hinterfragen..!!

Wir werden darauf konditioniert ein Leben zu erschaffen, in dem Geld, Arbeit, Statussymbole und das vermeintlich dadurch geschaffene „Ansehen unserer Mitmenschen“ den höchsten Stellenwert für uns haben sollte. Ein Leben im Einklang mit der Natur und der Tierwelt, ein veganer/natürlicher Lebensstil, eine Auslebung von Liebe zur gesamten Schöpfung ist dabei etwas, das innerhalb unserer Gesellschaft nicht der Norm entspricht und aus diesem Grund viel eher belächelt wird.

Befreiungsprozesse – Der heutige Vollmond

BefreiungAufgrund des kosmischen Wandels ändert sich dieser Umstand derzeit aber wieder und die permanente Schwingungserhöhung transportiert uns Menschen einfach in ein höheres Bewusstsein, initiiert in uns wieder ein Gefühl der Wahrheitsfindung, lässt in uns den Drang nach Veränderung, nach Klarheit, nach dem, was sich hinter unserer Existenz verbirgt aufkeimen. Wir Menschen verspüren in der Folge auch eine immer stärkere Anbindung zu unserem eigenen Urgrund, werden im Gesamten feinfühliger und lernen dabei wieder autodidaktisch ein Leben zu erschaffen, dass frei von Urteilen ist. In der Folge erkennen auch immer mehr Menschen, dass letztlich ein jeder Mensch ein einzigartiges Wesen ist, ein schöpferischer Ausdruck, der erstens mithilfe seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft ein harmonisches oder gar ein destruktives Leben erschaffen kann und zweitens für sein Leben, für seine Existenz, für seinen individuellen Ausdruck Respekt + Toleranz erfahren sollte. Nun denn, aufgrund des heutigen Vollmondes sollten wir unbedingt wieder in unser eigenes Innenleben blicken und uns dabei auch wieder vor Augen halten, dass wir unserem eigenen Innersten, unserer Seele, unserem Herzen und vor allem auch unserer göttlichen Herkunft vertrauen können. Wir sollten wieder Vertrauen in uns selbst haben, in unsere eigenen schöpferischen Kräfte, in unser eigenes gedankliches Potenzial und in diesem Zusammenhang auch wieder erkennen, dass wir die jenigen sind, die aus diesem Grund einen Befreiungsprozess auf sämtlichen Daseinsebenen in die Wege leiten können.

Da wir mit der gesamten Schöpfung auf geistiger verbunden sind (Alles ist eins und eins ist alles), üben die Gedanken eines jeden Menschen auch einen massiven Einfluss auf die gesamte Existenz aus..!! 

Aufgrund der Tatsache, dass wir Menschen den kollektiven Bewusstseinszustand alleine mithilfe unserer eigenen Gedanken verändern können, sind wir daher auch in der Lage, alles zu verändern. Ein jeder einzelne Mensch verfügt was das betrifft über ein gewaltiges Potenzial und kann nicht nur den weiteren Verlauf seines eigenen Lebens, sondern auch den weiteren Verlauf der Menschheit vollkommen zum positiven Verändern, darin besteht kein Zweifel. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.