≡ Menu

In unserer heutigen Welt sind die meisten Menschen abhängig bzw. süchtig nach „Lebensmitteln“, die im Grunde genommen einen negativen Einfluss auf unsere eigene Gesundheit ausüben. Seien es nun diverse Fertigprodukte, Fastfood, zuckerhaltige Lebensmittel (Süßigkeiten), Fettreiche Lebensmittel (Meist tierische Produkte) oder im allgemeinen Lebensmittel, die mit den unterschiedlichsten Zusätzen angereichert wurden. Dabei werden wir auf unterschiedlichem Wege immer wieder mit diesen Suchterzeugenden Stoffen konfrontiert und es wird scheinbar immer schwerer, sich diesen Produkten zu entziehen.

Energetisch dichte Lebensmittel

Suchterzeugende Lebensmittel

Häufig spricht man in diesem Zusammenhang auch von energetisch dichten Lebensmitteln. Alles in Existenz besteht aus Energie, die wiederum auf Frequenzen schwingt. Negativität jeglicher senkt dabei die Frequenz auf der ein energetischer Zustand schwingt herab, der Zustand verdichtet sich, Positivität jeglicher Art erhöht wiederum die Frequenz auf der Energie schwingt, der Zustand entdichtet sich. Je lichter der eigene komplette energetische Zustand schwingt, desto besser fühlen wir uns und desto klarer wird unser eigener Bewusstseinszustand. Ein energetisch dichter Zustand lässt uns wiederum krank werden, dumpfer und bringt unser eigenes Geist, Körper und Seele System aus dem Gleichgewicht. Lebensmittel, die dabei einen negativen Einfluss auf unsere Gesundheit haben, also sprich Lebensmittel, die entweder auf tierischer Basis basieren oder aber Produkte die voller Zusätze sind, besitzen von Grund auf einen energetisch dichten Zustand und verdichten daher auch unsere eigene energetische Grundlage. In unserer heutigen Welt werden wir dabei auf allen Daseinsebenen mit energetisch dichten Lebensmittel konfrontiert.

In der heutigen Welt werden wir auf allen Ebenen mit suchterzeugenden Lebensmitteln konfrontiert..!!

Ob im Fernsehen, wo uns Werbungen immer wieder mit verlockenden Angeboten ködern, in Supermärkten, die nur so voller Süßigkeiten und anderen „Leckereien“ strotzen oder im allgemeinen im alltäglichen Leben. Wir wurden schon im Kindesalter von diesen Lebensmitteln abhängig gemacht, sind süchtig nach diesen Produkten geworden und können daher nur noch schwer auf diese energetisch dichten Lebensmittel verzichten. Viele Menschen spielen diese Problematik runter, da es ja immerhin heutzutage der Normalität entspricht, doch im Grunde genommen ist dies eine ernst zunehmendes Problem unserer heutigen Welt.

Wir sind süchtig und es ist alles andere als leicht, sich von diesen Süchten zu befreien..!!

Wir sind süchtig nach ungesunden Lebensmitteln und spielen dessen dramatische Auswirkungen herunter. Doch nicht umsonst leben wir in einer Welt, in der Krankheiten an der Tagesordnung sind, wo Menschen im hohen Alter automatisch an Bluthochdruck leiden, Zuckerkrank werden, Gichtprobleme bekommen, Herzleiden haben, an Krebs und anderen unzähligen Leiden erkranken.

Der plötzliche Verzicht auf ungesunde Lebensmittel endet meist in einem Entzug

Die Liste ist scheinbar endlos und dieses Problem ist dabei mit auf unsere heutige schlechte Lebensweise zurückzuführen, vor allem auf unsere persönlichen Abhängigkeiten. Und wenn man anschließend versucht sich von diesen Süchten zu befreien, erfahren wir kurzzeitig einen Entzug. Man bekommt schwitzige Hände, Heißhungerattacken, Temperaturschwankungen und so weiter und sofort. Ich meine, im Grunde genommen wissen die meisten Menschen wie man sich einigermaßen gesund ernährt, doch warum tut es dann keiner? Wieso konsumiert man keine Lebensmittel die einen klar, stark und gesund werden lassen? Weil es halt nicht leicht ist sich von einer starken Sucht zu befreien. Wenn man von einen auf den anderen Tag probiert auf alles zu verzichten, was einem selber schadet, dann ist das im ersten Moment extrem schwer. Man geht in Supermärkte und bekommt plötzlich Heißhungerattacken auf all die ungesunden Dinge, auf all die künstliche verarbeiteten oder besser gesagt auf all die Lebensmittel, die voller Gifte nur so strotzen.

Letztlich geht es den Industrien nicht um unser Wohl, sondern nur um Profit..!!

Wenn man nicht abhängig von diesen Lebensmitteln wäre, dann könnte man ja auch einfach so auf diese Dinge verzichten, doch so leicht ist es halt nicht. Wir wurden von der Lebensmittelindustrie zu abhängigen Konsumenten gemacht, die durch ihre versuchten Produkte krank werden, was wiederum der Pharmaindustrie zu gute kommt, die uns nun wiederum mit ihren teuren Medikamenten zur Hilfe eilt. Letztlich ist dies ein abgekartetes Spiel, in dem es nicht um unsere Gesundheit geht, sondern nur um unser Geld, um den Profit.

Dennoch kann man nur sich selbst die Schuld geben, dann man nur selbst für das eigene Leben verantwortlich ist..!!

Natürlich möchte ich an dieser Stelle nicht den ganzen Konzernen die Schuld geben, dass wäre zu einfach, letzten Endes ist ein jeder Mensch selbst für das verantwortlich was er tut, was er denkt vor allem welche Lebensmittel er zu sich führt, es hängt nur von uns selber ab ob wir mit dieser Sucht leben oder uns von dieser Sucht befreien. Auch mir fällt es nicht einfach mich vollständig von dieser Sucht zu befreien. Gestern erst waren wir im Bioladen wo ich meine Einkäufe getätigt habe, anschließend sind wir noch zu Rewe gefahren um dort noch ein wenig einzukaufen, da wir ein paar Dinge vergessen hatten.

Auch ich persönlich muss immer wieder feststellen, wie sehr diese Lebensmittel doch mein Unterbewusstsein triggern..!!

Inzwischen hatte ich einen tierischen Hunger, bekam starke Heißhungerattacken, aber nicht auf Gemüse, Obst und andere gesunde Lebensmittel, sondern auf Fertigprodukte, auf Fleisch, auf Süßigkeiten. Die Coke lächelte mich an, die Salatbar mit Chicken-Nuggets wollte von mir besucht werden und auch die Schokoladen-Joghurts triggerten mein Unterbewusstsein. In diesem Moment ist mir auch nochmal bewusst geworden, wie stark die Sucht nach ungesunden Lebensmitteln in gängigen Supermärkten getriggert wird, da in solchen Läden scheinbar zu 75 % nur Leckereien zu finden sind. Im Grunde genommen ist dies eine Schlacht um unsere Körper, um unser Bewusstsein, dass weiterhin von mächtigen Instanzen in einem energetisch dichten Umstand gehalten werden soll. Nun denn, letztlich ist es auf Dauer sehr befreiend, wenn man es wieder schaff sich vollkommen natürlich zu ernähren und ich bin der festen Überzeugung, dass aufgrund des derzeitigen Wandels, in 10 Jahren, all diese Produkte verschwunden sind, denn die Menschheit kann sich immer weniger mit diesen Machenschaften identifizieren. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.