≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Die heutige Tagesenergie am 05. November bringt aufgrund spannungsreicher Sternkonstellation einige stürmische Energien mit sich und könnte uns in der Folge aufs Gemüt schlagen. Auf der anderen Seite dient uns die heutige Tagesenergie aber auch nochmal als Spiegel unseres eigenen inneren Zustandes und verdeutlicht uns auf ganze besondere Art und Weise, das unsere eigenen Unstimmigkeiten, das unsere gedanklichen Blockaden und andere negative emotionale Reaktionen, – die beispielsweise auf Angst und Hass basieren, lediglich ein Resultat fehlender Selbstliebe sind.

Das Spiegelprinzip

Insbesondere der Hass auf andere Menschen, der Hass auf die Welt oder auf das Leben an sich, stellt in diesem Zusammenhang lediglich einen Schrei nach Liebe dar und führt uns unsere eigene fehlende Selbstliebe vor Augen. Was das betrifft ist fehlende Selbstliebe, – wie auch schon in meinen letzten Artikeln erwähnt, etwas das in der heutigen Welt für sehr viele Probleme verantwortlich ist. So wurde uns halt in dieser Leistungsgesellschaft die Ausprägung unseres eigenen egoistischen Verstandes anerzogen und unsere eigenen seelischen Fähigkeiten wurden viel mehr untergraben. Aufgrund dessen richten sich viele Menschen einfach nach materiellen Gütern, vermeintlichen Statussymbolen, anerkannten Berufen, um so am Ende des Tages eine gewisse EGO-basierte Anerkennung kriegen zu können.

In unserer heutigen Welt neigen wir Menschen dazu uns von unserem materiell orientierten 3D-EGO Verstand dominieren zu lassen, was in der Folge häufig zu unzähligen Spannungen führt..!!

Dennoch leiden sehr viele Menschen in ihrem Inneren, lassen sich gegebenenfalls von den unterschiedlichsten Ängsten dominieren und verfügen einfach über wenig Selbstliebe. Aus dieser fehlenden Selbstliebe resultieren dann auch wieder allerlei Probleme heraus.

Spannungsreiche Sternkonstellation

Spannungsreiche SternkonstellationZum einen werden wir unausgeglichener und daran anknüpfend kränklicher (gedankliches Chaos – Belastung unseres Geistes), auf der anderen Seite lehnen wir uns selbst dadurch verstärkt ab, legitimieren mehr negative Gedanken im eigenen Geiste, neigen eventuell dazu vermehrt Urteile + Hass im eigenen Geiste zu legitimieren und sehen die Welt in der Folge immer mehr aus einem negativen Blickwinkel heraus. Die Welt ist halt nicht so wie man ist, sondern so wie man selbst ist. Man selbst projiziert halt den eigenen inneren seelischen/geistigen Zustand immer auf die äußere Welt. Der indische Philosoph Osho sagte dazu folgendes: Wenn du dich selbst liebst, liebst du deine Mitmenschen. Wenn du dich selbst hasst, hasst du deine Mitmenschen. Deine Beziehung zu den anderen ist nur ein Spiegelbild von dir selbst. Nun denn, ansonsten wird die heutige Tagesenergie auch von sehr spannungsreichen Sternkonstellationen begleitet. So wirkt eine Spannung zwischen Venus und Uranus, die wiederum einen negativen Einfluss auf Liebesbeziehungen und Freundschaften ausüben kann und wir eventuell selbige sogar in Frage stellen, eventuell uns sogar nach Veränderungen diesbezüglich sehnen. Der abnehmende Mond im Sternzeichen Stier erleichtert daher am heutigen Tage auch Trennungen, insbesondere dann, wenn man selbst einfach erkannt hat, dass ein Fortbestand selbiger nicht mehr glücklich machen würde und ständige Streitereien ein harmonisches Miteinander verhindern. Gegen Mittag wechselt der Mond dann wiederum in das Tierkreiszeichen Zwillinge, was uns in der Folge wissbegierig und reaktionsschnell machen kann. Wir sind deutlich aufgeweckter und suchen nach neuen Erfahrungen und Eindrücken.

Was die Sternkonstellationen betrifft so sollten wir uns vor Augen führen, das wir am Ende des Tages immer noch die Schöpfer unserer eigenen Realität sind und das unser weiterer Lebensweg ein Resultat unserer gedanklichen Ausrichtung ist. Natürlich können diese Konstellationen ein Einfluss auf uns ausüben, dennoch hängt das was geschieht lediglich von uns selbst ab und wir können zu jede Zeit, an jedem Ort wieder ein Leben erschaffen, das vollkommen unseren Vorstellungen entspricht..!! 

Dieser Zwillingsmond kann uns abseits dessen auch noch geselliger + schlagfertiger machen und weckt in uns ein Interesse an Informationen sämtlicher Art. Intellektuelle Beschäftigungen und das Knüpfen von neuen Kontakten ist daher in dieser Mondphase besonders zu empfehlen. Zum Abend hin, wenn Merkur im Schützen steht, können wir uns wiederum schneller und treffender ausdrücken und werden genau so über ein größeres Interesse bezüglich philosophischer Themen verfügen. Abseits dessen wird dann vor allem auch unser Streben bzw. unser Drang nach Freiheit in unserem Denken zum Ausdruck kommen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.