≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Abonniere unseren kostenlosen Newsletter: Hier klicken

Die heutige Tagesenergie am 09. Januar 2018 steht ganz im Zeichen der Liebe und kann uns liebevoll, energetisch und vor allem sehr anziehend machen. Dabei könnte unsere eigene Lebenskraft voll zur Geltung kommen. Abseits dessen könnten wir am heutige Tage auch ein starkes Liebesbedürfnis verspüren und uns nach dem jeweils anderen Geschlecht sehnen. Grund für diese Auswirkungen stellt eine Konjunktion zwischen Sonne und Venus (im Sternzeichen Steinbock) dar, die zwei Tage lang stark auf uns einwirken wird.

Unser liebevolles Wesen

Unser liebevolles WesenDiese Konjunktion wurde was das betrifft um 08:01 Uhr wirksam und übt seit dem einen immensen Einfluss auf uns ein. Dabei könnten wir aufgrund des dadurch ausgelösten sehr energiereichen Umstandes ziemlich kontaktfreudig sein, könnten über eine sehr herzliche, gesellige und positive Ausstrahlung verfügen und uns parallel dazu sehr fit und ausgeglichenen fühlen. Aus diesem Grund eignet sich die heutige Tagesenergie auch perfekt dafür um an der Schaffung eines gesunden körperlichen und geistigen Zustandes zu wirken. In diesem Zusammenhang ist insbesondere der Zustand unseres Geistes ausschlaggebend für ein gesundes körperliches Milieu, denn abseits einer unnatürlichen Ernährung werden Krankheiten in unserem eigenen Geiste geboren und sind folglich Resultat eines unausgeglichenen und depressiv verstimmten geistigen Zustandes. Je stärker unser eigener Geist aus dem Gleichgewicht gerät, je mehr gedanklichen Blockaden wir unterliegen, je mehr innere Konflikte in unserem Bewusstsein vorherrschen, desto anfälliger sind wir für Krankheiten. Unser Geist überlastet zunehmend und wälzt diese Unstimmigkeit auf unsere eigene physische Präsenz ab. Dadurch kommt es dann in der Regel zu einer Schwächung unseres Immunsystems. Unser Zellmilieu wird geschädigt, unsere DNA im negativen Sinne beeinflusst und sämtliche körpereigenen Funktionalitäten werden beeinträchtigt.

Eine jede Krankheit findet ihren Ursprung im eigenen Geiste. Dabei ist ein unausgeglichener geistiger Zustand, zurückzuführen auf innere Konflikte und gedankliche Blockaden ausschlaggebend für die Entstehung und Aufrechterhaltung entsprechender Krankheiten..!!

Aus diesem Grund hängt vollkommene Gesundheit immer von unserem eigenen Geiste ab. Je mehr wir im Gleichgewicht sind, je mehr wir im Reinen mit uns selbst sind und vor allem je stärker wir im Einklang mit der Natur leben und harmonisch ausgerichtete Strukturen im eigenen Geiste legitimieren, desto beflügelnder wirkt sich dies auf unsere eigene Konstitution aus.

Wertvolle Konjunktion zwischen Sonne und Venus

Wertvolle Konjunktion zwischen Sonne und VenusLetzten Endes eignet sich daher der heutige Tag optimal um im Fluss der Harmonie zu baden, wodurch wir anschließend voller Elan durchstarten können und gegebenenfalls Grundsteine für die Schaffung eines Lebens legen, das von Frieden, Harmonie und Liebe bestimmt wird. Abseits der Konjunktion zwischen Sonne und Venus erreichte uns um 00:16 Uhr aber noch ein Quadrat, sprich eine negative Konstellation zwischen Mond und Pluto (im Sternzeichen Steinbock), die in uns kurzfristig ein extremes Gefühlsleben, schwere Hemmungen, Niedergeschlagenheit und Genusssucht niederer Art auslösen konnte. Um 10:03 Uhr wurde dann auch noch kurzzeitig eine Verbindung (Konjunktion) zwischen Venus und Pluto wirksam, wodurch wir vorübergehend unmoralisch und treulos verstimmt werden konnten. Um 10:32 Uhr erreichte uns dann wiederum eine stärkere Verbindung und zwar eine Konjunktion zwischen Sonne und Pluto, welche als Katastrophenaspekt gilt und sich in Lebenskrisen, Machtstreben und Nervenüberspannungen äußern konnte. Um 10:45 Uhr erreichte uns dann eine Opposition (disharmonischer Aspekt) zwischen Mond und Uranus (im Sternzeichen Widder), die uns exzentrisch, eigenwillig, fanatisch, überspannt und launenhaft machen konnte. Konflikte standen bei dieser Opposition im Vordergrund. Um 17:12 Uhr erreicht uns wiederum ein Sextil zwischen Mond und Merkur (im Sternzeichen Schütze), das uns einen guten Verstand verleiht, uns scharfsinnig machen kann und unser selbstständiges und praktisches Denken ausprägt. Um 21:05 Uhr wechselt dann der Mond in das Sternzeichen Skorpion, wodurch wir zusätzlich nochmal starke Energien verspüren könnten. Leidenschaftlichkeit, Sinnlichkeit, Impulsivität, aber auch Streit und Rachsucht könnten dann den Tag bestimmen.

Die Tagesenergie am heutigen Tag wird überwiegend von einer wertvollen Konjunktion zwischen Sonne und Venus geprägt, wodurch unsere liebevollen, energiereichen und harmonischen Aspekte im Vordergrund stehen könnten..!!

Zu guter Letzt wird dann auch noch um 22:07 Uhr eine stärkere Konstellation und zwar ein Sextil zwischen Venus und Mars (im Sternzeichen Skorpion) aktiv, wodurch der Tag mit einer ausgeprägten Leidenschaft, Sinnlichkeit und Freimütigkeit abgeschlossen werden kann. Dennoch sollte man sich vor Augen halten, dass am heutigen Tag die Konjunktion zwischen Sonne und Venus vorherrscht und überwiegend unser liebevolles Wesen, unsere Anziehungskraft und vor allem unsere energiereichen Aspekte im Vordergrund stehen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternenkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Januar/9

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.