≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Die heutige Tagesenergie steht für den Austausch und Ausgleich von Energien. Aus diesem Grund sollten wir am heutigen Tag auch für ein inneres Gleichgewicht sorgen und uns mit unseren eigenen Schattenseiten auseinandersetzen bzw. uns diesen stellen, statt vor diesen zu flüchten. In diesem Zusammenhang ist diese Flucht auch ein großes Problem. So verdrängen viele Menschen (mich eingeschlossen) häufig ihre eigenen Probleme, schaffen es nicht aus ihren selbstgeschaffenen Teufelskreisläufen auszubrechen und stellen sich in der Folge nicht ihren Ängsten.

Austausch und Ausgleich von Energien

Austausch und Ausgleich von EnergienMan flüchtet regelrecht vor den eigenen Problemen, kann die eigenen Schattenanteile, den eigenen selbstgeschaffenen karmischen Ballast nur schwer akzeptieren und hält so die eigenen dunklen Anteile weiterhin aufrecht. Man läuft dann in der Folge vor der eigenen Dunkelheit weg, statt sich in der eigenen Dunkelheit zu lieben, statt die Dunkelheit zu lieben, zu akzeptieren. Natürlich fällt es uns häufig nicht leicht diesen einen großen Schritt zu wagen und eigene Schattenanteile wieder anzusehen, sich der eigenen Angst zu stellen und diese dann in Transformation/Erlösung zu geben. Letztlich ist es auch das, was geschehen soll, das was wieder für Klarheit sorgt, uns ein Gefühl der Freiheit verschafft und unser eigenes Unterbewusstsein umprogrammiert/reinigt. Die eigenen Schattenanteile möchten diesbezüglich wieder von uns selbst erlöst werden, möchten wieder gewandelt werden und ins Licht geführt werden. Wenn wir aber immer und immer wieder eigene Probleme unterdrücken und uns diesen nicht stellen, dann kann dieser Prozess nicht weitergeführt werden, dann bleiben wir immer wieder auf der Strecke stehen und verwähren uns die Entfaltung unseres gesamten Potenzials. Wir können uns dann nicht richtig selbst verwirklichen und lassen uns in der Folge von unseren eigenen Schattenanteilen immer und immer wieder dominieren. Letztlich sollten aber wir Menschen die Herren unserer eigenen Gefühle und Gedanken sein, statt diesen zu unterliegen. Natürlich, wie schon erwähnt, ist es häufig nicht einfach diesen Schritt zu wagen, ich kenne das nur all zu gut von mir selber. Aber genau so kenne ich auch inzwischen sehr gut die Folgen der Verdrängung eigener Schattenanteile und diese Verdrängung resultiert letzten Endes immer in Leid, führt zu einer Erweiterung/Ausdehnung der eigenen misslichen Lage.

Durch die Verdrängung/nicht Beachtung eigener Probleme, eigener Schattenanteile, schaffen wir es nicht unseren eigenen Lebensumstand zu verbessern, sondern sorgen immerzu für eine Verschlimmerung unserer eigenen Situation..!!

Aus diesem Grund sollten wir am heutigen Tag auch ein wenig tiefer in unser eigenes Innerstes blicken und gegebenenfalls mit der Transformation eigener Schattenanteile beginnen. Im Grunde genommen können wir dies auch von Tag zu Tag bewerkstelligen. Dabei sollten wir uns auch nicht all zu sehr übernehmen, sondern damit wieder in kleinen Schritten beginnen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.